Nach den Legenden hat König Ludwig XV. Zwiebelsuppe erfunden, als er erfolglos Jagd machte und ohne Abendessen im Wald wohnte. Daher der Name der Zwiebelsuppe – das königliche Gericht für die Armen. Sie können es schnell und mit unseren Schritt-für-Schritt-Empfehlungen und ganz einfach vorbereiten.

Klassisches Rezept
Wie сварить вкусный питательный суп из лука порея
Zutaten Anzahl von
Sahne schmecken
Lauch + rote Zwiebel 200 g
Pfeffer und Salz schmecken
Olivenöl 10 ml
reines Wasser 250 ml
Käse 60 g
Fett 60 g
Weißbrot 2 Scheiben
Kochzeit: 75 Minuten Kalorien pro 100 Gramm: 230 Kcal

Das erste Gericht mit Zwiebeln ist eine gute Option, die die ganze Familie anspricht..

Wie man Lauchsuppe kocht:

  1. Die rote Zwiebel und den Lauch schälen. Entlang der Fasern die Zwiebelstrohe hacken. Entferne das Fett aus dem Gefrierschrank, entferne das Salz daraus und schneide es in dünne Stäbchen. einschneiden лук
  2. Geben Sie im vorgewärmten Öl das Fett in den Topf, geben Sie die Zwiebel zum Braten, entfernen Sie den Speck und fügen Sie ein wenig Olivenöl hinzu. Kochen Sie die Zwiebeln bis zur klassischen goldenen Farbe;
  3. Fügen Sie Wasser der Zwiebel zur Zwiebel hinzu, kochen Sie die Suppenmischung bei mäßiger Hitze für eine halbe Stunde. Dann mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen; Suppe
  4. Gießen Sie die fertige Suppe in einen Keramiktopf, bedecken Sie sie mit einer Scheibe altbackenem Brot, so dass die ganze Oberfläche der Suppe geschlossen ist. Mit Sahne bestreichen, mit Speck und geriebenem Käse bestreuen;
  5. Schicke den Topf in den auf 200 ° C erhitzten Ofen. Nach 10 Minuten kann die Zwiebelsuppe entfernt werden. Dekorieren Sie es mit Grüns – und Sie können das Abendessen beginnen. Suppe с луком

Lauch pürieren mit Sahne

Snack

Die Hauptsache in dieser Suppe ist ein zarter Geschmack, in dem es ein bisschen Süße gibt. Lauch für dieses Gericht wird nicht gebraten und in Salzwasser blanchiert. Im blanchierten Wasser wird seine natürliche “Süße” noch heller und zarter, sowie eine natürliche Creme, in der es auch viel Zartheit gibt..

Für dieses Gericht benötigt:

  • gesalzenes Wasser – 500 ml;
  • Creme (33% Fett) – nach eigenem Ermessen;
  • Lauch – 0,5 kg;
  • Butter – 30 g;
  • Mehl – 30 g;
  • Zucker nach Geschmack;
  • 3 Zweige Dill.

Zubereitung: 55 Minuten Die Anzahl der Kalorien in 1 Portion 100 g: 340 kcal.

Wie man kocht:

  1. Spülen Sie den Lauch gründlich mit fließendem warmem Wasser, schneiden Sie ihn in dünne Kreise und blanchieren Sie ihn in Salzwasser;
  2. Wenn die Zwiebel ganz weich ist, hacken Sie sie in einem Mixer oder reiben durch ein Sieb, bis sich eine homogene Mischung bildet;
  3. Die Butter weich machen oder leicht über einem kleinen Feuer schmelzen, eine Handvoll Mehl dazugeben und einen kleinen Redaker kochen, gründlich umrühren und mit einer vorbereiteten Lauchmasse kombinieren;
  4. Schicken Sie die Mischung zum Feuer, warten Sie auf das Kochen, fügen Sie etwas Sahne hinzu, um zu schmecken. Kochen Sie für ungefähr 5 Minuten;
  5. Spülen Sie die Dillzweige aus und verteilen Sie sie auf einem Papiertuch, damit sie leicht trocknet. Dann den Dill fein hacken;
  6. Fertigsuppe zum Würzen mit frischem Dill. Mit Roggencrackern heiß servieren.

Käsesuppe mit Lauch und Croutons

Wir empfehlen Ihnen, eine neue Version der Käsesuppe zu probieren. Die Zutaten darin sind die gleichen wie in anderen Rezepten. Das ist Käse, Lauch, Butter, Mehl, Wurzeln, aber in unserer Version wird die Suppe weicher und leichter..

Für die Suppe benötigen Sie:

  • Fleisch – 0,5 kg;
  • Lauch – 4 Stiele;
  • Öl – 35 g;
  • Weizenmehl – 1 Handvoll;
  • geriebener Käse – 2 Handvoll;
  • Karotten + Selleriewurzel + Petersilienwurzel – ½ Stück;
  • 3 Scheiben altes Brot.

Vorbereitung dauert: 1,5 Stunden. Kaloriengehalt von 100 g: 340 kcal.

Wie man kocht:

  1. Im Wasser legen Sie das Fleisch, Wurzeln Rezept. Kochen Sie die Fleischbrühe;
  2. Den Lauch schälen und mit den Ringeln hacken und in Butter etwas anbraten, bis er weich ist;
  3. Weiche Zwiebeln mit Weizenmehl unter ständigem Rühren bestreuen, das Gemüse anbraten, etwas Brühe hineingießen, unter einen Deckel garen, ca. 8 Minuten;
  4. Gebräunte Zwiebel in die Brühe geben, mit Salz würzen, mit etwas Käse bestreuen und weitere 8 Minuten kochen lassen;
  5. Bereiten Sie Croutons zu: Braten Sie Scheiben des gestrigen Weizenbrotes in raffiniertem Öl. Bevor Sie sie aus der Pfanne nehmen, streuen Sie reichlich mit jedem Stück geriebenen Käse;
  6. Toast separat servieren oder Portionen in Teller geben.

Lachs в соусеLachs in einer cremigen Soße – es ist einfach, Fisch zu kochen, aber damit es nicht trocken wird, braucht man eine Soße. Wie man die Soße wählt, erfahren Sie in unserem Artikel.

Beachten Sie das Rezept für scharfe Hühnersauce “Teriyaki”.

Die kaukasische Küche zeichnet sich durch Schärfe und Geschmack aus, probieren Sie Hühnchen-Kharchosuppe nach unseren Tipps und Foto-Rezepten.

Heilbutt Fischsuppe mit Lauch

Zu der Heilbuttsuppe sah es nicht aus wie eine Fischsuppe, man muss Sahne und etwas Wein hinzufügen. Wissen Sie, dass Weißfisch mit Weißwein freundlich ist..

Sie benötigen:

  • Heilbutt – 4 Stück Fleisch ohne Knochen und Haut;
  • Lauch – 250 g;
  • Traubenwein (weiß) – 30 g;
  • Kartoffeln – 300 g;
  • Creme – 150 ml;
  • 60 g Ghee oder Butter;
  • Frühlingszwiebel Feder.

Kochzeit erforderlich: 40 min. Kaloriengehalt: 340 kcal / 100 g.

Wie man kocht:

  1. Lauch in halbe Ringe hacken und in Öl protomittieren;
  2. Das Fruchtfleisch des Heilbutts diagonal in Stücke schneiden, in eine dickwandige Pfanne geben, Wasser, etwas weißen Wein einfüllen, kleine Kartoffelwürfel beifügen, in einer geschlossenen Pfanne kochen;
  3. Nach 20 Minuten die Zwiebel und die Sahne hinzufügen und weitere 10 Minuten kochen lassen. bei geringer Hitze;
  4. Die Frühlingszwiebeln zerhacken und die Suppe direkt auf die Teller streuen.

Lauch und Kartoffelsuppe

Das Rezept für diese Suppe ist ziemlich einfach, so dass dieses Gericht perfekt für den täglichen Lunch ist.

Um es zu machen, brauchen Sie:

  • klares Wasser – 3 l;
  • gekühltes Huhn – 300 g;
  • Reis – 50 g;
  • Lauch – 300 g;
  • geschälte Kartoffeln – 100 g;
  • Schmelzkäse (mit Pilzen) – 250 g;
  • raffiniertes Öl – 80 ml;
  • Salz, Pfeffer – nach Geschmack.

Der gesamte Prozess dauert: 1,5 Stunden. Erhalten Sie 6 Portionen von je 100 g, 240 kcal.

Wie man kocht:

  1. Kochen Sie Hühnerbrühe. Entfernen Sie während des Kochens den auf der Oberfläche gebildeten Schaum;
  2. Den Lauch in kleine Stücke schneiden, die Möhre raspeln. Gemüse in Butter anbraten;
  3. Kartoffeln waschen, schälen. Den Reis gründlich unter fließendem Wasser waschen;
  4. Die Kartoffeln in kleine Würfel schneiden;
  5. Entfernen Sie das gekochte Fleisch aus der Brühe. Entfernen Sie es von den Knochen, zerlegen Sie Hände in einzelne Fasern;
  6. In der heißen Brühe Reis, Fleisch, Kartoffeln, gerösteten Lauch, Quark und Karotte;
  7. Bei schwacher Hitze kochen, bis die Kartoffeln vollständig gekocht sind. Es dauert nicht länger als 15 Minuten.

Wie man Lauch in Suppe mit Fleischbällchen kocht

Wir geben den Fleischbällchen nicht nur Lauch, sondern rollen sie in Mehlmischung und braten sie separat. Es wird also luftig, ein bisschen knusprig, und wir schicken es in die fertige Brühe mit Fleischbällchen als Hauptbestandteil..

Sie benötigen:

  • 400 g Lauch;
  • 40 g Öl;
  • eine Handvoll Mehl;
  • Fertig Hackfleisch – 0,3 kg;
  • Ei – 1 Stück;
  • 1 Zwiebel;
  • eine Scheibe trockenes Brot + 30 ml Milch;
  • Grüns für die Einreichung – nach eigenem Ermessen.

Der gesamte Prozess erfordert: 45 min. Pro Portion 100 g: 230 kcal.

Wie man kocht:

  1. Fleischbrühe mit Fleischbällchen kochen. Fügen Sie gehackte Zwiebel, altes Brot, das in Milch eingeweicht wurde, hinzu, fügen Sie Salz hinzu und vermischen Sie sich gut zu einer glatten Konsistenz. Kleine gehackte Hackbällchen formen und in kochendes Salzwasser geben;
  2. Lauch reinigen, abspülen und hacken, in Butter leicht anbraten, bis sie weich sind. Dann streuen Sie es mit Mehl, erhöhen Sie die Temperatur und rühren ein wenig braun, dann ein paar Löffel Brühe gießen, schließen Sie den Deckel, und kochen Sie die Zwiebeln bei einer minimalen Hitze für ca. 10 Minuten;
  3. Brühe mit Fleischbällchen erhitzen, gekochten Lauch zugeben, mit Salz würzen und weitere 10 Minuten kochen lassen;
  4. Serve auf dem Tisch, bestreut mit gehackten Grüns.

Französische Zwiebelsuppe Geraldine Lutten

Sie benötigen:

  • 1 kg Zwiebeln;
  • 50 Gramm Öl;
  • 100 ml Weißwein (muss trocken sein);
  • 1 Liter Brühe;
  • Zweig Kreuzkümmel;
  • 1 Lorbeerblatt;
  • 1 geschälte Knoblauchzehe;
  • 1 Baguette;
  • 100 g frischer Schweizer Käse;
  • Salz – nach Geschmack;
  • Pfeffer – nach Geschmack.

Kochzeit: 35 min. Kaloriengehalt von 100 g: 230 kcal.

Wie man kocht:

  1. Zwiebel schälen, in Streifen schneiden. Dann zehn Minuten in Öl, damit es weiß bleibt;
  2. Kühlen Sie die Zwiebeln mit trockenem Wein ab, reduzieren Sie die Menge um die Hälfte;
  3. Fügen Sie Huhn oder Rinderbrühe und ein wenig Salz hinzu;
  4. Setzen Sie Kreuzkümmel, Lavrushka, geschälte Knoblauchzehe. Bei schwacher Hitze etwa 50 Minuten kochen lassen. Fügen Sie schwarzen Pfeffer am Ende des Kochens hinzu;
  5. Baguette in Stücke schneiden, braten Sie sie auf dem Grill;
  6. Reiben Sie den Käse und bestreuen Sie ihn mit den frittierten Baguettestückchen.
  7. Den Toast in einem heißen Ofen backen, bis der Käse zu einer appetitlichen Masse mit cremiger Kruste wird;
  8. Bereitete Zwiebelsuppe in Suppenteller gegossen. Jeweils geröstete Brotstücke, die mit einer Käsekruste bedeckt sind. Serviere sofort auf dem Tisch, es sollte nur heiß gegessen werden.

Tricks Köche

  1. Gebratene Roggenbrotwürfel helfen, den Geschmack von Zwiebelsuppe zu unterstreichen. Wenn Sie keine Zeit haben, selbst Brotwürfel in raffiniertem Öl zu braten, können Sie die im Laden gekauften Croutons einreichen;
  2. Für die Suppe kannst du reines Wasser anstelle von Brühe verwenden;
  3. Wenn die Suppe etwas bitter ist, fügen Sie etwas Zucker hinzu..

Guten Appetit!