Kwas ist nicht nur das berühmteste und beliebteste Getränk vieler slawischer Völker..

Gesättigt домашний квас

In der Vergangenheit kannte er die Grenzen der Stände nicht und nutzte sowohl den Adel als auch die Bürger dazu..

Über die Vorteile des alten Getränks

Viel wurde über die Vorteile dieses Getränks geschrieben, es war nicht umsonst, dass unsere Vorfahren es so sehr respektierten, und gegenwärtig wird guter Kwas, besonders hausgemacht, geschätzt.

  • Es enthält Milchsäure, lebende Hefe, Kalium, Kalzium, Phosphor, Kalium und andere Substanzen, die unser Körper braucht;
  • Vitamin K in Kwas ist wichtig für die Verbesserung der Leistung;
  • Dieses uralte Getränk wirkt sich wohltuend auf die Aktivität des Verdauungssystems aus und hilft, fetthaltige Nahrungsmittel aufzunehmen;
  • Hoher Gehalt an Hefe in Kwas verleiht ihm antibakterielle Eigenschaften;
  • In der Antike waren sie davon überzeugt, dass er die männliche Potenz steigern konnte;
  • Kwas hat eine gute Wirkung auf das Nervensystem, da es Vitamin B enthält;
  • Dieses Getränk hilft mit einem Kater und reduziert das Verlangen nach Alkohol aufgrund der erfrischenden und sauren Geschmack und niedrigen Alkoholgehalt (ca. 1%);
  • Der Kaloriengehalt von 100 Gramm Kwas beträgt nur 27 Kalorien. Dies ermöglicht Ihnen, es für die Gewichtsabnahme zu verwenden..

In einigen Fällen ist dieses Getränk jedoch nicht wert. Zum Beispiel, Kinder und Frauen, die auf ein Kind warten, und sogar diejenigen, die einen hohen Säuregehalt haben. Nierenerkrankung ist auch eine Kontraindikation für übermäßigen Verzehr von Kwas.

Schau in die Geschichte

Tradition пить квас на РусиDie Geschichte des Kwas in Russland hat mehr als tausend Jahre. Schon die alten Römer konnten Gersten- und Fruchtgetränke nach der Eintopfmethode kochen, aber nur slawische Völker lernten aus Malz- und Roggenmehl Kwas herzustellen..

Diese Tatsache ist weitgehend darauf zurückzuführen, dass nur die Slawen Roggen anbauten, was in den südlicheren Ländern als Unkraut galt..

Vor zwei Jahrhunderten gab es in Russland mehr als 150 Arten von Kwas, und sogar heute noch hat jede Frau, die sie zu Hause macht, mehr als ein einzigartiges, einzigartiges Rezept. Aber die Grundlage dieses Getränks und die Technologie seiner Herstellung sind in allen Fällen die gleichen..

Was und wie kann man Kwas zu Hause machen??

Dieses uralte Getränk ist sehr einfach in der Zusammensetzung, weil es bei seiner Zubereitung nur aus drei Zutaten bestehen kann:

  • Roggenmehl Brot;
  • Wasser;
  • Zucker oder Honig.
Die Gärung des Getränks beruht auf der im Getreide enthaltenen Hefe. Darüber hinaus gibt es mehr von ihnen in gekeimten Getreide, so wurde Malz in der Vergangenheit verwendet, um Kwas – zuvor gekeimt, und dann getrocknet und geröstet Körner von Gerste oder Roggen.

Aber jetzt kostet nur Roggenbrot. Eine technologische Kette hat sich über Hunderte von Jahren nicht verändert und besteht aus vier Hauptphasen:

  1. Herstellung des Starters, der nach der Gärung von Malz oder Roggenbrot erhalten wird;
  2. Der Gärprozess vergärt mit Wasser. Zucker und Roggencracker werden dem Starter hinzugefügt;
  3. Filterung;
  4. Gärung (stehend) trinken.

Sauerteig kochen

SauerteigObwohl sie jetzt Kwas ohne Ferment machen, aber für ein echtes, klassisches Rezept, wird es benötigt.

Ohne es wird es kein gutes, hartes, schäumendes Getränk geben..

Es stimmt, das Ferment muss nur einmal kochen.

In Zukunft können Sie den, der nach der ersten Portion des Getränks übrig geblieben ist, verwenden..

Für hefefreie Hefe benötigen Sie:

  • 200-300 Gramm Roggenbrot;
  • 1 Liter Wasser;
  • 100 Gramm Zucker.

Ofengetrocknete Roggencracker zum Braun. Wärmen Sie sie mit warmem kochendem Wasser in einem Glas-, Keramik- oder Emailtopf und setzen Sie Zucker.

Dann mit Gaze abdecken, da sich das bei der Gärung freigesetzte Kohlendioxid unter dem Deckel ansammelt. Damit die Starterkultur Erfolg hat, muss der Behälter damit für 2-3 Tage warm gehalten werden.

Die Bereitschaft kann durch Luftblasen bestimmt werden, die sich auf der Oberfläche ansammeln. Ein weißlicher, trüber Film kann sich oben bilden. Mach dir keine Sorgen, das ist nicht Schimmel, sondern Hefe, Sie brauchen sie nicht zu entfernen.

Kwas из березового сокаEin weiterer köstlicher Kwas wird aus Birkensaft gewonnen. Sie können sich über dieses Getränk informieren und es sofort vorbereiten! Wie man Kwas aus Birkensaft zu Hause macht, wird nach der Zubereitung immer zu diesen Rezepten zurückkehren.

Erfahren Sie hier alle Geheimnisse des Brandteigs. Die Hauptsache ist, den Regeln des Backens von Vanillepuddingkuchen zu folgen und dann werden sie sich als luftig erweisen. Versuchen Sie es!

Kennen Sie das Geheimnis der ausgezeichneten Parameter der Figur bei Französinnen? Zwiebelsuppe – das ist das Gericht, das es ihnen nicht erlaubt, sich zu erholen. Wir haben Rezepte und andere nützliche Informationen über dieses diätetische Gericht in diesem Artikel vorbereitet. Jedem gewidmet, der zu viel verlieren möchte.!

Malt Wort

Um Kwas nach dem traditionellen Rezept zu machen, benötigen Sie eine Vorspeise auf Malz. Dazu benötigen Sie:

  • Tränken und keimen Sie dann das Korn von Gerste oder Weizen;
  • Mache ein Malz, für das das gekeimte Korn getrocknet und im Ofen geröstet werden muss, und dann mahlt;
  • Mischen Sie Malz und Zucker mit Wasser – Sie sollten eine Mischung bekommen, die saure Sahne in der Dicke ist;
  • Nach 2-3 Tagen an einem warmen Ort wird die Würze fertig sein..

Die Würze erleichtert nicht nur die Zubereitung von Kwas, sondern verleiht ihr auch ein besonderes Aroma und Geschmack. Dieses Getränk hat eine dunklere, braune Farbe, im Gegensatz zum hellen (weißen) Brot.

Köstlicher Kwas: Schritt-für-Schritt-Kochrezepte

Brot

Kwas на хлебе

Es gibt viele verschiedene Rezepte für dieses Getränk. Daher genau, auf Gramm eingestellt, kein Rezept.

Jede Herrin hat ihre eigene, anders als die anderen. Ja, und zu Hause wird Brot Kwas oft “mit dem Auge” gemacht.

Auf einem Fünf-Liter-Topf müssen Sie:

  • 0,5 Liter Sauerteig;
  • 200-300 Gramm getrocknetes oder geröstetes Roggenbrot;
  • Eine halbe Tasse Kristallzucker.

Kochen:

  1. Stellen Sie den Starter in eine ausreichend große Menge, vorzugsweise Glas oder emailliert, und gießen Sie Wasser mit Zucker; Kochen закваску
  2. Fügen Sie Scheiben geröstetes Schwarzbrot oder Cracker hinzu; Cracker
  3. An einem warmen Ort für 2-3 Tage lassen; Reservieren в покое
  4. Wenn Blasen auf der Oberfläche der Pfanne (genauer gesagt auf Schwaden, die oben schwimmen) erscheinen, durch ein Sieb abtropfen lassen, nicht zu vergessen, auf dem Boden der Pfanne ein wenig (nicht mehr als einen halben Liter) Mischung aus Paniermehl und weißlich dick zu verlassen. Das ist ein Sauerteig;
  5. Dann wird es notwendig sein, das Getränk durch Gaze wieder zu belasten; Dekantieren
  6. In Flaschen füllen, 5-6 Rosinen geben, die Deckel fest verschließen und 6-8 Stunden kühl stellen.. Wir werfen изюм

Trinken Sie Kwas, natürlich können Sie sofort nach dem Auslaufen. Aber nachdem er in einem verschlossenen Behälter in der Kälte gestanden hat, bekommt das Getränk die Schärfe und Wirkung der Blasen, die die Zunge kribbeln..

Und der Rest des Anlassers kann wieder mit Wasser gefüllt werden, Brot hinzufügen und eine weitere Charge herstellen..

Der nach diesem Rezept gekochte Kwas wurde früher wegen der hellgelben, trüben Farbe “weiß” genannt. Es unterscheidet sich von dem, das auf Gerstenmalz hergestellt wird und eine dunklere, bernsteinfarbene Farbe hat..

Schauen wir uns das Video an und Sie werden klar verstehen, wie Sie selbst Brotkwas machen:

Hefe (alkoholisch)

3-4% Alkohol ist in jedem Kwas, weil es ein Produkt der Fermentation ist. Aber die Stärke des Getränks kann erhöht werden, in den alten Tagen wussten sie, wie man betrunkene Kvässe zubereitet, die oft stärker waren als Bier..

Der Prozess, alkoholischen Kwas zu machen, unterscheidet sich nicht vom üblichen Brot. Aber der Unterschied ist.

  1. Es enthält Hefe. 5 Gramm Trockenhefe reichen für 5 Liter Wasser;
  2. Zucker wird mehr benötigt – 2-3 Gläser. Und die Stärke des Getränks wird von seiner Menge abhängen. Aber hier müssen Sie es nicht übertreiben. Wenn es zu viel Zucker gibt, wird das Wasser zu Sirup und rotiert überhaupt nicht..
Es sollte daran erinnert werden, die Stärke eines solchen Getränks wird nie höher als 11-12 Grad sein.

Das ist alles! Kwas mit einem Abschluss bereit!

Du kannst ein bisschen abgelenkt sein und das Video-Rezept für ein betrunkenes Getränk sehen:

Rote Beete

Dies ist ein besonderes Getränk. Es unterscheidet sich von der Brotherstellung dadurch, dass es ohne Hefe und sogar ohne Brot hergestellt werden kann, wobei nur Rüben und Wasser verwendet werden..

Kochen ist auch einfach:

Rote Beete напиток

  1. Große Rüben, vorzugsweise kastanienbraun, in Scheiben geschnitten;
  2. Drei-Liter-Glas gefüllt mit gehackten Rüben zur Hälfte und gießt abgekochtes Wasser hinein;
  3. Sie können ziemlich viel Zucker (100 Gramm) hinzufügen, aber das ist optional;
  4. Setzen Sie für 5-6 Tage bei Raumtemperatur.

Alles, Rübenkwas zu Hause ist fertig, Sie können ein leckeres und sehr gesundes Getränk trinken.

Die Besonderheit von Rübenkwas besteht auch darin, dass Sie bei der Verwendung Wasser in das Glas geben können, bis das Getränk seinen Geschmack komplett verliert..

Manchmal wird ein Stück getrocknetes Roggenbrot zusammen mit den Rüben hinzugefügt. Dies beschleunigt den Fermentationsprozess und verleiht dem Rübengetränk einen vertrauteren “Kwas” -Geschmack..

Weitere 2 Varianten von Rübenkwas können im Video angeschaut werden:

Haferflocken

Wie andere Arten von Kwas ist dieses Getränk leicht zuzubereiten.

Drei Liter Wasser benötigen:

  • Unvollständiges Half-Liter-Glas Hafer;
  • 100 Gramm Zucker.

Wasser kochen, leicht abkühlen und den Hafer in einen Topf oder ein Drei-Liter-Gefäß gießen, Zucker hinzufügen und den Behälter 3-4 Tage bei Raumtemperatur bei Raumtemperatur lagern.

Die erste Portion sollte gegossen werden, es ist geschmacklos, und der angeschwollene Hafer gießt wieder und fügt so viel Zucker hinzu. Nach 4-5 Tagen kann hausgemachter Kwas getrunken werden. Es sollte daran erinnert werden, dass die Stärke und Säure des Getränks von der Zeit der Gärung abhängt, so dass der während der Woche stehende Kwas sauer und stärker ist.

Um zu erfahren, wie man Haferbrei zu Hause selbst zubereiten kann, siehe unten:

Fassen wir zusammen

Um den Geschmack des Getränks abwechslungsreicher zu machen, werden bei der Zubereitung verschiedene Zusätze hinzugefügt: Minze, Johannisbeerblätter, Meerrettich, Nelken.

Kwass kann nicht auf Wasser gekocht werden, sondern auf einem Sud oder einem Sud aus Beeren und Früchten. Besonders gut ist Johannisbeer-Kwas, und auch Apfel und Birne.

Um das Getränk besser wandern zu lassen und schärfer zu sein, fügen Sie ihm Rosinen hinzu..

Anstelle von Zucker können Sie Honig in Kwass geben, der dem Getränk zusätzlich Geschmack, Aroma und heilende Eigenschaften verleiht..

Wenn Sie nicht lieber Kwas probieren möchten, dann wurde ein Video für Sie vorbereitet, das den Prozess der Herstellung dieses Getränks zeigt, das in 6 Stunden fertig sein wird. Die Zeit wird vorbeifliegen!