Laut inoffiziellen Statistiken essen Amerikaner jede Minute 8 Portionen Gelee. Vor ein paar Jahrhunderten konnte auch Napoleon Bonaparte an diesem Dessert nicht vorbeikommen. Was ist das Besondere an gefrorener Süße und wie kann man zu Hause eine Vielfalt an Gelee herstellen??

Gelee радуга

Gefrorenes Vergnügen

Das Wort “Gelee” kam aus dem Französischen zu uns. Buchstäblich kann es als Gelee oder Gel übersetzt werden. Seit dem 19. Jahrhundert ist dies der Name einer gefrorenen Süßspeise aus Früchten, Zucker und Gelatine..

Die Grundlage für die traditionell betrachtete Süßigkeit:

  • Gelatine;
  • Pektin;
  • Agar-Agar.

Das bekannteste in dieser Liste ist Gelatine. Es wird nach Behandlung der Sehnen, Knochen, Haut und Knorpel von Tieren erhalten. Beim Kochen ist die Hauptsache bei Gelatine, es nicht zu übertreiben. Ansonsten erhält das Gericht einen bestimmten Geschmack. Diese Basis für Delikatesse ist gut für Knochen, Haare und Nägel.

Obwohl die Geschichte der Tiefkühlkost mit Pektin begann. Dieses Element kann mit vielen Früchten und Beeren rühmen. Wie Äpfel, Quitte, Stachelbeeren, schwarze Johannisbeeren und andere. Vor der Erfindung der Gelatine war es Fruchtsaft, der verwendet wurde, um Gelee zu machen..

Auch wenn das Pektin im fertigen Gericht zu viel ist, verliert das Dessert seinen schicken Geschmack nicht. Was man über das Aussehen nicht sagen kann – ein Überfluss dieser Substanz wird das Gelee wolkig und unattraktiv machen.

Weniger häufig in den Regalen der Gastgeberin finden Sie Agar-Agar. Dieses Produkt wird aus roten und braunen Algen des Schwarzen Meeres und des Pazifischen Ozeans hergestellt. Agar-Agar ist eher eine diätetische Grundlage. Enthält viel Energie, beschleunigt den Stoffwechsel und verderbt auch nicht den Geschmack und das Aussehen des Gerichts. Das ist nur schwierig, um diesen “Fixer” zu finden.

Was die Zutaten betrifft, wird die Delikatesse heute aus den verschiedensten und manchmal erstaunlichen Produkten hergestellt. Sie können Beeren, Sauerrahm, Kaffee, Carcade, Champagner sein. Es stellt sich heraus, Gelee – es ist ein beliebtes Dessert der modernen Küche, verschiedene Geschmacksrichtungen und gesund..

Wenn Gelatine am ganzen Kopf ist

Bereits zu Beginn des 20. Jahrhunderts gab es mehr als zweitausend Rezepte für die Herstellung von Gelee aus Gelatine. Und es ist kein Wunder, dass eine solche Grundlage dazu beiträgt, Delikatessen aus einem fast unerschöpflichen Sortiment von Zutaten zu kreieren. Aber das sind nicht alle Vorteile von “Verdicker”. Werfen wir einen Blick darauf, wie man aus Gelatine Gelee zu Hause macht.

Jedes Rezept von Gelatine erlaubt Ihnen:

    zweifarbig желе

  • Sparen Sie Zeit. Die Süße gefriert durchschnittlich 40-60 Minuten;
  • Gibt eine Prise Fantasie. Sie können die Zutaten mischen, eine Delikatesse in Schichten in Form eines Mosaiks zubereiten. Auch kann das Dessert in einer ungewöhnlichen Form (zum Beispiel in Eierschalen) ausgelegt werden;
  • Ermöglicht Ihnen, kalorienarme Leckereien zu erstellen. Fügen Sie etwas Zucker hinzu oder entfernen Sie es vollständig aus dem Rezept..

Wie zu Hause kochen ist Gelee? Einfach genug. Gepackte Gelatine in kaltes Wasser einweichen lassen. Es dauert ungefähr eine Stunde, bis es anschwillt. Bei 15-20 Gramm Trockenmischung benötigen Sie 50 Milliliter Wasser..

Blattgelatine gefriert in fast 5 Minuten. Nach dem Quellen werden die Blätter in kochendes Wasser getaucht und gerührt. Um keine Zeit zu verschwenden, während die Gelatine zubereitet wird, können Sie eine köstliche Basis machen. Außerdem sollten die in Formen hergestellten und ausgelegten Zutaten mit einem “Fixierer” gegossen und abgekühlt werden..

Keine Gelatine in diesem Gelee gefunden!

Gelee с фруктамиDiejenigen, die Kalorien nicht zählen, werden Pektin-Gelee-Rezepte lieben. Das Gericht wird natürlich und schmackhaft. Was wird benötigt? 600-700 Gramm Früchte oder Beeren, die diese Substanz enthalten. Ideale Äpfel, Pflaumen, Johannisbeeren, Stachelbeeren. Und ein Kilo Zucker.

All dies vermischen und auf dem Feuer schmachten, bis die Aufschlämmung in eine zähe Mischung verwandelt. Das fertige Gelee kann auch in die Schalen gegossen und in den Kühlschrank gestellt werden. Sie können den Kochvorgang vereinfachen und Pektin im Laden kaufen.

Eher einfach kochen sind Köstlichkeiten aus Agar. Betrachten wir das Beispiel von Zitronen-Sirup-Gelee.

Dafür benötigen Sie:

  • 5 Gramm Agar-Agar;
  • 100 ml kaltes Wasser;
  • Zitronensirup (nach Geschmack);
  • 300 ml kochendes Wasser;

Wie macht man Gelee zu Hause ohne Gelatine aus Agar? Bewaffnet mit Nahrung, solltest du den Agar in kaltem Wasser auflösen und bei schwacher Hitze für einen Moment schmoren lassen. Gießen Sie Sirup mit kochendem Wasser, fügen Sie ein Fixiermittel hinzu, mischen Sie und gießen Sie in die Schüssel.

Das Dessert wird in buchstäblich 10 Minuten fertig sein..

Komm schon, Obst, in einer Reihe stehen!

Fruchtgummi wird jeden Urlaub schmücken. Kinder von den schönen und leckeren Süßigkeiten werden begeistert sein. Darüber hinaus kann das Dessert ein erfrischendes Gericht in der Sommerhitze sein und an sonnige Tage im Winter erinnern..

Sie können das dritte Gericht auf alle oben genannten Arten kochen. Betrachten Sie die einfachste Option für die Gastgeberin.

Wir brauchen es:

  • 1 Birne;
  • 1 Apfel;
  • ½ Tasse Kirsche;
  • 2 Zweige Minze;
  • 1 Packung Gelatine;
  • 100 Gramm Zucker;
  • ½ Liter Wasser.

So, wie man Fruchtgummi zu Hause macht? Wenn alles auf dem Tisch liegt, fangen wir an zu “beschwören”.

Gelee с фруктамиVon frischen Kirschen sollten die Knochen vorsichtig entfernt werden. Oder nehmen Sie Dosenbeeren ohne sie. Früchte schälen und in Würfel schneiden.

Erhitzen Sie das Wasser, geben Sie Zucker hinein, kochen Sie es und lassen Sie es bei schwacher Hitze.

Werfen Sie einen Apfel mit einer Birne in den Sirup, kochen Sie für einen Moment und holen Sie es.

Entfernen Sie Sirup von der Fliese und kühlen Sie ab.

Legen Sie die Früchte vorsichtig in die Formen, legen Sie eine Schicht Kirschen darauf.

Weiter im voraus vorbereitet Gelatine wird gesendet, um bei schwacher Hitze bis zum endgültigen Schmelzen zu aalen. Hauptsache, man lässt es nicht kochen, sonst verliert es die Eigenschaften des “Verdickers”. Gelatine mit Sirup verrühren. Die resultierende Masse wird in vorbereitete Formen mit Früchten gegossen, mit Minze garniert und im Kühlschrank für mehrere Stunden versteckt. Schöner und köstlicher Nachtisch ist bereit.

Milchflüsse und Geleebänke

gele4Naschkatzen, seine Figur beobachtend, wird es schwer sein, dem Milchgelee zu widerstehen. Erstens ist es wirklich eine köstliche Delikatesse. Zweitens ist es eine kalorienarme Mahlzeit..

Wenn Zucker im Rezept durch Stevia ersetzt wird, dann enthalten 100 Gramm des Produkts etwa 52 Kalorien. Zum Vergleich enthält ein Schokoriegel 535 Kalorien. Betrachten Sie das einfachste Rezept für Milchgenuss..

Für ihn nehmen:

  • ½ Liter Milch;
  • ½ Tasse Wasser;
  • 2 Teelöffel Gelatine;
  • 3 EL. Löffel Zucker;
  • Vanillin – nach Geschmack.

Und wie man zu Hause Milchgelee macht? Zuerst, wie in allen Rezepten, bereiten Sie die Gelatine vor. Das heißt, lass ihn schwellen. Dann schicken wir Milch ins Feuer, warten auf kochende Luftblasen und entfernen sofort. Zucker hinzufügen, erneut kochen und schließlich vom Herd nehmen. Rühre die Milch um und gieße die Gelatine hinein..

Wenn die Masse podstnet, können Sie Vanille oder Zimt hinzufügen. Nach dem Rühren die Mischung durch ein Sieb in Eiscremeschalen geben und die Schale auf das Regal im Kühlschrank stellen.

Hinweis Gastgeberin: Verwenden Sie keine Magermilch. Andernfalls wird das Gelee eine bläuliche Tönung, Geschmack wird auch leiden. Pasteurisierte Vollmilch ist am besten.

Verliebt in Sauerrahm

Sogar gewöhnliche saure Sahne kann zu einer delikaten Delikatesse verarbeitet werden. Es ist sehr nützlich. Sauerrahm ist reich an Vitaminen sowie organischen Säuren, einschließlich Biotin und Beta-Carotin. Saueres Gelee zu Hause zuzubereiten ist einfach genug.

Also, zu unserer Verfügung sollte sein:

  • 1 Liter saure Sahne;
  • 1 Packung Gelatine;
  • ½ Tasse Zucker;
  • 200-300 Jahre Pflaumen.

Sie können mit dem Kochen beginnen. Sauerrahm und Zucker sollten in eine tiefe Schüssel gegeben werden und schlagen (zB ein Mixer). Fügen Sie die vorbereitete Gelatine in die süße Mischung und bewegen Sie sich.

Gelatine должен набухнуть

Die klein geschnittenen Stücke fein schneiden und zu saurer Sahne geben. Masse wieder mischen. Schön in Formen legen und in den Kühlschrank stellen.

mischen сметану

So einfach hat sich Sauerrahm zu einem köstlichen Dessert entwickelt.

Gelatine должен застыть

Anstelle von Pflaumen können Sie Erdbeeren, Kakao, Marmelade oder Kondensmilch verwenden. Sie können Süßigkeiten an einem Wochentag essen oder in das Menü des Urlaubstischs aufnehmen.

Gelee из сметаны

“Teezeremonie” von Gelee

Alle unsere Zeitgenossen schätzen die Vorteile von grünem Tee. Aber nur wenige wissen, dass Delikatessen wie Gelee bereits daraus hergestellt werden. Auch wenn Sie Zucker durch Honig ersetzen, kann das Gericht in die Anzahl der Diät aufgenommen werden.

Auf jeden Fall sieht das Dessert von grünem Tee sehr originell, und das Rezept ist nützlich, verführerische Gastgeberin zu beachten.

Was Sie brauchen:

    Gelee из чая

  • ½ kochendes Wasser;
  • 1-2 Teelöffel Teeblätter;
  • 4-5 Kunst Löffel Zucker;
  • 1 Packung Gelatine;
  • 1 Glas Weintrauben.

Gebraut grünen Tee. Um den Geschmack weicher zu machen, kann der Tee in das leicht abgekühlte Wasser geworfen werden (oder 1-2 Eiswürfel zum kochenden Wasser hinzufügen). Abkühlen.

Gießen Sie Zucker in eine tiefe Pfanne, gießen Sie Tee durch ein Sieb und rühren Sie es um. Fügen Sie die vorbereitete Gelatine hinzu, mischen Sie immer noch glatt..

Gewaschene, in zwei Hälften geschnittene Trauben liegen in der Form. Es ist ratsam, Knochen im Voraus zu entfernen. Füllen Sie die Mischung und senden Sie sie im Kühlschrank einfrieren. In ein paar Stunden wird das Original Dessert fertig sein..

Auch Gelee aus Tee wird mit dem Zusatz von Kiwi, Zitrone, Minze zubereitet. Sie können eine Delikatesse nicht nur mit grünen Teeblättern zubereiten, sondern auch mit klassischem Schwarztee, raffiniertem Weiß oder gar Karde. Solch ein Teller spart gut in der Hitze. Und auch von allen in Erinnerung.

Flugzeug на тортInteressante und leckere DIY Mastixfiguren.

Karottenkuchen mit saurer Sahne – einfach und geschmackvoll. Lesen Sie das Rezept.

Das Rezept für klassisches Tiramisu, das zu Hause gekocht wird, ist Ihr Lieblingsdessert für alle Ferien..

Das ist der Trick: Gelee kochen Geheimnisse

Wenn das Rezept bereits ausgewählt ist, werden die Zutaten ausgewählt. Es bleiben ein paar Kochtipps, um das Gericht perfekt zu machen:

  • Um den Genuss noch schmackhafter zu machen, sollten Sie beim Kochen einige Tropfen Zitronensaft oder Wein hinzufügen.
  • Vergessen Sie Aluminiumgeschirr – dieses Metall verdirbt den Geschmack und die Farbe von Gelee;
  • Um Klumpen zu vermeiden, wird empfohlen, den Boden der Schale, in die das Dessert gegossen wird, vorzuwärmen.

Es gibt ein paar weitere Fallstricke, die Sie umgehen lernen können..

Zum Beispiel kann Gelee selbst bei erfahrenen Hausfrauen nicht einfrieren. Dies liegt oft an der überschüssigen Flüssigkeit, die zu der Schale hinzugefügt wird. Oder im Gegenteil, wenn der “Fixer” in der Nachspeise zu klein ist.

Sie können die Süße sparen: Gießen Sie es zurück in den Kochtopf, erhitzen Sie es, fügen Sie eine Portion Gelatine (Pektin, Agar-Agar) hinzu, gießen Sie es zurück in Formen und kühlen Sie ab.

Jetzt die Hauptsache, um Gelee zu bekommen und nicht die ganze Schönheit zu beschädigen. Der Trick ist, dass die Form selbst in eine große Schüssel mit kochendem Wasser gelegt werden kann und etwas warten kann. Oder für ein paar Sekunden (nicht mehr als drei), in der Mikrowelle aufwärmen. So Nachtisch gleiten sanft auf dem Teller.

Thrifty Hausfrauen können bis zu sechs Monate an einem dunklen, trockenen und kühlen Ort behandeln.

Guten Appetit!