Wie man Schweinefleisch in einer sahnigen Soße kocht

Schweinefleisch in einer cremigen Soße ist ein leckeres Gericht, das niemand ablehnen kann. Das Fleisch ist zart, duftend und die Soße passt perfekt dazu. Zum Kochen wählt man am besten frisches und nicht sehr fettes Fleisch.

Traditionelles Rezept
Wie приготовить свинину в сливочном соусе
Zutaten Anzahl von
Schweinefleisch 0,6 Kilogramm
weißer trockener Wein 70 Milliliter
pflanzliche Öle 40 Milliliter
Glühbirnen 1 Stück.
Butter 20 Gramm
Sahne 150 Milliliter
Salz und Gewürz schmecken
Kochzeit: 80 Minuten Kalorien pro 100 Gramm: 191 Kcal
Schweinefleisch in einer Sahnesauce in einer Pfanne wird aus einfachen und preiswerten Produkten zubereitet. Es kann nicht nur für Verwandte, sondern auch für Gäste serviert werden..
  1. Das Fleisch wird gewaschen, getrocknet und in dicke Stücke geschnitten, die gesalzen und mit Gewürzen bestreut werden. einschneiden мясо
  2. Die Pfanne erwärmt sich gut, die Hälfte der Butter und des Gemüses wird darin ausgelegt, das Fleisch wird von allen Seiten bei großer Hitze abgelegt und gebraten; Braten мясо
  3. Wenn das Schweinefleisch gut gebräunt ist, muss soviel Wasser eingegossen werden, dass es sich zu 2/3 schließt, die Pfanne mit einem Deckel abdecken und 50 Minuten kochen lassen, die Stücke alle 10 Minuten wenden und von Zeit zu Zeit Flüssigkeit hinzufügen;
  4. In einer separaten Pfanne die in Butterringe geschnittenen Zwiebelscheiben anbraten, salzen, Gewürze hinzufügen, den Wein hineingießen und warten, bis alles verdunstet ist, die Sahne einfüllen und auf dem Feuer stehen lassen, bis die Soße dick wird; hinzufügen сливки
  5. Die Soße zum fertigen Fleisch gießen, alles vermischen und weitere 5 Minuten köcheln lassen.

Servieren Sie dieses Gericht am besten heiß, und Sie können das Top mit gehackten Kräutern bestreuen – Dill, Petersilie.

Schweinefleisch in Sahnesoße mit Käse im Ofen

Für den Feiertagstisch können Sie das Fleisch sehr schnell im Ofen in einer cremigen Soße kochen und es erfordert ein Minimum an Zeit und Mühe..

Zutaten:

  • 50 Gramm Butter;
  • 1 Kilogramm Schweinefleisch;
  • Salz;
  • 2 Knoblauchzehen;
  • 1 Glas Milch;
  • Mehl – 30 Gramm;
  • Gewürze;
  • 1 Kilogramm Schweinefleisch.

Kochzeit: 60 Minuten.

Kalorien pro 100 Gramm: 189 kcal.

  1. Schweinefleisch wird dünn geschnitten, aber in großen Stücken und gut geschlagen, gesalzen, mit Gewürzen bestreut und mit ihnen von allen Seiten gerieben, in einer Form ausgelegt;
  2. Die Milch erhitzen, Mehl, Butter, Salz und Gewürze dazugeben, fein geriebenen Knoblauch zugeben, glatt rühren und über das Fleisch gießen;
  3. 50 Minuten in den Ofen geben und bei 180 Grad kochen.
  4. Schweinefleisch aus dem Ofen nehmen, mit geriebenem Käse bestreuen und weitere 10 Minuten backen..

Dieses Gericht wird am besten mit Salzkartoffeln, Kartoffelpüree und Spaghetti serviert..

Schweinefleisch in cremiger Pilzsoße

Fleisch in einer cremigen Pilzsauce ist die perfekte Lösung für das Abendessen. Für die Zubereitung eines solchen Gerichts wählt man am besten frische Pilze und zartes Schweinefleisch..

Zutaten:

  • Schweinefilet – 5 große Stücke;
  • Zwiebel;
  • Creme – 1 Tasse;
  • Petersilie;
  • Pflanzenöl;
  • gemahlener Pfeffer;
  • Salz;
  • 8 Champignons.

Kochzeit: 50 Minuten.

Kaloriengehalt pro 100 Gramm: 175 kcal.

  1. Schneiden Sie das Fleisch in kleine Stücke, braten Sie es an allen Seiten und legen Sie es in eine separate Platte;
  2. In dem gleichen Öl die fein gehackte Zwiebel goldbraun braten, dann die Teller mit den Pilzen, zur Reife bringen, Sahne gießen, salzen, mit Gewürzen bestreuen;
  3. Die Fleischstücke auf die Pfanne geben, mit gehackter Petersilie bestreuen, abdecken und bei schwacher Hitze 5 Minuten köcheln lassen.

Pilze geben dem Fleisch einen zarten Geschmack, das Gericht erweist sich als sehr aromatisch und schmackhaft.

Schweinefleisch mit Steinpilzen in einer cremigen Knoblauchsauce

Schweinefleisch с грибами

Weiße Pilze sind eine der köstlichsten und wohlriechendsten. Von diesen können Sie eine sehr herzhafte Mahlzeit kochen. Nicht nur frische Pilze sind geeignet, sondern auch getrocknet, gefroren.

Zutaten:

  • Pflanzenfett;
  • Salz;
  • Zwiebel – 1 Stück;
  • 150 Milliliter Sahne;
  • 4 Knoblauchzehen;
  • 1,5 Kilogramm Schweinefleisch;
  • Gewürze;
  • 0,5 Kilogramm Pilze.

Kochzeit: 2 Stunden.

Kaloriengehalt pro 100 Gramm: 190 kcal.

  1. Das Fleisch in kleine Stücke schneiden, in einen Topf geben, Wasser und ein Lorbeerblatt hinzufügen, 90 Minuten kochen lassen;
  2. Pilze in mittelgroße Stücke schneiden, in eine Pfanne mit Pflanzenöl geben und 15 Minuten unter gelegentlichem Rühren braten;
  3. Die Zwiebel wird in Halbringe geschnitten, zusammen mit dem gekochten Fleisch in einer Pfanne gebraten und goldbraun gebraten;
  4. Schweinefleisch und Pilze vermischen, Sahne einfüllen, Gewürze hinzufügen, salzen, vermischen, 5 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.

Das Gericht wird köstlicher, wenn es für 10 Minuten infundieren darf, und Sie können mit Grüns oben bestreuen.

Pfifferlingsfleisch in einer Sahnesoße in einem langsamen Kocher

In einem langsamen Kocher können Sie alles kochen, was Sie wollen. Es braucht nur ein wenig Zeit und Lust. Wer nicht kochen mag, kann immer lernen, echte kulinarische Meisterwerke zu schaffen..

Zutaten:

  • 0,5 Kilogramm Fleisch;
  • 0,5 Tasse Sahne;
  • 200 Gramm Pfifferlinge;
  • 3 Zwiebeln;
  • Butter;
  • Lorbeerblätter;
  • 1 Tasse Mineralwasser mit Kohlensäure;
  • Salz;
  • Mehl;
  • Gewürze.

Kochzeit: 50 Minuten.

Kalorien pro 100 Gramm: 174 kcal.

  1. Die Zwiebeln werden gereinigt, in Halbe Ringe geschnitten und zusammen mit einem Stück Butter und Pfifferlingen, die in Scheiben geschnitten sind, in die Multikocherschüssel gegeben, der Modus “Rösten” wird ausgewählt und alles wird zu einer goldenen Farbe geschmort;
  2. Schweinefleisch wird in kleinen, dünnen Stäbchen über die Fasern geschnitten, mit Salz, Gewürzen eingerieben, in Mehl gerollt und in die Schüssel zu den Zwiebeln gegeben, von allen Seiten goldbraun gebraten;
  3. Sobald das Schweinefleisch rot geworden ist, werden Wasser und Sahne hineingegossen, gut vermischt, Gewürze, Lorbeerblatt, Salz hinzugefügt und 30 Minuten im “Quench” -Modus gekocht.

Gerichte, die in einem langsamen Kocher gekocht werden, sind so gut wie ihr Geschmack, da sie auf traditionelle Art zubereitet werden. In diesem Fall wird viel weniger Geschirr verwendet, und das Schweinefleisch kommt sehr zart, weich heraus..

das Fleisch в соусеRindfleisch in Sojasauce – lesen Sie, wie Sie Fleisch so zubereiten, dass es zart und saftig im Geschmack ist..

Wie man eine zarte Rolle von Schweinefett mit Haut kocht, lesen Sie unseren Artikel.

Wie man Fischsuppe von einer Barsch kocht – Fisch hat viele Knochen, also müssen Sie, um ein Gericht zu kochen, einige Geheimnisse kennen..

Schweinefleisch-Teigwaren in der auf Sahne basierenden Soße

Manchmal hat jeder den Wunsch, sich selbst und seinen Verwandten etwas Leckeres, Nährendes und Kalorienreiches zu gönnen. Schweinefleisch ist eines der nahrhaftesten und zartesten Fleischsorten und passt perfekt zu verschiedenen Teigwaren.

Zutaten:

  • 400 Gramm Nudeln;
  • Gewürze;
  • 100 Gramm Dor Blue Käse;
  • Butter – 40 Gramm;
  • 0,4 Kilogramm Fleisch;
  • Salz;
  • 150 Milliliter Sahne;
  • 75 Gramm Parmesan;
  • 3 Kirschtomaten;
  • 50 Gramm Mehl.

Kochzeit: 45 Minuten.

Kalorien pro 100 Gramm: 185 kcal.

  1. Das Fleisch waschen, den Film abschneiden und in dünne Streifen schneiden;
  2. Die Butter in einer Pfanne schmelzen, anbraten und braten, bis goldbraune Stücke Schweinefleisch, die in Mehl rollen müssen;
  3. Die Sahne in einen Topf geben, erhitzen, das gehackte “Dor Blue” zugeben und umrühren, bis es sich auflöst;
  4. Zum Schwein gehackte Tomaten hinzufügen; Sahnesauce und bei niedriger Hitze 7 Minuten bei geschlossenem Deckel einweichen;
  5. In einem separaten Topf die Nudeln mit Olivenöl und Gewürzen kochen, in einem Sieb ablegen, unter fließendem Wasser abspülen, zu Fleisch wenden, mischen;
  6. Die fertige Pasta wird auf Tellern ausgelegt und oben mit geriebenem Parmesan bestreut..

Pasta wird noch attraktiver aussehen, wenn Sie es mit einem grünen Zweig oben dekorieren. Für die Zubereitung eines solchen Gerichts können Sie nicht nur Elitekäse verwenden, sondern auch die einfachsten, der Geschmack wird ein wenig anders, aber nicht weniger schmackhaft..

Kochen Guru Tipps

Kochen ist eine Kunst, die jeder Mensch von Geburt an lernt. Wahrscheinlich gibt es auf der Welt keinen einzigen Koch, der es geschafft hat, das perfekte Gericht zu kochen. Das Kochen von Schweinefleisch in einer cremigen Soße braucht viel Zeit, aber dieses bestimmte Gericht muss in der Lage sein zu kochen, weil das Ergebnis alle Erwartungen übertrifft.

Damit das Fleisch seine Säfte konservieren kann, ist es notwendig, es nur bei hoher Hitze, für einige Minuten auf jeder Seite zu braten..

Wenn das Fleisch etwas steif ist, können Sie es während des Kochens mit ein paar Tropfen Zitrone bestreuen, wodurch es zarter und weicher wird..

Schweinefleisch wird viel schneller kochen und wird nicht brennen, wenn es ein wenig weg ist..

Um dieses Gericht zuzubereiten, können Sie eine Creme mit jedem Fettgehalt verwenden, solange sie frisch ist. Wenn sie auf das Fleisch gegossen werden, wird das Feuer auf ein Minimum reduziert, so dass sie nicht kochen, sondern sich aufwärmen. Schweinefleisch sollte in Sauce gedünstet werden und alle Aromen aufnehmen..

Schweinefleisch in einer cremigen Soße kann mit der Zugabe von anderen Zutaten gekocht werden – Gemüse, Pilze, Käse. Pilze werden am besten frisch verwendet – Pilze, Weiß oder Pfifferlinge.

Wenn es andere Sorten gibt, können Sie sie zum Gericht hinzufügen, aber Sie müssen diejenigen auswählen, die kein Vorsieden benötigen. Im Wasser werden die Pilze wässrig und der Geschmack des Essens ist nicht mehr derselbe..

Loading...