Saftiger dampfender Hähnchenbraten auf dem Tisch ist der Schlüssel zu einem reichhaltigen und schmackhaften Abendessen. Dieses beliebte Gericht wird immer der Gastgeberin zu Hilfe kommen, wenn Sie nach Hause füttern müssen oder Gäste kommen müssen..

Braten wird in fast jedem Land gekocht. Jede Nation hat ihre eigenen Geheimnisse, aber Fleisch bleibt die gleiche Komponente des Gerichts. Die Aufgabe der Gastgeberin ist es, es saftig zu machen. Zum Kochen Braten verwenden Schweinefleisch, Rindfleisch, Huhn und sogar Innereien..

In der Tat begannen Menschen, Fleisch auf diese Weise zu kochen, seit sie es auf einem Feuer braten lernten. Roast war das Lieblingsgericht des englischen Königs Charles II. Er gab ihm sogar einen Adelstitel. In Russland wurde das Gericht vom 12. bis zum 19. Jahrhundert in reichen Familien auf dem Tisch serviert. Heute ist Brathähnchen sehr beliebt..

Und das ist kein Zufall, denn Huhn ist eine der günstigsten Fleischsorten. Und Huhngerichte sind Schweinefleisch- oder Rindfleischteller nicht im Geschmack unterlegen. Hühnchenbraten zu kochen ist köstlich – das ist eine ganze Kunst, die Sie perfekt beherrschen müssen..

Schritt-für-Schritt-Rezept
Wie приготовить сочное жаркое из курицы
Zutaten Anzahl von
Huhn 1 kg
Gemüse oder Olivenöl 100 Gramm
Birne 3 Stück
Tomatenmark (Tomaten) 1 Esslöffel
Kartoffeln 500 Gramm
Salz 1 Esslöffel
schwarzer oder roter Pfeffer schmecken
Kochzeit: 45 Minuten Kalorien pro 100 Gramm: 170 Kcal
Ein einfach zu kochendes Gericht, gebratenes Hühnerfleisch in einem Kessel, kann sogar die größte Familie ernähren. Dies ist ein traditionelles Rezept, die wichtigsten Produkte für seine Zubereitung sind im Kühlschrank von fast jeder Hausfrau..
  1. Wir verarbeiten Hühnerkarkasse, schneiden sie in Stücke. Wenn Hähnchenschenkel verwendet werden, sollten sie in die Hälfte in Schaft und Oberschenkel geschnitten werden. Danach ist es notwendig, die Hähnchenteile in eine Schüssel zu geben, mit Salz bestreuen, pfeffern und mischen;
  2. Zwiebeln frei von Schale, in Würfel geschnitten oder Halbroggen;
  3. Gießen Sie Pflanzenöl in den Kessel;
  4. Das Hähnchen und die Zwiebel in das heiße Öl geben. Bei geringer Hitze unter Rühren 8-10 Minuten braten. Parallel dazu musst du einen Kessel kochen;
  5. Jetzt ist es notwendig, Tomatenpaste dem gebratenen Huhn und den Zwiebeln hinzuzufügen. Frische Tomaten können stattdessen verwendet werden. Um dies zu tun, müssen sie zuerst gewaschen und in Scheiben oder Würfel geschnitten werden. Hähnchen mit Tomatenpaste müssen 2 – 3 Minuten braten;
  6. Dann wird das Hühnchen mit Tomate und Zwiebel mit kochendem Wasser übergossen und bei schwacher Hitze unter dem Deckel etwa 15 Minuten gedünstet;
  7. Die Kartoffeln werden geschält und in etwa 1 cm dicke Scheiben geschnitten;
  8. Nachdem das Huhn ein wenig gedünstet ist, fügen Sie Kartoffeln dem Kessel hinzu. 20-25 Minuten Eintopf bei schwacher Hitze.

Beim Servieren empfiehlt es sich, mit gehackten Grüns zu bestreuen. Für solch ein Abendessen wird die Gastgeberin nicht ohne Worte der Dankbarkeit bleiben..

Gebratenes eingemachtes Huhn

Brathähnchen in Töpfen ist ein großartiges Gericht für einen festlichen Tisch. Die Gäste werden diese originelle Präsentation von Speisen zu schätzen wissen..

Zutaten:

  • Hühnerbrust – 1 Stück;
  • Kartoffeln – 500 Gramm;
  • Karotten – 1 Stück;
  • Zwiebel – 1 Stück;
  • Knoblauchzehe – 1-2 Stück;
  • Aubergine – 1 Stück;
  • Butter – 50 Gramm;
  • Gemüse oder Olivenöl – 100 Gramm;
  • Salz, Pfeffer – nach Geschmack.

Kochzeit – 1 Stunde 30 Minuten.

Kalorien – 160 kcal pro 100 Gramm.

  1. Wir verarbeiten Hühnerbrust – wir schneiden Haut, Film und Fett aus Fleisch. Mit warmem Wasser abspülen. Schneiden Sie das Fleisch in kleine Stücke;
  2. Die Kartoffeln putzen, den Schmutz abspülen und in mittelgroße Würfel schneiden. Wir schieben die Kartoffeln in eine Schüssel und gießen kaltes Wasser;
  3. Karotten schälen, mit Wasser und drei auf einer groben Reibe spülen. Dann gießen geriebene Karotten in einen Teller;
  4. Zwiebeln frei von Schale, in kleine Würfel schneiden und auch auf den Teller schieben;
  5. Schneiden Sie die Ränder der Aubergine, und hacken Sie das Gemüse in kleine Stücke;
  6. Wir drücken den Knoblauch mit einem Messer ein wenig auf den Tisch und reinigen dann leicht die Nelken der Schale. Hacken Sie das Gemüse in kleine Stücke, wenn Sie möchten, können Sie Knoblauch drücken;
  7. Ein Stück Butter wird entsprechend der Anzahl der Töpfe zu gleichen Teilen geschnitten.
  8. Geschnittene Kartoffeln, gleichmäßig verteilt in vier Tontöpfen;
  9. Gießen Sie das Pflanzenöl auf die vorgeheizte Pfanne und legen Sie die Hähnchenbrust aus. Bei schwacher Hitze 10 – 12 Minuten goldbraun braten. Das Fleisch abschmecken, mit Pfeffer bestreuen und in Töpfen über Kartoffeln legen;
  10. Auf einer heißen Pfanne mit Pflanzenöl Zwiebeln, Karotten und Auberginen und Knoblauch legen. Gemüse braten und goldbraun in Töpfen anrichten;
  11. Den Inhalt der Töpfe oben salzen und pfeffern, ein Stück Butter hineingeben und mit warmem Wasser füllen;
  12. Der Ofen muss auf eine Temperatur von 200 Grad erhitzt werden und die Töpfe dort platzieren. Um den Braten saftig zu machen, ist es besser, zuerst die Töpfe mit Deckeln zu verschließen, und etwa fünf Minuten bevor sie fertig sind, die Deckel zu entfernen;
  13. Entfernen Sie das Gericht mit Backformen aus dem Ofen und kühlen Sie es vor dem Servieren etwas ab..

Sauerrahm und gehackte Gemüse werden für Töpfe mit einem Gericht empfohlen..

EintopfGemüseeintopf mit Zucchini und Hühnchen – ein interessantes Gericht, das sehr einfach zuzubereiten ist.

Mit Eiern gefüllte Koteletts – trotz der Tatsache, dass man zum Kochen etwas Zeit braucht, lohnt es sich, es ist sehr lecker.

Salat “Rotkäppchen” – Schritt für Schritt Rezept mit Fototipps.

Rezept des Kochens von Tellern in einem langsamen Kocher

Saftiges und duftendes Brathähnchen in einem Slow Cooker wird den Haushalt nach einem langen Arbeitstag angenehm erfreuen. Wenn zu Hause Haushaltsgeräte vorhanden sind, können Sie die Feinheiten des Bratens gut beherrschen. Multicooker vereinfacht den Kochvorgang erheblich, da keine zusätzlichen Pfannen erforderlich sind, die anschließend gewaschen werden müssen..

Zutaten:

  • Huhn (Brust, Huhn) – 1 Kilogramm;
  • Zwiebel – 1 Stück;
  • Karotten – 1 Stück;
  • Kartoffeln – 1 Kilogramm;
  • Tomatenmark – 1 Esslöffel;
  • Gemüse oder Olivenöl – 100 Gramm;
  • Salz, Pfeffer, Gewürze, Kräuter – nach Geschmack.

Kochzeit – 1 Stunde.

Kalorien – 120 kcal pro 100 Gramm.

  1. Hühnerfleisch wird gut gewaschen und in Stücke geschnitten; einschneiden курицу
  2. Karotten schälen und in kleine Würfel schneiden. Sie können auf eine grobe Reibe reiben;
  3. Zwiebeln frei von Schale und in kleine Stücke oder Halbringe schneiden. schneiden лук
  4. Geschälte Kartoffeln werden in mittelgroße Stücke geschnitten; schneiden картофель
  5. Auf dem Multikocher den “Quenching” -Modus einstellen, das Öl hineingeben, das Hähnchen verteilen und mit geschlossenem Deckel 10 Minuten lang anbraten; einschalten мультиварку
  6. Dann das gehackte Gemüse, Salz, Pfeffer hinzufügen, Gewürze hinzufügen, umrühren und weitere 10 Minuten köcheln lassen; kochen рагу
  7. Wir legen Kartoffeln in Fleisch und Gemüse, salzen und füllen mit warmem Wasser. Es sollte vollständig Fleisch und Gemüse abdecken; hinzufügen воды
  8. 25-30 Minuten in der Pfanne braten. heiß готово

Wenn der Braten nicht sofort auf dem Tisch serviert wird, können Sie ihn im Schmortopf auf der Heizung lassen.

Wie man Braten im marokkanischen Stil kocht

Marokkanischer Hähnchenbraten ist originell, denn in diesem Gericht gibt es eine sehr ungewöhnliche Kombination von Aromen, Huhn mit getrockneten Aprikosen und orientalischen Gewürzen. Aber die traditionelle Kartoffel in diesem Gericht fehlt.

Zutaten:

  • Hühnerfleisch – 500 Gramm;
  • Lauch – 100 Gramm;
  • getrocknete Aprikosen – 50 Gramm;
  • Bulgarischer Pfeffer – 100 Gramm;
  • Knoblauch – ein Paar Nelken;
  • gemahlener Ingwer – 0,5 TL;
  • Reis – 50 – 60 Gramm;
  • Rotwein – 5 Esslöffel;
  • Erbsen – 50 – 60 Gramm;
  • Gemüse oder Olivenöl – 100 Gramm;
  • Salz, weißer Pfeffer, Kurkuma, Grüns – nach Geschmack.

Kochzeit – 45 – 50 Minuten.

Kalorien – 350 kcal pro 100 Gramm.

  1. Fleisch wird sorgfältig von den Knochen getrennt und in Würfel geschnitten;
  2. Kochen Sie Reis und Erbsen bis zur Hälfte gekocht;
  3. Lauch und bulgarischer Pfeffer in halbe Ringe geschnitten, frei von Knoblauchschalen und fein geschnitten;
  4. Braten Sie das Fleisch in einer Schüssel zum Dünsten, mit Knoblauch, Zwiebeln für 7-10 Minuten. Fügen Sie Salz, weißer Pfeffer und Ingwer hinzu, mischen Sie gründlich;
  5. Dann geben wir den bulgarischen Pfeffer, getrocknete Aprikosen, Erbsen, Reis, vermischt mit Kurkuma, roten halbtrockenen Wein und etwas Wasser an derselben Stelle;
  6. Abdecken und 20 Minuten köcheln lassen..

Das Gericht wird notwendigerweise von der Hitze zum Tisch gedient, mit der Hitze, vorher mit gehackten Grüns bestreut.

Kulinarische Tipps

Um Hühnchen zu braten, stellte sich heraus, dass es sich um ein echtes kulinarisches Meisterstück handelt. Sie müssen einige der Geheimnisse des Kochens dieses Gerichts kennen..

  1. Für einen perfekten Braten müssen Sie eine bestimmte Abfolge von Aktionen befolgen. Zum Beispiel wird Fleisch länger als Gemüse gekocht, so dass wir es zuerst schmoren oder braten;
  2. Damit Hähnchenbraten in einem Kessel schmackhaft wird, muss der Kessel unbedingt einen dicken Boden haben. Trotz der Tatsache, dass der Braten aus dem Wort “Hitze” oder “Braten” kommt, ist der Prozess seiner Herstellung eher wie ein Abschrecken;
  3. Huhn, im Gegensatz zu Rind und Schwein, kocht viel schneller, so dass Sie nicht das Gericht auf dem Feuer übertreiben müssen. Die optimale Zeit, Fleisch mit Gemüse zu dünsten 25 – 30 Minuten;
  4. Zusätzlich zu traditionellen Produkten können Sie Pilze, Zucchini, Blumenkohl zu Brathähnchen hinzufügen;
  5. Ein angenehmes Aroma wird zu einem Gericht, wenn Sie Lorbeerblatt dazugeben..

Guten Appetit!