Einer der wertvollen kommerziellen Fische, die zur perciformes-Ordnung gehören, ist Makrele. Es enthält viel Vitamin und Mineralien – dreimal leichter verdauliches Eiweiß als Rindfleisch, sowie Phosphor, Schwefel, Zink, Kalium, Selen, Vitamine A, B12, D und Fettsäuren, die den Cholesterinspiegel im Körper normalisieren.

Makrele

Der häufige Verzehr von so köstlichem eingelegten Fisch ermöglicht es einem Menschen, in jedem Alter einen aktiven Lebensstil zu führen..

Auswahl und Zubereitung von Fisch

Dichtes Fleisch, eine kleine Menge Knochen und eine Menge nützlicher Spurenelemente und Vitamin – so lässt sich Makrele charakterisieren. Der Prozess ihrer Wahl, Vorbereitung ist überraschend einfach und einfach. Der Fisch kommt in zwei Formen zum Verkauf – frisch gefroren und Eiscreme, und sie kühlen und frieren sie direkt auf dem Schiff, wo sie gefangen wurden.

Ein Makrelenkorpus wird oft zum Beizen und Beizen verwendet, daher ist es nicht die Entscheidung, einen ganzen Fisch mit einem Kopf anzuhalten, wo Sie die Qualität und Frische in Ihren Augen bestimmen können. Sie sollten leicht konvex, nicht wolkig sein..

Die Delle, die der Finger am Körper des Fisches hinterlässt, sollte schnell verschwinden, und die Farbe der Makrelen sollte überwiegend grau sein und keine unterschiedlichen gelben Schattierungen aufweisen. Es ist auch notwendig für den Prozess der Marinierung, um einen größeren Fisch zu wählen – es wird am saftigsten, ölig sein..

Gekauft Makrele sollte nicht auf Weichheit aufgetaut werden, aber es ist nur notwendig, es bei Raumtemperatur für 30 Minuten zu halten und mit der Reinigung fortzufahren. Zuerst müssen Sie den Schwanz abschneiden, den Kopf, wenn der Fisch danach nicht mariniert, gesalzen.

In einem anderen Fall sollte es nicht sein, sie von diesen Körperteilen zu berauben. Der Bauchteil wird mit einem scharfen Messer eingeschnitten, die Innenseiten werden entfernt, ein schwarzer Film wird von den Rippen und dem Grat nach innen entfernt. Die weitere Zubereitung von Fisch und die Erhaltung seiner Saftigkeit hängt von der Art seiner Zubereitung ab..

Köstliche Makrele mariniert ganz
Wie вкусно мариновать скумбрию в домашних условиях
Zutaten Anzahl von
Makrele (frisch gefroren) 2,4 kg (4 Stück)
Wasser 2,5 l
schwarzer Tee (trocken) 4 EL.
Salz 150 g
Zucker 75 g
Zwiebelschalen (für Farbe) – fein gehackt 3 Handvoll (100-150 g)
Kochzeit: 4450 Minuten Kalorien pro 100 Gramm: 156 Kcal

Meistens verkaufen in den Regalen der Supermärkte bereits eingelegte, gesalzene, geräucherte Makrele. Aber Sie können es selbst zu Hause marinieren, dann wird es mehrmals saftig, schmackhafter und behält die größte Menge an Nährstoffen.

Der Prozess des Kochens ist ziemlich einfach, unkompliziert und die Menge der Gewürze kann nach Belieben kontrolliert werden.

Sole sollte mehr tun, so dass sie den Rumpf von Fischen sogar unter Druck vollständig bedeckt. Er hat nicht so viele Komponenten, also ist es nicht schwer, mehr als nötig zu tun. Die Makrele hat das Auftauen bei natürlicher Raumtemperatur durchgeführt. Sie brauchen nicht die Hilfe eines Mikrowellenofens oder warmen Wassers, da dies in Zukunft den Reichtum des eingelegten Gerichts bestimmen wird..

Während der Fisch abkühlt, müssen Sie Wasser auf den Herd stellen, zum Kochen bringen und dann mit Salz und Zucker würzen. Die Zwiebelschale wird gründlich gewaschen und dann überschüssige Flüssigkeit mit einem Sieb entfernt und zusammen mit Tee in kochendes Wasser gelegt. Die Lake sollte fünf Minuten kochen und dann auf 30-40 ° abkühlen.

Bei Makrelen können Sie, falls gewünscht, den Kopf und den Schwanz abschneiden und die Innenseiten zusammen mit dem schwarzen Film auf den Rippen entfernen, um das Auftreten von Bitterkeit zu vermeiden. Danach wird der Fisch gewaschen (besonders vorsichtig im Inneren) und überschüssige Feuchtigkeit wird mit einem Papiertuch entfernt..

Die Kadaver werden in einen Behälter (vorzugsweise Glas und transparent) gestellt, die Karkasse wird gegossen, eine schwere Ladung, die als Presse dient, wird in der Nacht aufgesetzt. Nachdem der Fisch im gleichen Zustand an einen kalten Ort gebracht werden muss, den Kühlschrank für drei Tage. Während dieser Tage sollte es von Seite zu Seite gedreht werden. Er kann in kürzerer Zeit mariniert werden – alles hängt von der Größe des Fischkörpers ab.

Wie man Fische in Essig zu Hause einlegt

Marinierter Fisch sollte immer gut gereinigt werden und es ist ratsam, alle Innereien zu entfernen. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass moderne Märkte Produkte in Hülle und Fülle enthalten, die mehr als 75% der Gesamtzahl der mit verschiedenen Parasiten infizierten Tiere ausmachen..

Von der Wahl, Vorbereitung und Methode der Makrele zu marinieren hängt von der Gesundheit der geliebten Personen ab. Um einen einzigartigen, saftigen, gesunden und schmackhaften Fisch zu machen, den Ihre Familie gerne essen wird, benötigen Sie:

  • Makrele – 2 Stück.
  • Zwiebeln – 250 g;
  • Pflanzenöl – 50 g;
  • Schwarzer Pfeffer und Paprika, Lorbeerblatt, – 5 Stück.
  • Tafelessig – 50 ml;
  • Salz – 60 g;
  • Gewürznelke (optional) – 2 Stück;
  • Wasser – 0,2 l.

Die aktive Kochzeit von eingelegten Makrelenstücken beträgt zwanzig Minuten, und der Einweichvorgang dauert zwei Tage. Der Kaloriengehalt von 100 g wunderbarer Fisch beträgt 163 kcal..

Um zu füllen, was die Fischstücke vorbereiten wird, war duftend, du musst es zuerst kochen. Dazu werden Wasser, Essig, Öl in einen tiefen Behälter gegossen, alle Gewürze werden hinzugefügt, Salz wird gegossen und alles wird gut gemischt, bis die kleinen Teilchen aufgelöst sind..

Fisch sollte nicht bis zum Ende aufgetaut werden. Dreißig Minuten ihres Aufenthalts in einem warmen Zimmer sind genug. Dann sollten Sie den Kopf, Schwanz und schneiden Sie einen Schnitt entlang des Bauches aus dem Schwanz, entfernen Sie die Innenseiten.

ein Fisch порезать

Messer müssen auch den schwarzen Film innen abkratzen und dann waschen Sie die Makrele unter Wasser, achten Sie besonders auf das Innere – Blut sollte nicht perfekt sein. Der Fisch wird in anderthalb Zentimeter breite Stücke geschnitten (portioniert). Zwiebeln gereinigt, mit dünnen Ringen, Halbringe zerkleinert.

verbeugen порезать

In einen breiten und tiefen Teller wird auf den Boden eines kleinen Giesskochens gegossen und abwechselnd in Schichten, Fisch und Zwiebeln ausgelegt. Danach werden die Reste der Marinade auf die Oberfläche gegossen, der Behälter abgedeckt, leicht geschüttelt und für zwei Tage in den Kühlschrank gegeben..

gießen рыбу маринадом

Füllen kann mehr – es sollte die oberste Schicht von Fisch und Zwiebeln abdecken.

Fisch готова

Mit Senf und Zwiebeln im Glas marinieren

Ein sehr interessanter, reichhaltiger Makrelengeschmack kann durch Zugabe von Senf zur Marinade gegeben werden. Die Fischstücke sind in Kombination mit Zwiebeln so durchdrungen, dass sie einfach unbemerkt vom Tisch verschwinden. Um solch eine wunderbare eingelegte Makrele herzustellen, benötigen Sie:

  • Makrele – 1,2 kg (2 Stück);
  • Apfelessig 5% – 30 ml;
  • Zwiebeln – 150 g;
  • Sojasauce – 1 EL l .;
  • eine Mischung aus Paprika – 10 g;
  • mageres Öl (geruchlos) – 50 ml;
  • trockener Senf, Zucker, Gewürze für Fisch – je 1 Teelöffel;
  • Salz – 30 g;
  • Lorbeerblatt – 1-2 Stück.

Marinierter Fisch wird an einem Tag fertig sein, und der Prozess seiner Entstehung wird nur eine halbe Stunde dauern. Der Nährwert von 100 g duftenden Makrelen entspricht 193 kcal.

Die Makrele wird für 20 Minuten bei Raumtemperatur aufgetaut. Dann schneiden Sie den Fisch – Schneiden Sie den Schwanz, Kopf, und auf dem Bauch einen Schnitt entlang der Karkasse und entfernen Sie alle Innenseiten. Nach dem Waschen die Karkasse trocknen und in drei Zentimeter breite Stücke schneiden.

Für die Marinade sollten Sie alle Gewürze in einem Behälter mischen, Salz streuen, Öl, Essig, Sojasauce, Gewürz, Lorbeerblatt und Senfpulver hinzufügen. Eine Schicht geschälter, in Ringe geschnittener Zwiebeln wird in einem Glas auf dem Boden ausgelegt. Über zwei Löffel Marinade gegossen, den Fisch mit den restlichen Zwiebelringen vermischt oder in Schichten gelegt. Der Rest der Marinade wird in das Glas gegossen, das gleichmäßig verteilt werden soll..

Das Glas wird abgedeckt, für 24 Stunden in den Kühlschrank gestellt und periodisch geschüttelt, um die Marinade auf die oberen Teile des Fisches zu verteilen. Einige Gewürze können mit Ihren Lieblingsgewürzen ersetzt werden, sowie Dill, Rosmarin, Johannisbeerblatt, ein paar Knoblauchzehen.

Fisch in Tomatenmarinade

Makrele в томате

Eine sehr schnelle und gleichzeitig nicht ganz übliche Beize von Makrelen ist das Hinzufügen einer Tomate zur Marinade. Der Fisch ist in acht Stunden fertig und der Geschmack des Fischfilets ohne Steine ​​ist einfach unglaublich. Um einen wunderbaren Fisch vorzubereiten, benötigen Sie:

  • Makrele (gefroren) – 2 Stück;
  • Essig 9% – 15 ml;
  • Zucker – 50 g;
  • Zwiebeln – 150 g;
  • Mageröl – 100 ml;
  • Salz – 60 g;
  • Tomatensaft – 200 ml.

Die Zubereitung einer Makrele in einem Tomatenhaus dauert unter Berücksichtigung des Auftauprozesses 40 Minuten. Der Kaloriengehalt eines solchen herzhaften Gerichts beträgt 197 kcal.

Zuerst wird der Fisch in einen Behälter gegeben, wo er vor der Reinigung ein wenig auftauen muss. Zu diesem Zeitpunkt können Sie mit der Zubereitung der Marinade beginnen. Dazu wird die Zwiebel geschält, in Ringe geschnitten. Die Butter wird in einer Bratpfanne erhitzt, nachdem der Tomatensaft ausgegossen ist, werden Zwiebeln ausgelegt, Zucker und Salz gegossen. Tomatenfüllung sollte fünf Minuten kochen, dann wird Essig hineingegossen und die Marinade beiseite gestellt, bis sie abkühlt..

Bei Makrelen werden Kopf und Schwanz abgeschnitten, alle Eingeweide entfernt. Der Fisch wird geschnitten, der Grat wird herausgenommen. Die Lende wird gewaschen, überschüssige Feuchtigkeit wird daraus entfernt. Nach dem Schneiden in Portionen, in Schichten ausgelegt, gleichmäßig mit Tomatenmarinade gefüllt. In dieser Form muss der Fisch für sechs Stunden an einen kühlen Ort gebracht werden, und dann können Sie ihn an den Tisch bringen.

Salat с колбасойSalat mit Brühwurst – eine ganze Auswahl an Rezepten vom Klassiker “Olivier” bis hin zu extravaganten warmen Salaten.

Rezept mit Fotos und Schritt für Schritt Empfehlungen des Original-Salat “Cap Monomakh”.

Versuchen Sie, einen hellen Salat “Watermelon Slice” zu machen, der Sie an sonnigen August erinnern wird..

Einfaches Rezept mit Zitronensaft

Ein leichtes, ziemlich einfaches Rezept mit einer begrenzten Menge an Zutaten wird eine furchtbar leckere Makrele für das Servieren auf dem Tisch innerhalb einer Stunde nach dem Marinieren ergeben. Essig wird durch Zitronensaft ersetzt, was den Fisch weicher und weicher macht, und Ihre Lieblingsgewürze verstärken nur das Aroma des Gerichts. Zum Kochen wird marinierte Makrele benötigt:

Fisch с лимоном

  • Schlachtkörper von Makrelen – 1 kg;
  • Zitrone (groß) – 1 Stck .;
  • Würze für Fisch – 10 g;
  • Salz – 30 g;
  • Zucker – 5 g;
  • desodoriertes Pflanzenöl – 50 ml;
  • Zwiebeln – 100 g;
  • Knoblauch – 1 Zinke.

Machen Sie so eine leckere Makrele in zwanzig Minuten, und ihr Kaloriengehalt wird 196 kcal pro 100 g betragen.

Der Fisch sollte aufgetaut werden, abschneiden nach dem Kopf, Schwanz, Entfernen der Eingeweide. Gewaschene, in Stücke geschnittene Makrelenschlachtkörper, deren Breite drei Zentimeter nicht überschreiten sollte.

Alle Teile des Fisches in einen tiefen Behälter geben, den Saft von der Zitrone oben drücken, das restliche Fleisch schneiden und zur Makrele geben. Zwiebel und Knoblauch schälen und in dünne Ringe und Teller schneiden. Dieses Gemüse mit Salz, Gewürze, Zucker, Butter und in den Fisch gießen. Dann für Marinovka alle Stücke gründlich mischen, schütteln Sie den Fisch und beiseite stellen, um zu infundieren.

Der marinierte Leckerbissen wird in fünfzehn Minuten fertig sein, aber Sie können die Makrele noch vier Stunden in den Saft und das Aroma der restlichen Gewürze einweichen lassen..

Trockene Methode zum Beizen von Fisch ohne Essig

Beim Kochen von Salzlake, Marinieren, Eingießen in Essiggurken, braucht es viel Zeit, um alle Gewürze aufzusaugen und den gewünschten Geschmack zu bekommen. Um den natürlichen und natürlichen Geschmack von Makrelen zu bewahren, verwenden Sie die trockene Beizmethode..

Dieses Rezept erfordert keinen Essig und Zitronensaft, so dass Sie den delikaten, saftigen und fettigen Geschmack von Fischstücken maximal vermitteln können. Für das Trockensalzen wird benötigt:

  • Makrele – 0,8 kg (in gereinigter Form – 2 Stück);
  • Salz (fein) – 60-80 g;
  • Kristallzucker – 25 g;
  • Piment (Erbsen) – 6 Stück;
  • Dill – 50 g (1 Bund).

Für diese Methode der Marinierung Makrele dauert 20 Minuten Zeit ohne Berücksichtigung der Prozess der Salzung der Fische. Der Energiewert von 100 Gramm Geschirr entspricht 173 kcal.

Tauen Sie den Fisch auf, entfernen Sie die Eingeweide, indem Sie einen Einschnitt in den Bauchbereich machen, schneiden Sie die Köpfe und Schwänze ab. Es ist notwendig, unter fließendem Wasser zu spülen, wenn sich ein schwarzer Film darin befindet, dann sollte es mit einem Messer abgeschabt werden.

In einem Behälter, in dem trocken gebeizt wird, einen Löffel Salz, 3 Pfefferkörner und einige Dillzweige auf den Boden geben. Die restliche Menge der Gewürze vermischen sich miteinander, wischen die Makrelenkadaver draußen, innen und in einen Behälter. Dill Zweige hinein und über den Fisch.

Decken Sie das Geschirr ab und lassen Sie es 72 Stunden oder weniger an einen kalten Ort bringen. Nachdem die Makrele in einem trockenen Salzen mariniert wurde, spülen Sie sie mit Salz ab, wischen Sie sie mit einer Serviette ab, beseitigen Sie überschüssige Flüssigkeit und versuchen Sie es.

Hilfreiche Ratschläge

Es ist besser, einen kleinen Fisch dieses Typs zu backen, aber für Proben, deren Gewicht mehr als dreihundert Gramm beträgt, ist Marinieren die beste Vorbereitung. Es sollte beachtet werden, dass:

  1. Zuerst wird der Prozess und die Methode des Beizens bestimmt und erst dann wird die Makrele geschnitten;
  2. Der Kopf sollte nur geschnitten werden, um den Beizprozess zu beschleunigen und mit Gewürzen zu durchtränken;
  3. Die üblichen 9 Prozent Essig kann durch andere ersetzt werden – Wein, Apfel, Reis, dies wird den Fisch noch weicher und zarter für den Geschmack machen;
  4. Um die Haltbarkeit von Makrelen, die zu Hause gebeizt sind, zu erhöhen, können Sie die Fischstücke in eine Glasschüssel geben, mit Öl bestreichen und Zwiebeln, Karotten und Gemüse darauf legen (nach Geschmack)..

In jeder Form, mit jeder Art zu kochen Marinade, Salzlake, Gießen, eingelegte Makrelen ist nur eine unglaublich duftende und schmackhafte Leckerbissen, die nicht nur für seinen niedrigen Gehalt an Knochen bekannt ist, sondern auch für seinen reichen Komplex von Spurenelementen, Vitamin.