Viele Leute kennen faule Knödel und Kohlrouladen, aber nicht jeder ist sich der faulen Knödel bewusst. Wenn Sie den Namen des Rezepts hören, denken Sie vielleicht: Warum werden sie so genannt? Die Antwort ist einfach: Dieses Gericht ist viel einfacher vorzubereiten als das traditionelle, und es dauert halb so viel Zeit im Vergleich zu der bekannteren Option..

Sie müssen nicht jedes einzelne Stück stopfen, modellieren und optimieren, weil solche Knödel in Form einer Fleischrolle vorbereitet werden, die dann in Stücke geschnitten wird. Trotz ihrer leichten Zubereitung schmecken sie nicht schlechter als traditionelle Knödel.

Aufgrund der Bequemlichkeit und Geschwindigkeit des Kochens ist die Popularität von “Faultieren” ziemlich hoch – nicht nur bei beschäftigten Frauen und Müttern, die immer “Hände fehlen”, sondern auch bei ihren Haushalten.

Es gibt viele Möglichkeiten, eine solche Art von hausgemachtem “Fast Food” zu bauen: in einer Pfanne, in einem Ofen, in einem langsamen Kocher. Stellen wir dem Hof ​​unserer lieben Hostessen verschiedene Möglichkeiten vor, wie man faule Knödel kochen kann.
“Fleischrosen in einer Pfanne”
Wie быстро и вкусно приготовить ленивые пельмени
Zutaten Anzahl von
Rinderhackfleisch ein halbes Kilo
Rübenbogen zwei mittlere Köpfe
Tomatensauce, Ketchup oder Pasta ein paar Esslöffel
Karotten Durchschnitt zwei Stücke
frische Petersilie kleiner Haufen
Hühnerei ein Stück
Salz und Gewürze schmecken
Weizenmehl drei Gläser
Wasser ein Glas
Kochzeit: 25 Minuten Kalorien pro 100 Gramm: 200 Kcal

Das Rezept des Kochens Schritt für Schritt auf der Pfanne:

  1. Eine Zwiebel schälen, raspeln und mit Hackfleisch vermischen; hinzufügen лук
  2. Fügen Sie Salz, Gewürze und gehackte Petersilie hinzu; Hackfleisch готов
  3. Das Hackfleisch gut kneten und in den Kühlschrank stellen;
  4. Schlagen Sie das Ei in einer tiefen Schüssel, Salz und Schneebesen;
  5. Kleine Portionen fügen dem Ei Mehl hinzu und kneten es gründlich; hinzufügen яйцо
  6. Den Teig mit den Händen kneten, mit einem sauberen Tuch abdecken und 20 Minuten in die Hand geben; Teig оставить
  7. Schäle die Möhren. reiben es gerieben;
  8. Die restliche Zwiebel in Würfel schneiden;
  9. Karotten und Zwiebeln miteinander vermischen und zum Anbraten anbraten. ungefähr 5 Minuten;
  10. Add ½ Tasse Wasser, Gewürze, Salz, Tom. Soße;
  11. Umrühren und weitere 5 Minuten köcheln lassen;
  12. Die Teigkugel halbieren und jede Hälfte mit einem möglichst dünnen Nudelholz würfeln, damit die Knödel vorsichtig herauskommen; Teig разделать
  13. Die Teigplatten vorsichtig mit einer dünnen, gleichmäßigen Schicht Hackfleisch schmieren und zu einer Rolle rollen;
  14. Schneiden Sie die Rolle in 3-5 cm dicke Scheiben und verteilen Sie die Ränder des Teiges. zu machen рулеты
  15. Legen Sie die Stücke in die Pfanne auf das gedämpfte Gemüse und fügen Sie ein wenig Wasser hinzu, so dass pflanzliches Zazharka die Knödelspalten bis ungefähr zur Hälfte bedeckt; ablegen рулетики тушить
  16. Bei schwacher Hitze 20 Minuten köcheln lassen. Eintopf
  17. Die fertigen Knödel in einen Teller geben, mit Kräutern bestreuen und über Sauerrahm oder Mayonnaise gießen.
Im obigen Rezept werden Knödel ziemlich viel – genug für zwei Pfannen. Wenn Sie nicht so viel brauchen, legen Sie den Rest in den Gefrierschrank des Kühlschranks – kochen Sie ein anderes Mal..

“Faultiere” gebacken

Zutaten:

  • 500 gr. Fleisch in einem Fleischwolf verdreht (Schweinefleisch ist am besten mit Rindfleisch, Huhn oder Truthahn gemischt, kann im Original sein);
  • 400 gr. Mehl;
  • zwei Hühner Eier;
  • ein halbes Glas Wasser;
  • zwei Zwiebeln;
  • große Knoblauchzehe;
  • 1 Teelöffel Knoblauchpulver;
  • Gewürze – Pfeffer Erbsen, schwarzer Pfeffer, rot, rosa, duftend, Majoran, Muskatnuss, Walnuss – 1 TL jeweils;
  • Karotte – 1 Stck .;
  • Stangensellerie – 1 Stck .;
  • Sauerrahm – wenn Sie möchten;
  • Grüns (Zwiebel, Petersilie, Dill) – wer liebt wie viel;
  • Salz – nach Geschmack.

Kochzeit – anderthalb Stunden.

Nährwert – 199 kcal pro 100 g.

Gebackene faule Knödel im Ofen sollten nach folgendem Schema zubereitet werden:

faul пельмешки

  1. Der elastische Teig wird aus Mehl, Wasser, Eiern und Salz hergestellt. Wenn es eine Brotbackmaschine gibt, können Sie sie verwenden, um Ihre Hände nicht zu belasten.
  2. Wickeln Sie das Produkt in die Plastikfolie ein und lassen Sie es eine halbe Stunde stehen.
  3. Den Teig halbieren, auf einem bemehlten Tisch in dünne Schichten rollen;
  4. 1 Tor fein hacken. Zwiebel, Knoblauch, Petersilie, mit Hackfleisch vermischen;
  5. Alle Gewürze in die Mischung geben, mischen und salzen;
  6. Braten Sie geriebene Karotten, Zwiebel in Halbringe, fein gehackten Sellerie in einer Pfanne in Öl;
  7. Den Hack in einer dünnen, gleichmäßigen Schicht auf dem Teig verteilen und eine Rolle aufrollen;
  8. Schneide die Rolle in Stücke und falte sie in eine gefettete Form;
  9. Top gebratenes Gemüse und gießen heißes, leicht gesalzenes Wasser;
  10. Die Form in einen auf 180 Grad vorgeheizten Ofen geben und 40 Minuten backen..

Das fertige Gericht mit frischen Kräutern bestreuen, Sauerrahm gießen und heiß servieren.

SahneCream Kuchen Creme – zarte Textur, und doch ist es sehr einfach zu machen.

Wie unglaublich leckere Leber für Kuchen kochen, lesen Sie unseren Artikel..

Beachten Sie das Rezept für Lenten Pasta – das Geheimnis um ein einfaches Gericht zu machen.

Knödel in Soße

Zutaten:

  • 350 gr. Knödelteig (wie man es kocht, wissen wir schon);
  • die gleiche Menge an Fleisch in einem Fleischwolf verdreht (das heißt, 350 gr.);
  • 200 gr. Auberginen;
  • so viel Bolg. Pfeffer;
  • Zwiebel Zwiebeln – ein Ziel;
  • Knoblauch – 3 Zähne;
  • 300 gr. frische Tomaten, geschält und gerieben;
  • 200 gr. Zucchini, geschält und abgenutzt;
  • var. Öl – 3 Tisch. Löffel;
  • Petersilie – 3 Tisch. Löffel.

Kochen – 40 min.

Kalorien – 185 pro 100 g.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Kochen faulen Knödeln in einer Soße:

  1. In Salzwasser-Füllung, gemischt mit Gemüse und Gewürzen, ein wenig Wasser hinzufügen, um es leichter zu machen und in den Kühlschrank stellen;
  2. Bereite die Soße zu:
  3. Schneiden Sie die Auberginen und gießen Sie kalt salzig. durch Wasser.
  4. In einer Pfanne die Zwiebel und den Knoblauch in Butter goldgelb anbraten, die Auberginen einlegen und 3 Minuten schmoren.
  5. Put Zucchini und Paprika dort, Eintopf so viel wieder;
  6. Am Ende die Tomaten hinzufügen und köcheln lassen, bis fast die ganze Flüssigkeit verdunstet ist;
  7. Fertigsauce auf einem Mixer peitschen;
  8. Kochen und schneiden Rolle (siehe vorherige Rezepte);
  9. Rollenscheiben in einer Auflaufform in einem Abstand voneinander platzieren;
  10. Gießen Sie die Soße zwischen sie, ein wenig Gemüsebrühe hinzufügend;
  11. Legen Sie das Formular in erhitzt auf 190 Gr. Ofen und backen für ungefähr eine halbe Stunde, den Prozess beobachtend.

Ah, Knödel, Essen …

Neben den traditionellen Kochtöpfen, Pfannen und Öfen steht den Hostessen heute eine so bequeme Sache wie ein langsamer Kocher zur Verfügung. In ihm können Sie buchstäblich alles kochen, einschließlich Knödel. Wir müssen nehmen:

  • Teig für Ravioli;
  • ein Pfund Hackfleisch;
  • 5-6 Kartoffelknollen;
  • ein paar Karotten;
  • Zwiebeln;
  • 2-3 süße Paprika;
  • Ketchup oder Tom. Pasta – 2 Löffel;
  • ein paar Löffel Sauerrahm / Mayonnaise – wer mag was?
  • Salz, Gewürze;
  • var. Butter.

Die Kochzeit – 1 Std. 30 Min..

100 gr. passt 190 kcal.

Wie man faule Knödel in einem langsamen Kocher kocht:

  1. Den Teig ausrollen, mit Hackfleisch belegen, zu einem Strohhalm rollen und in Stücke schneiden – alles wie in den ersten beiden Rezepten;
  2. Gemüse schneidet und legt den Boden des langsamen Kochers an;
  3. Pour Tomatenpaste oder Ketchup;
  4. Fügen Sie Pflanzenöl (2 Esslöffel) / Creme (30 gr.) Hinzu – hängt von Vorlieben ab;
  5. Legen Sie auf die “Kissen” Stücke der Rolle und verschieben Sie große Stücke von Kartoffeln;
  6. Salz, Pfeffer, Wasser hinzufügen (aber nicht so, dass es die Ravioli bedeckt) und den Slow Cooker einschalten, indem man ihn für 1 Stunde in den Backmodus stellt.

Das fertige Gericht heiß servieren, Sauerrahm oder Mayonnaise giessen.

So wissen wir jetzt, dass nicht nur Klöße oder Kohlrouladen “faul” sein können, sondern auch unsere Lieblingsklöße, und die “Faulheit” dieser Gerichte macht ihren Geschmack einzigartig. Wir sind sicher, dass nach dem Ausprobieren unserer Rezepte sowohl der Haushalt als auch die Gäste zufrieden sein werden. Die Hauptsache – nie faule Gastgeberin.