Es wird geglaubt, dass Adschika ein rein abchasisches Gericht ist (manche nennen es Würze mit Garnierung oder Fleisch), aber das ist nicht so. Übersetzt aus der Sprache “Berg” kann der Name als “Salz” übersetzt werden.

Dieses Gericht erschien ganz zufällig (wie viele andere) dank der Menschen, die Schafe hüteten. Hirten erhielten Salz, es war für Säugetiere gedacht, denn je mehr sie tranken, desto mehr aßen sie Kräuter und wuchsen, um Gewicht zu gewinnen, aber die Menschen stahlen weiterhin Salz.

Köstlich аджика с кабачками, перцем и помидорами

Um Diebstahl zu vermeiden, wurde Salz mit einem “Funken” – roter Pfeffer – gemischt, aber erfinderische Hirten häuften verschiedene Gewürze in Salz und verwandelten es in die Würze..

In der modernen Welt sieht adjika natürlich sehr anders aus. Seine Produktion wird in Betrieb genommen, in Fabriken wird es in großen Mengen unter Zugabe verschiedener Konservierungsmittel hergestellt.

Dieses Gewürz wird für eine lange Zeit gelagert, aber die meisten Hausfrauen bereiten es zu Hause zu, weil selbstgebackener Knüppel viel schmackhafter als der Laden ist..

Und wie schön im Winter zu entdecken, was im Sommer gekocht hat. Wirklich? Magst du Adjika, aber weißt du nicht wie man es kocht? Nach dem Lesen der Rezepte können Sie nicht nur eine klassische Sauce, sondern auch eine “scharfe” Version und eine würzige Adjika mit Äpfeln kochen.

Köstliche Adjika Zucchini für den Winter: beliebte Rezepte mit Fotos

“Feurig”

Das Gewürz für dieses Rezept vorzubereiten, werden Sie und Ihre Lieben sicher erfreut sein. Es dauert nur 60 Minuten, um sich vorzubereiten. Stimmt, ein bisschen?

Welche Zutaten müssen zubereitet werden??

Zutaten

  • 3 kg Zucchini;
  • Karotten – 0,5 kg;
  • Reife Tomate – 1,5 kg;
  • 0,5 kg Paprika;
  • 250 ml geschälter Knoblauch;
  • 250 ml raffiniertes Öl, geruchlos;
  • 1/2 Tasse Zucker;
  • 50 gr. Salze;
  • 3 große Löffel 9% Essig;
  • Pfeffer “Licht” – 3 Kapseln.

Von der angegebenen Anzahl der Komponenten bekommen Sie zehn Portionen akut adschika von der Zucchini für den Winter.

Nun zum Kochen:

  1. Alle Produkte werden gründlich unter fließendem kaltem Wasser gewaschen. Schälen und schälen. Um sie durch einen Fleischwolf zu verarbeiten und zu einer homogenen Masse zu vermischen; Fräsen помидоры
  2. Wir legen die Mischung in einen großen Behälter auf einem kleinen Feuer, jetzt ist es notwendig zu warten, bis es kocht, nicht mehr als fünf Minuten. Aufkochen? Fühlen Sie sich frei, Öl hinzuzufügen. Danach markieren wir vierzig Minuten; Der Rest овощи
  3. Wenn die Zeit verstrichen ist, fügen Sie die erforderliche Menge Essig, Zucker und Salz hinzu. Wir warten darauf, dass die Gemüsemischung wieder kocht; Zucker
  4. Nachdem die Pflanzenmasse zu kochen begonnen hat, fügen wir Knoblauch hinzu. Kocht noch fünf bis zehn Minuten; Schließen крышками
  5. Alle Gewürze sind fertig! Sie können in vorsterilisierten Gläsern rollen. Bereit аджика

Sie können einen Teil des Squash adjika sofort abkühlen und den Tisch sozusagen “vor Gericht” servieren. Guten Appetit!

Klassische Tomaten

Das klassische Rezept für Adzhiki aus Kürbis mit Tomaten wird seit langem als “Yummy Fingers” bezeichnet, da man es eines Tages ausprobiert haben möchte.

Aus allen Zutaten werden sechs Portionen der klassischen Soße hergestellt. Die Kochzeit für solche Adzhika für den Winter beträgt dreieinhalb Stunden..

Befüllen Sie die folgenden Produkte:

  • Reife Tomate – 2,5 kg;
  • 3 kg Zucchini;
  • 1/2 kg Karotten;
  • 1/2 kg Paprika;
  • 300 gr. Zwiebeln;
  • 200 gr. geschälter Knoblauch;
  • Drei Stücke bitterer roter Pfeffer mittlerer Größe;
  • 250 ml raffiniertes Öl;
  • 250 gr. Zucker;
  • 0,25 Tasse jodiertes Salz;
  • Glas Essig 6% – 250 ml.

Auftanken для борща на зимуIm nächsten Artikel haben wir es eilig, Ihnen zu erzählen, wie man den Borschtsch für den Winter tanken kann. Nachdem Sie diese Zubereitungen im Sommer konserviert haben, können Sie im Winter sehr schnell leckeren Borschtsch kochen.

Und hier lernen Sie, wie man Gemüse für den Winter zubereitet. Zum Beispiel, wenn Sie ein solches Glas für einen Urlaub öffnen, können Sie Geschirr auf dem Tisch auf originelle Weise dekorieren..

Für Jam-Liebhaber präsentieren wir hier “Fünf Minuten” aus Himbeeren. Naschkatzen sollten die Seite definitiv mit einem Lesezeichen versehen.!

Und jetzt beginnen wir allmählich, alle Produkte zu kombinieren:

  1. Wir waschen die Paprika unter Wasser, säubern die Samen von innen, schneiden sie in Würfel. Grind durch einen Mähdrescher oder Fleischwolf;
  2. Mach dasselbe mit Tomaten. Waschen, schälen und schneiden. Grind durch einen Fleischwolf. Tipp! Um Tomaten leicht von der Haut zu schälen, müssen sie mit kochendem Wasser übergossen werden – die Schale wird vom Fruchtfleisch selbst entfernt;
  3. Die gleichen Manipulationen müssen mit Karotten, Pfeffer, Knoblauch und Zwiebeln durchgeführt werden. Und auch durch einen Fleischwolf mahlen;
  4. Alle Gemüse in einem Topf vermischen und gründlich vermischen, bis sie glatt sind;
  5. Wir stellen auf den Herd, machen das Feuer mittel und warten eine Weile, bis es kocht. Nachdem dies passiert ist – kochen für eine weitere halbe Stunde;
  6. Wenn die Zeit vergangen ist, müssen Sie das Pflanzenöl mischen und erneut die gleiche Zeit kochen lassen, aber auf ein kleines Feuer;
  7. Werfen Sie lose Zutaten – Zucker und Salz, und kochen für weitere sechzig Minuten;
  8. Achtung! Während dieser Zeit sollte die Sauce anderthalb bis zwei Mal gekocht werden;
  9. Sie können Gläser spülen und sterilisieren, Zucchini adjika ausklappen und rollen.

Klassische Kürbis-Adjika mit Tomaten für den Winter ist komplett vorbereitet. Probieren und bewundern!

Mit Tomatenmark

Diese Adjika Zucchini mit Tomatenpaste für den Winter erweist sich als pikant im Geschmack, aber Sie werden sicherlich genießen.

Zur Vorbereitung benötigen Sie:

 

  • Zucchini – 2 kg;
  • 400 gr. Tomatenpaste;
  • 2 große Löffel Salz;
  • Zucker – 1/5 kg;
  • 9% Essig – 100 ml.;
  • 10 mittlere Knoblauchzehen;
  • Pepper “Licht” nach Ihrem Geschmack;
  • Facettiertes Glas raffiniertes Öl (250 ml);
  • Petersilien-Bündel.

Wenn alle Produkte vorbereitet sind, können Sie mit dem Kochen Squash Adjika mit Tomatenpaste für den Winter fortfahren:

  1. Zucchini geschält. Wenn es dünn ist, dann kann man nicht sauber machen;
  2. Schleifen Sie es durch einen Fleischwolf. Wenn Sie eine moderne Küchenmaschine haben – verwenden Sie sie, weniger Aufwand;
  3. Nehmen Sie eine separate Schüssel, überspringen Sie auch den Rest der Zutaten;
  4. In eine Schüssel mit gehackten Zucchini das Sonnenblumenöl gießen, den Zucker und das Salz hineingeben, die Tomatenpaste hineingeben. Bei mittlerer Hitze auf den Herd stellen. Kochen Sie für eine halbe Stunde;
  5. Wenn 25 Minuten verstrichen sind, fügen Sie Knoblauch und “Licht” zur Masse hinzu, fügen Sie Essig hinzu;
  6. Gießen Sie die resultierende Masse von trockensterilisierten Bänken. Kann rollen.
Achtung! Gerollte Bänke müssen zum Abkühlen in eine Decke eingewickelt sein. Ansonsten “explodiert” deine Kürbisernte für den Winter.

Mit Äpfeln

Bei der Zubereitung von würzigen Squash-Adjika mit Äpfeln für den Winter müssen Sie eineinhalb Stunden verbringen. Wir empfehlen, diese Sorte denjenigen zuzubereiten, die den Geschmack der üblichen Adjika nicht mögen..

Nach diesem Rezept gekocht, erweist es sich als äußerst zart und angenehm im Geschmack! Zehn Portionen fertige Squash Adjika kommen heraus.

Was Sie brauchen, um Lebensmittel zu kochen?

  • 2,5 kg Zucchini;
  • Paprika – 1/2 kg;
  • 0,5 kg Äpfel;
  • Karotten – 1/2 kg;
  • 100 gr. Knoblauch;
  • Red Pepper – ein paar Stücke, mittelgroß (wenn Sie scharfes Adjika mögen, dann nehmen Sie 4-5 Stücke);
  • 50 gr. Salze;
  • Zucker – 70 gr;
  • Facettiertes Glas raffiniertes Öl;
  • 9% Essig – 100 ml;
  • Wenn Sie Grüns mögen, können Sie einen Haufen nehmen.

 

Und jetzt beginnen wir alle zu recyceln und zu kombinieren. Das ist einfach:

  1. Wir fangen an, azschiki von der Zucchini mit Äpfeln für den Winter mit der Tatsache zu kochen, dass wir die Gläser mit Deckel vorbehandeln und sterilisieren;
  2. Spülen Sie alle Gemüse vom Garten Schmutz, schälen Sie die Haut und Samen;
  3. Um sie zu mahlen, können Sie einen Fleischwolf, einen Mixer oder eine Küchenmaschine verwenden, wie Sie möchten. Rühren bis glatt;
  4. Die Gemüsemasse wird auf den Herd gestellt und wartet auf den Siedepunkt. Aufkochen? Noch 60 Minuten auf dem Herd stehen lassen. Vergessen Sie nicht, sich ständig zu rühren;
  5. Zehn Minuten vor dem Ende fügen Sie Grüns hinzu (wenn Sie sich entscheiden, es zu benutzen) und vergessen Sie nicht über Knoblauch. Kochen Sie weitere zehn Minuten;
  6. Zum Schluss Salz, Zucker und Essig dazugeben, nochmals umrühren und warten bis alles kocht. Jeder Kann ausgeschaltet werden;
  7. Wir gießen die fertige Zucchinischeibe in vorbereitete (sterilisierte) Behälter und rollten sie auf.

Tipp! Legen Sie den Winterbarren in eine Decke, bis er abkühlt, dann können Sie ihn in die Speisekammer, den Keller oder einfach in den Kühlschrank stellen.

Jetzt haben Sie gelernt, nicht nur die klassische Version von adzhika aus Zucchini für den Winter, sondern auch die “feurige” Version vorzubereiten. Variieren Sie Ihre Diät mit zartem und ursprünglichem Apfel adjika. Viel Glück beim Kochen!