Wie man Teig für Manti nach dem klassischen Rezept kocht

Einst waren Manti nur als nationales orientalisches Gericht bekannt. Heute sind sie in jedem Land der Welt auf Feiertagen zu sehen. Herzhaft, lecker und sehr einfach zuzubereiten, verdiente manti seine Popularität.

Klassisches Rezept
Wie приготовить тесто для мантов по классической рецептуре
Zutaten Anzahl von
warmes Wasser 1 Tasse
Eier 1 Stück
Salz 1 Teelöffel.
Mehl 2 und 1/2 Gläser
Kochzeit: 60 Minuten Kalorien pro 100 Gramm: 180 Kcal

Klassischer Mante-Teig ist der übliche Knödel. Sein Rezept ist sehr einfach und der Kochvorgang erfordert keine Tricks..

Die Qualität des Tests für Knödel oder Manti hängt weitgehend davon ab, wie es geknetet wird. Um Mante-Teig wirklich zart und elastisch zu machen, benötigen Sie:

  1. Sieben Sie das Mehl durch ein feines Sieb in eine tiefe, breite Schüssel; sieben муку
  2. Machen Sie eine kleine Vertiefung innen und gießen Sie vorsichtig Wasser und Ei hinein; hinzufügen воду
  3. Salz hinzufügen; hinzufügen соль
  4. Vorsichtig kneten, beginnend in der Mitte, damit das Wasser nach und nach immer mehr Mehl aufnimmt.. kneten

Nach 5-10 Minuten Kneten kann der Teig als fertig betrachtet werden. Seine Masse sollte einheitlich und ziemlich steil sein. Wenn dies nicht der Fall ist, können Sie etwas mehr Mehl hinzufügen. Danach muss der klassische Test ruhen. Dazu wird es mit Frischhaltefolie umwickelt und für mindestens eine Viertelstunde allein gelassen..

Käsekuchen из творогаKäsekuchen ohne Mehl – versuchen Sie, ein Gericht nach unseren Rezepten zuzubereiten.

Geschmorte Kartoffeln mit Fleisch – einfach und schmackhaft, unser Schritt-für-Schritt-Rezept.

Wie man Nudeln mit Pilzen und Hühnchen zubereitet. Lesen Sie Fotos und Schritt-für-Schritt-Anleitungen, die Ihnen helfen werden..

Choux Gebäck

Brauen ist eine andere Art, elastischen Teig zu garen, der beim Formen nicht zerrissen wird und beim Kochen fast nicht verformt wird..

Zutaten:

  • 500 ml Wasser – kochendes Wasser;
  • 100 g Sonnenblumen- oder Olivenöl;
  • 900 g Mehl;
  • 1 Teelöffel Salz.

Beim Kneten kann der Teig etwas weniger oder mehr Mehl aufnehmen..

Vorbereitungsmethode:

  1. Gießen Sie kochendes Wasser in eine große Schüssel und lösen Sie Salz und Pflanzenöl darin;
  2. Dann das halbharte Mehl (ca. 450 g) unter ständigem Rühren an die gleiche Stelle geben. Sie können einen Holzspatel oder einen Mixer bei niedriger Geschwindigkeit stören. Zuerst wird der Teig mit Klumpen sein, aber allmählich wird sich das Mehl zerstreuen;
  3. Sobald die Masse in der Schüssel homogen wird, müssen Sie weiter mit den Händen kneten und nach und nach das restliche Mehl hinzufügen, bis der Teig steil ist..

Kochteig für die Kaminsimse in einer Plastiktüte vorbereiten und mindestens eine halbe Stunde bei Zimmertemperatur stehen lassen. Dann können Sie Manti formen.

Teig ohne Eier auf Usbekisch

Der Hauptunterschied dieses Rezepts ist, dass es keine Eier darin gibt. Daher wird dieses Gericht als mager angesehen. Falls gewünscht, kann das Wasser darin jedoch durch Milch ersetzt werden..

Zutaten:

  • 1 Glas Wasser;
  • 1 Teelöffel Salze;
  • 500 g Mehl;
  • 2 EL. l Pflanzenöl.

Pflanzenöl kann jeder sein: Sonnenblumen oder Oliven. Aber wenn man Milch statt Wasser als Grundlage nimmt, kann man ohne Öl auskommen.

Wie man kocht:

 

  1. In einem separaten Behälter müssen Sie Wasser, Pflanzenöl und Salz mischen;
  2. In einer tiefen Schüssel das Mehl sieben.
  3. Gießen Sie die vorbereitete Basis in die Mehlschale;
  4. Den Teig vorsichtig kneten..

Anders als beim traditionellen Rezept mit Eiern müssen Sie hier nach dem Kneten des Teiges mehrmals auf dem Tisch schlagen. Dann wird es elastisch werden. Dann wird es zu einem Teller gerollt, zu einem Bündel gerollt und in dieser Form für eine halbe Stunde unter einer Serviette bei Raumtemperatur stehengelassen. Dann ist der Teig usbekisch, denn manti ist fertig.

Füllen, Modellieren und Kochen von Manti

Manti

Sobald der Teig fertig ist, können Sie mit der Zubereitung der Füllung, dem Formen von Manti und dem Kochen von Speisen fortfahren.

Welche Füllung für Manti? Als Füllung werden traditionell verschiedene Fleischsorten, Kartoffeln und Zwiebeln verwendet. Und da das Gericht in muslimischen Ländern erfunden wurde, wird Schweinefleisch für Manty extrem selten und nur in der chinesischen Küche verwendet..

Normalerweise nehmen Sie Rindfleisch oder Hammelfleisch. Zu den nationalen Rezepten der Nomadenvölker gehören auch Pferdefleisch, Ziegenfleisch und Kamelfleisch..

Um die ursprüngliche Geschmacksrichtung zu erhalten, können Stücke von Geflügel, Schafsfett, Euter und sogar Kamelhöcker zu der Füllung hinzugefügt werden. Die Hauptsache ist, dass alle diese Zutaten sehr fein gehackt sein sollten..

Anstelle von Kartoffeln kann jedes andere saftige Gemüse verwendet werden. Meistens werden Kartoffeln durch Kürbis ersetzt. Aber außer ihr können Karotten oder Dhusus dem Manty hinzugefügt werden – eine besondere Sorte von Zwiebeln. Diese Gemüseplatte kann eine große Füllung für Manti in der vegetarischen Küche sein. Egal, Zwiebel wird immer zum Hackfleisch und manchmal Knoblauch hinzugefügt.

Methode des Kochens der Kürbis- und Fleischfüllung

Die Einwohner von Usbekistan, Ostturkestan und West-China lieben Manti, in dem sie Kürbis anstelle von Kartoffeln hinzufügen.

Um acht bis zehn Erwachsene zu füttern, benötigen Sie für die Füllung:

  • 1 kg Rindfleisch (besser, saftige Stücke zu nehmen);
  • 800 g Zwiebeln;
  • 500 g Kürbis;
  • Salz und Gewürze nach Geschmack.

Die Kochzeit des fertigen Gerichts hängt von der Art des Fleisches, der Menge des fertigen Produkts und der Form des Manti-Formens ab. Aber es dauert normalerweise ungefähr zwei Stunden..

Teig на манты

  1. Fleisch, sauber und getrocknet, muss von den Adern befreit werden, und dann fein gehackt, zuerst in Streifen, dann – in Würfel. Je kleiner die auf diese Weise erhaltenen Scheiben sind, desto schmackhafter ist die vorbereitete Füllung. Und um die ganze Saftigkeit des Gerichts zu bewahren, empfehlen professionelle Köche nicht, Fleisch durch einen Fleischwolf oder Mähdrescher zu drehen;
  2. Zwiebeln sollten gewaschen, geschält und so klein wie möglich geschnitten werden;
  3. Kürbis ist auch vorgewaschen, Schalen und Samen werden geschält. Dann muss der Kürbis in kleine Stücke von der Größe von 3 mm geschnitten werden;
  4. Dann in einer tiefen Schüssel das Hackfleisch, die Zwiebel und den Kürbis vermischen. Fügen Sie Salz, schwarzen Pfeffer und Ihre Lieblingsgewürze hinzu. Sehr guter Kürbis kombiniert mit Zirara und Koriander. Um die Gerichte aufzupeppen, können Sie roten Pfeffer hinzufügen;
  5. Bereit Füllung sanft von Hand gemischt.

Wenn es scheint, dass die Füllung trocken ist, können Sie eine kleine Menge warmes Wasser hinzufügen. Danach muss die Füllung wieder gemischt werden. Anstelle eines Kürbisses können Sie genau die gleiche Menge Kartoffeln oder Karotten nehmen.

Wie man Manti formt und kocht?

Traditionell gibt es mehrere Möglichkeiten, Manti zu formen. Aber normalerweise sind sie in Quadrate geformt. Vor Beginn des Formens wird der ausgeruhte Teig erneut geknetet. Dann werden daraus kleine Würstchen oder Kugeln herausgedreht, die zu 2-3 mm dünn gewalzt werden..

  1. Dünn gerollter Teig wird in Quadrate von 10 x 10 cm geschnitten;
  2. In der Mitte des Platzes ist eine kleine Menge Füllung – etwa 1 Esslöffel. l.;
  3. Dann wird der Teig aufgerollt und alle vier Ecken aneinander befestigt..

Manty ist gedämpft. Um dies zu tun, ist es am besten, einen speziellen Pan – Mantovarku zu verwenden. Vor dem Verlegen wird der Boden der Pfanne am besten mit Pflanzenöl geschmiert, damit das Manti beim Kochen nicht daran kleben bleibt.

Die durchschnittliche Kochzeit beträgt 45 Minuten.

Geheimnisse des perfekten Tests

Damit der Teig richtig schmackhaft wird, ist es wichtig, bei der Zubereitung ein paar einfache Regeln zu beachten:

  1. Mehl muss gesiebt werden, so dass der fertige Teig mit Sauerstoff gesättigt und daher zarter ist;
  2. Das Wasser im klassischen Rezept sollte nicht zu heiß oder zu kalt sein. Im ersten Fall wird das Ei kochen, und in der zweiten – der Teig muss länger geknetet werden. Ideale Bedingungen sind gekochtes Wasser bei Raumtemperatur;
  3. Um die gelbe Farbe des Teigs zu erhalten, können Sie mehr Eigelb hinzufügen. Aber dann müssen Sie die Wassermenge reduzieren;
  4. Aber das Protein im Teig braucht nur ein oder zwei, wenn Sie ein großes Volumen des fertigen Produkts planen. Mehr Protein macht den Teig hart und schwierig zu rollen;
  5. Wasser, Ei und Salz können im voraus gemischt werden, und die bereits erhaltene homogene traut sich, in das Mehl zu gießen;
  6. Wenn Sie mit fertigem Teig arbeiten, ist es besser, ihn immer in einer Plastiktüte zu behalten und kleine Teile davon nach Bedarf abzuschneiden..

Je steiler der Teig für Nelken ist, desto dünner kann er gerollt werden. Aber damit es leicht von ihm geformt wird, muss er nach dem Kneten mindestens eine Viertelstunde stehen. Daher ist es besser, den Teig für die Mantels im Voraus zu kochen und im Kühlschrank zu lagern.

Loading...