Voraus ist Herbstzeit. Und das bedeutet, dass es Zeit ist, sich auf das Pilze sammeln vorzubereiten..

Einer der denkwürdigsten Pilze sind Pfifferlinge. Die Pilze haben ihren ungewöhnlichen Namen wegen der hellen orange Farbe..

Köstlich маринованные лисички на зиму

Pfifferlinge – sehr schöne Pilze mit ihrem eigenen einzigartigen Geschmack und Aroma.

Diese Pilze lieben es, Pilzsammler zu sammeln. Erstens, weil sie fast nie Würmer haben, und zweitens, wegen ihrer ungewöhnlichen Färbung, sind sie sehr schwer mit Fliegenpilzen zu verwechseln.

Pfifferlinge enthalten große Mengen an pflanzlichem Protein und Vitaminen. Deshalb ziehen es viele Hausfrauen vor, diesen Pilz für den Winter zu marinieren. Nach dem Öffnen eines Glases mit eingelegten Pfifferlingen erhalten Sie einen ausgezeichneten Snack, sowohl für das Abendessen als auch für ein festliches Festmahl..

Es gibt viele Rezepte für eingelegte Pfifferlinge: angefangen bei klassischen, die ein Minimum an Zeit und Essen erfordern, bis hin zu Rezepten, denen verschiedene Gewürze hinzugefügt werden, sowie mit heißen oder kalten Marinaden.

Klassisches Kochrezept

Dieses Rezept für eingelegte Pfifferlinge ist das einfachste und günstigste. Und seine Vorbereitung wird ein wenig dauern. Alle Zutaten werden in einem 0,5-Liter-Glas genommen.

Für das klassische Rezept zum Marinieren von Pfifferlingen benötigen wir:

  • Pilze – 700-800 Gramm;
  • Wasser – 1000-1200ml;
  • 9% Essig – ein Drittel eines Glases;
  • Zucker – 2,5 EL. Löffel;
  • Grobes Salz (unbedingt jodieren) – 30-35 g;
  • Schwarzer Pfeffer – bis zu 10 Erbsen.

Betrachten Sie ein Rezept mit Fotobildern. Bevor Sie anfangen, Pfifferlinge für den Winter zu marinieren, müssen Sie die Pilze in kaltem Wasser für etwa eine Stunde einweichen..

Einweichen

Dann unter fließendem Wasser gründlich ausspülen und in gleich große Stücke schneiden. Bitte beachten Sie, dass die Pilze nicht geschnitten werden müssen, da sie zu 80% aus Wasser bestehen und beim Kochen an Volumen verlieren.

Flush

Die vorbereiteten Pfifferlinge in einen kleinen Topf geben und mit Wasser füllen. Kochen Sie die Pilze nach dem Kochen durchschnittlich 20-25 Minuten lang.

Wir setzen на огонь

Mit einem Sieb die Pilzbrühe in einen kleineren Topf geben und die Pilze mit Wasser waschen..

Flush

Aus der restlichen Brühe Marinade zubereiten. Wir fügen alle Gewürze hinzu, außer Essig. Zum Kochen bringen und erst nach dem Kochen Pilze darin gießen. Kochen Sie für 6-7 Minuten und fügen Sie Essig hinzu. Noch 5 Minuten kochen. Bei diesem Kochen enden eingelegte Pfifferlinge.

Koch повторно

Pilze in ein sterilisiertes Gefäß geben und mit einem Deckel fest rollen..

Füllen банки

Sie können Pilze im Keller oder im Kühlschrank lagern. Aber bevor Sie anfangen, sie zu verwenden, müssen sie ungefähr einen Monat brauen..

In Dosen

Pilze ohne Essig marinieren

Wesentliche Zutaten für eingelegte Pfifferlinge:

  • Frische Pfifferlinge – 700-800 g;
  • Zitronensäure – 3-4 g;
  • Zucker – 1,5 Esslöffel;
  • Kaltes Wasser – 1000-1500 ml;
  • Schwarzer Pfeffer -15 Erbsen;
  • Gartennelke – 2-3 Dinge;
  • Lavrushka – 4-5 Stücke;
  • Salz groß – nach Geschmack (ca. 2 Teelöffel).

Betrachten Sie ein Schritt-für-Schritt-Rezept für das Beizen von Pfifferlingen ohne Essig. Zuerst bereiten wir die Pilze zu, spülen Sie gründlich (vorzugsweise 2-3 mal und unter fließendem Wasser, so dass kein Waldrest in ihnen bleibt). Dann schneiden Sie die Pilze (wenn nötig) und in einen kleinen Topf..

Vorformling грибов без уксусаKochen Sie die Pilze, bis sie auf den Boden der Pfanne fallen. Zu der Zeit dauert es etwa 25-30 Minuten. Unmittelbar nach dem Kochen Pfifferlinge in ein Sieb geben und mit etwas Wasser abwaschen. Dies geschieht, damit die Pilze ihre helle Farbe nicht verlieren..

Wir stellen Pilze zur Seite und bereiten die Marinade zu. Gießen Sie 1200 ml Wasser in einen mittelgroßen Topf. Wenn sich das Wasser etwas erwärmt, fügen Sie Salz und Zucker hinzu..

Nach dem Kochen legen wir alle anderen Gewürze, außer Zitrone, und gießen unsere Pfifferlinge aus. 10 Minuten kochen, Zitronensäure zugeben und mischen. Alle unsere Pilze sind fertig.

Jetzt bereiten wir die Verpackung vor. Waschen Sie das Glas gründlich aus, Sie können Backpulver verwenden. Sterilisieren Sie es unter Dampf.

Danach werden in einem Glas gekochte Pilze ausgelegt. Stellen Sie sicher, dass alle Pfifferlinge mit Marinade bedeckt sind. Wir rollen das Glas mit einem Deckel auf, drehen es um, wickeln es ein und geben ihm Zeit, eine Weile zu stehen.

Bitte beachten Sie, dass wir in diesem Rezept für eingelegte Pfifferlinge keinen Essig verwenden. Solche Kochpilze sind nützlicher und Sie können sie in verschiedenen Salaten, Suppen oder einfach als kalten Snack verwenden..

Denken Sie daran, dass marinierte Pilze, die nach dem vorgeschlagenen Rezept zubereitet werden, im Kühlschrank aufbewahrt werden müssen.

Köstliche eingelegte Pfifferlinge mit Knoblauch

Zutaten, die wir brauchen:

Snack с чесноком

  • Frische Pfifferlinge – 700-800 g;
  • Kaltes Wasser – 1500 ml;
  • Pflanzenöl – 80 g;
  • Knoblauch – 3-4 mittlere Zähne;
  • Zwiebelbirne – mittlerer Kopf;
  • 9% Essig – 15-20 ml;
  • Salz und Zucker – 1 EL. Löffel;
  • Schwarzer Pfeffer – bis zu 10 Erbsen;
  • Nelke – buchstäblich 3-4 Dinge.

Überlegen Sie, wie Sie Pfifferlinge mit Knoblauch für den Winter einlegen. Bereiten Sie die Pilze wie in den vorherigen Rezepten vor. Dann legen wir sie in den mittleren Kochtopf und füllen sie mit Wasser, so dass ihr Niveau ein paar Zentimeter höher ist als bei den Pilzen.

Cook Pfifferlinge für 20-25 Minuten und vergessen Sie nicht, den Schaum über den Pilzen zu entfernen.

Gießen Sie die Pilzbrühe in eine separate Pfanne und waschen Sie die Pfifferlinge unter fließendem Wasser. Um die Marinade zuzubereiten, benötigen wir etwa einen Liter Brühe. Wenn Sie weniger davon haben, fügen Sie kaltes Wasser zum gewünschten Volumen hinzu..

Wir putzen Zwiebeln und Knoblauch. Zwiebeln sollten in Halbringe und Knoblauch dünne Scheiben geschnitten werden..

In heiße Brühe schwarzen Pfeffer, Nelkenknospen, Salz, Zucker, Zwiebel, Knoblauch hinzufügen. Wir gießen auch Essig und Pflanzenöl hinein. Zum Kochen bringen und ca. 3-4 Minuten kochen lassen. Dann gießen Pfifferlinge und kochen für 12-15 Minuten alle zusammen..

Setzen Sie die Pfifferlinge in ein vorsterilisiertes Glas und gießen Sie sie mit Marinade. Deckel rollen und geben ihnen Zeit zum Abkühlen..

Vor dem Servieren sollten eingelegte Pilze mindestens 2-3 Tage gezogen werden. Marinierte Pfifferlinge mit Knoblauch für den Winter, Sie erhalten ein Gericht mit einem herzhaften Geschmack. Sie können diese Pilze für ein ganzes Jahr an einem kühlen Ort lagern..

Aubergine как грибыWelches Gemüse ähnelt Pilzen? Nun, natürlich ist es blau! Auberginen wie Pilze – schmackhafter als das Werkstück wird nicht gefunden! Sehr gute Erhaltung!

Nicht sicher, wie man Blumenkohl macht? Es gibt viele Rezepte, von denen wir einige hier gepostet haben. Zeichnen Sie auf unserer Seite die “leckersten” Ideen ein!

Und hier erfahren Sie, wie man Minze Marmelade macht. Ungewöhnlich und hilfreich!

Eingelegte Pfifferlinge mit Zwiebeln und Karotten

Zutaten benötigt:

  • Frische Pfifferlinge – 700-800 g;
  • Kaltes Wasser – 1000 ml;
  • Karotten – 1 Medium;
  • Zwiebeln – 2 kleine Köpfe;
  • 9 Prozent Essig – 3-4 EL. l;
  • Schwarzer Pfeffer – bis zu 10 Erbsen;
  • Großes Salz – 1 EL. Löffel;
  • Lavrushka – 3-4 Stücke;
  • Zucker – 1,5 Kunst. Löffel.

Pilze лисички с луком в маринадеWir wenden uns direkt dem Prozess der Ernte von eingelegten Pfifferlingen für den Winter zu. Bereiten Sie zuerst die Pilze vor und kochen Sie sie bei schwacher Hitze für 20-25 Minuten. Das Wasser in einer separaten Pfanne abgießen (davon bereiten wir die Marinade zu) und die Pilze unter kaltem Wasser waschen.

Wir putzen eine Zwiebel und Karotten. Bevor das Gemüse in der Brühe gesenkt wird, müssen sie geschnitten werden. Die Karotte in dünne Ringe und die Zwiebel in mittelgroße Würfel schneiden. Legen Sie sie ins Wasser.

Den Rest der Zutaten, außer Lavrushka und Essig, in die Brühe geben, in Brand setzen und langsam zum Kochen bringen. Nach dem Kochen die Pfifferlinge gießen und weitere 8-10 Minuten kochen. Ein paar Minuten, bevor Sie fertig sind, müssen Sie Essig in die Marinade gießen und lavrushka setzen.

Wir verbreiten die eingelegten Pilze in einem Glas (vergessen Sie nicht, es zu sterilisieren), drehen Sie den Deckel fest und an einem warmen Ort verlassen. Nach dem Abkühlen werden die Pilze im Keller oder im Kühlschrank gelagert.

Nützliche Tipps Gastgeberin

  1. Vor dem Kochen sollten die von Ihnen gesammelten Pfifferlinge zwei- oder dreimal unter fließendem Wasser gewaschen werden, um Sand und Rückstände von Waldresten zu entfernen;
  2. Achten Sie darauf, die Pfifferlinge in leicht salzigem Wasser zu kochen, Sie können sie nicht roh essen;
  3. Für die meisten Rezepte, die für eingelegte Pilze bestimmt sind, sind mindestens 2 Wochen erforderlich, bevor das fertige Produkt auf dem Tisch serviert wird;
  4. Um die Marinade schmackhaft zu machen, kleben Sie mit den richtigen Anteilen Salz / Essig / Zucker;
  5. Um marinierte und gleichmäßig gekochte Pfifferlinge zu erhalten, versuchen Sie, sie gleich groß zu machen. Es ist besser, die kleinen Pilze nicht zu schneiden, sondern die großen in 2 oder 4 Stücke zu schneiden..
Wenn Sie möchten, dass die Pfifferlinge knusprig bleiben, sollten Sie sie niemals in heißem Wasser lassen. Nachdem die Pilze für 20-25 Minuten gebrannt haben, belasten und spülen Sie sie mit kaltem Wasser..

Vor dem Servieren eingelegte Pilze auf den Tisch geben, mit Olivenöl würzen, mit Kräutern und Zwiebeln bestreuen.

Guten Appetit!