Italienische Küche heute auf dem Höhepunkt der Popularität. Dies liegt nicht nur an den erstaunlichen Geschmackseigenschaften der Gerichte, die in verschiedenen Regionen Italiens geboren wurden, sondern auch an ihrer Vielfalt. Mit besonderer Aufmerksamkeit und Bewohner des sonnigen Landes und Touristen gehören die Pasta (Pasta).

Makkaroni

Pasta mit Tomaten-Käse-Sauce, mit Fleisch und Gemüse gekocht, diente als Hauptgericht oder Beilage.

Unten sehen wir uns beliebte Rezepte an, die Ihnen zeigen, wie man Pasta auf Italienisch zubereitet, aber zuerst einige interessante Informationen..

Italienische Traditionen

Trotz der Tatsache, dass Araber und Inder lange vor 1200 Pasta als Nahrung dienten, waren es die Italiener, die sie populär machten, indem sie zum Symbol ihrer vielseitigen Küche avancierten. Die ersten Rezepte der berühmten italienischen Pasta, die auf das Ende des 16. Jahrhunderts datiert wurden, als genau die Pasta ein fester Bestandteil der italienischen Speisekarte wurde, ist jedoch unbekannt.

Einige Historiker bestehen darauf, dass das Rezept für Pasta 1292 Marco Polo aus China gebracht wurde. Andere glauben, dass zu der Zeit, als der Reisende erklärte, dass es Gebäck in der chinesischen Diät gab, sie bereits auf den Tischen aller Italiener waren..

In Italien werden etwa 350 Arten von Pasten hergestellt, die sich nicht nur in Form und Größe, sondern auch in der Zusammensetzung unterscheiden.

Zum Beispiel, Spaghetti mit Spinat in grün, schwarz Penne gefärbt, die ihre ursprüngliche Farbe durch Tintenfisch Tinte bekommen haben, sind beliebt.

KohlrouladenLesen Sie, wie Sie duftende Kohlrouladen mit Reis und Hackfleisch zubereiten – ein schmackhaftes Gericht nach hausgemachten Rezepten..

Ein einfaches Rezept für einen leckeren Milchkuchen – das Gebäck ist sehr zart und weich..

Beachten Sie die erstaunlich leckeren Quark Ostern Käse Rezept. Das Dessert wird unglaublich sanft und raffiniert..

Klassisches Carbonara Pasta Rezept
Wie приготовить макароны по-итальянски в домашних условиях
Zutaten Anzahl von
Spaghetti (obligatorisch aus Hartweizen) 400 g
Pancetta oder salzige Schweinebacken 150 g
Käse (optimal – Pecorino Romano) 150 g
Eier 2 Stück.
schwarzer gemahlener Pfeffer schmecken
Öl (Olive) 4 EL.
Salz schmecken
Kochzeit: 35 Minuten Kalorien pro 100 Gramm: 270 Kcal

Das berühmteste italienische Gericht ist Carbonara Pasta, die in den besten Restaurants der Welt geliebt und zubereitet wird. Spaghetti mit Pancetta, Pecorino Romano und duftendem, frisch gemahlenem Pfeffer werden das Herz eines Nudelinteressierten erobern.

Das Gericht ist sehr nahrhaft und kalorienreich. Kein Wunder, dass es sich um ein traditionelles Mahl italienischer Bergleute handelt.

Wenn Sie Pancetta oder Schweinebacken nicht kaufen können, können Sie sie erfolgreich durch vertrauten Speck und Pecorino Romano Käse mit Parmesankäse ersetzen. Pancetta (Speck) in Stücke geschnitten, Käse – Rost (fein).

einschneiden бекон

Die Hälfte des Käses mit geschlagenen Eiern und Pfeffer vermischen. Der zweite Teil des Käses auch, Pfeffer.

die Eier

Spaghetti in Wasser mit dem Zusatz von Art kochen. Olivenöl und Salz, in einem Sieb abtropfen lassen.

kochen спагетти

Die restliche Butter in einer Pfanne erhitzen und den Speck darin anbraten, um die Transparenz zu erhöhen. Vom Feuer entfernen.

Braten бекон

Die Eier-Käse-Mischung unter ständigem Rühren auf kochendes Wasser erwärmen, in den abgekühlten Speck gießen und erhitzen, nicht kochen. Die scharfen Spaghetti mit der Soße vermischen und gründlich vermischen, so dass sie gleichmäßig mit der Soße eingeweicht werden.

Pasta

Servieren Sie italienische Pasta, bestreut mit Käse und schwarzem Pfeffer.

 

Vegetarische Pasta mit Spinat-Pesto

Fasten oder Vegetarismus ist kein Grund, sich das Vergnügen zu verwehren, köstliche italienische Gerichte zu genießen. Ein solches Rezept ist Pasta mit Spinat. Die Zusammensetzung des Rezepts für vegetarische Pasta in Italienisch umfasst die folgenden Komponenten:

  • 600 Gramm Nudeln;
  • 500 g frischer Spinat;
  • 100 ml Brühe (Gemüse);
  • 2 kleine Zucchini;
  • 2 mittelgroße Karotten;
  • 2 Knoblauchzehen;
  • 5 EL. l gemahlene Haselnüsse;
  • 1 Zitrone;
  • ein paar Zweige Minze;
  • 80 ml Öl (Olive);
  • 5 EL. l Parmesan;
  • Salz und scharfer roter Pfeffer nach Geschmack.

Kochzeit: 20-30 Minuten.

Kaloriengehalt der vegetarischen Pasta: 115 kcal / 100 gr.

Den Spinat aussortieren, abspülen, 2 Minuten in kochendes Wasser geben und in ein Sieb geben. Mit Zitronenschale zusammen mit Knoblauch und Minze hacken. Die duftende Mischung mit einem Löffel Butter zusammen mit Spinat, Haselnüssen, Cayennepfeffer und 2 EL zerstoßen. geriebener Parmesankäse.

Möhren in Würfel schneiden (groß), in Öl etwa 3 Minuten braten. Zucchini in Würfel schneiden und in Karotten gießen. Fry, Rühren, für 1-2 Minuten. Gemüse gießen Brühe und Deckel mit einem Deckel. Simmer weitere 3 Minuten.

Pasta (vorzugsweise Penne) zum Kochen bringen, mit Gemüse (Karotten und Zucchini) vermischen, mischen und in Tellern anrichten. Spinatpesto darüber geben, mit dem restlichen Parmesan bestreuen und mit Zitronensaft beträufeln.

Pikante Pasta mit Hühnchen und aromatischen Kräutern

Makkaroni с курицей

Zum Kochen würzige Nudeln mit Hähnchenfilet auf Italienisch sollten die folgenden verfügbaren Produkte zubereiten:

  • 400 Gramm Nudeln;
  • 400 g Hühnerfilet;
  • 1 Paprika (orange);
  • 200 Gramm Tomaten in ihrem eigenen Saft mit Chilisoße konserviert;
  • 1 EL. Öle (Olive);
  • 3 EL. trockene italienische Kräuter;
  • 3-4 Knoblauchzehen;
  • eine Prise Cayennepfeffer;
  • 2 Teelöffel Knoblauch (getrocknet), gemahlener Paprika und Zwiebeln;
  • 20 ml Worcestershiresauce;
  • Salz nach Geschmack.

Kochzeit: 90 Minuten.

Kaloriengehalt: 125 kcal / 100 g.

Kombinieren Sie alle trockenen Zutaten (Kräuter, Zwiebeln, Paprika, Knoblauch, Pfeffer, Salz), fügen Sie Worcestersauce hinzu. Die Mischung auf einer Platte verteilen und das Hähnchenfilet darin rühren. Mit der Hälfte des gehackten Knoblauchs bestreuen und mit einer ungeschnittenen Paprikaschote bedecken. Auf 200 vorheizen0Mit dem Ofen 30 Minuten, drehen Sie das Huhn und lassen Sie es für eine weitere halbe Stunde backen.

In Butter das dünn geschnittene Hühnchen goldbraun anbraten. Fügen Sie die Sauce, Tomaten und Knoblauch nach dem Backen hinzu. Kochen Sie die Spaghetti in einem Zustand “auf dem Zahn”, gießen Sie sie auf das Huhn, mischen und verteilen Sie sie auf Tellern.

Italienische Pasta mit Kürbis und Speck

Pasta с тыквой

Während der Kürbissaison können Sie ein helles Rezept für italienische Pasta mit einem sonnigen Gemüse probieren. Bei der Auswahl von Pasta lohnt es sich, auf einer Kalebasse zu bleiben, die am besten mit der duftenden Soße harmoniert. Es ist notwendig, solche Produkte vorzubereiten:

  • 400 Gramm Nudeln;
  • 1 kg Kürbispulpe;
  • 130 Gramm geräucherter Speck;
  • 1 Zwiebel;
  • 60 Gramm Butter;
  • 120 ml Creme (mit einem minimalen Fettgehalt);
  • 1-2 Esslöffel Olivenöl;
  • 2 Knoblauchzehen;
  • 75 gr. Brotkrumen;
  • 1 EL. Schnittlauch;
  • 50 gr. Parmesan;
  • ein paar Zweige frische Petersilie;
  • auf einer Prise gemahlener schwarzer Pfeffer und Muskat, Salz,

Kochzeit: 30 Minuten.

Kaloriengehalt: 170 kcal / 100 gr.

Kürbis in Würfel schneiden, 10 Minuten kochen lassen und in ein Sieb geben. In einer Pfanne 2/3 der Butter erhitzen und die Semmelbrösel mit gehacktem Knoblauch anbraten. Legen Sie es auf ein Papiertuch.

Die restliche Butter schmelzen und die in Scheiben geschnittene Zwiebel und den gewürfelten Speck anbraten. Kürbis, Muskat, Pfeffer in Zwiebel und Speck geben, Sahne zugeben und bei schwacher Hitze erhitzen, ohne zu kochen.

Gekochte Nudeln, die den Empfehlungen auf der Verpackung entsprechen, in ein Sieb geben, in eine Pfanne mit einer Creme-Zwiebel-Mischung geben. Parmesan und Schnittlauch hinzufügen, in Tellern anrichten, mit Semmelbröseln und Petersilie dekorieren.

Spaghetti mit Muscheln

Pasta с мидиями

Für Liebhaber von Meeresfrüchten bietet die italienische Küche viele interessante Gerichte, die die Bedürfnisse jedes Feinschmeckers befriedigen, und die Taille wird nicht schaden. Zum Beispiel, leichte und pflegende Nudeln mit Muscheln, für deren Zubereitung Sie folgende Zutaten benötigen:

  • 400 Gramm Nudeln (Spaghetti, Penne Rigata oder andere);
  • 500 Gramm geschälte Muscheln;
  • 1 kg Tomate (geschält von der Haut und Samen);
  • 30 ml Öl (Olive);
  • 3 Knoblauchzehen;
  • Salz.

Kochzeit: 30-40 Minuten.

Kaloriengehalt: 205 kcal / 100 gr.

Butter schmelzen, Knoblauch und gehackte Tomaten in kleine Würfel geben. Die Mischung zu einer matschigen Konsistenz bringen, zuvor gekochte 2 Minuten Muscheln, Salz und Pfeffer zugeben. Spaghetti kochen, in ein Sieb geben und mit Soße vermischen. Bei geringer Hitze einige Minuten aufwärmen und das Gericht, falls gewünscht, mit Parmesan bestreuen..

Die Hauptgeheimnisse des Kochens

  1. Bei der Auswahl von Pasta ist es notwendig, die Empfehlungen des Herstellers hinsichtlich der Zeit ihrer Herstellung zu beachten. Pasta, die weniger als 8 Minuten gekocht wird, ist für die italienische Küche nicht akzeptabel;
  2. Zum Kochen von Nudeln braucht man eine große, dickwandige und hohe Pfanne. Dies gilt sowohl für Kochgeschirr für eine Gesellschaft von fünf Personen als auch für eine Portion;
  3. Die Menge an Wasser zum Kochen verwendet – 1 Liter / 100 Gramm Pasta. Wenn Sie diese Regel ignorieren, bleiben Spaghetti, Fettucine oder Farfalle von höchster Qualität einfach zusammen.
  4. Für jeden Liter Wasser werden 10 Gramm Salz hinzugefügt;
  5. Vergessen Sie nicht, dem Wasser und Kunst hinzuzufügen. Olivenöl, um das Festkleben der Pasta zu verhindern;
  6. Nach dem Füllen der Nudeln in kochendes Wasser ist es notwendig, sie zu mischen und mit einem Deckel zu verschließen (vor dem erneuten Kochen), den Deckel zu entfernen, die Hitze zu reduzieren und in einen Zustand von “al dente” zu kochen;
  7. Wenn alle Regeln befolgt werden, wird die Pasta fest im Geschmack sein, und in der Mitte bleibt eine dünne weiße Schicht, die an Kreide erinnert. Wenn Sie das Feuer ausschalten, müssen Sie die Pasta mit einem Deckel abdecken und nur eine Minute lang “greifen”.
  8. Zur Zubereitung der Soße darf keine Tomatenpaste verwendet werden – nur frische Tomaten oder Dosen in ihrem eigenen Saft;
  9. Italienische Köche raten nicht, Knoblauch in Öl zu braten. Es sollte der fast fertigen Soße hinzugefügt werden, um das Aroma und den einzigartigen Geschmack zu bewahren;
  10. Der Teig für diese italienische Pasta wird auf Mineralwasser zubereitet. Dies sollte berücksichtigt werden, wenn Sie Lasagne oder traditionelle Heizkörper aus hausgemachten Rohlingen kochen..

Welches Rezept für Pasta Sie auch immer wählen, jeder von ihnen wird den Geschmack und die leichte Zubereitung zu schätzen wissen. Zutaten, falls erforderlich, können geändert werden, eigene Korrekturen vornehmen, auf der Hauptlinie bleiben.