Orthodoxe Christen beginnen nach dem Ende der Fastenzeit sich auf den großen Feiertag vorzubereiten – Ostern. Viele Leute beginnen, das Haus im Voraus zu reinigen, waschen Sie alle Möbel, Fenster, Geschirr. Besonderes Augenmerk wird auch auf die Speisekarte gelegt, die an diesem Tag serviert wird..

Ein notwendiges Attribut ist das Backen von Kuchen, das Bemalen von Eiern und natürlich das Kochen von Oster-Käsekuchen. Es ist dieser Leckerbissen, der am wichtigsten ist und die freie Tischdekoration an diesem Tag personifiziert. Also, wie macht man diese Delikatesse so luftig und sehr lecker? Dies wird unseren Rezepten helfen.

Klassisches Rezept Schritt für Schritt
Wie приготовить классическую творожную пасху
Zutaten Anzahl von
Hüttenkäse 1 Kilogramm
Eigelb 3 Stück
Sauerrahm 30% 150 g
Zucker ein Glas
Salz nach Ihrem Geschmack (Prise)
Rosinen 400 g
getrocknete Aprikosen und Pflaumen ein Glas
Kochzeit: 1260 Minuten Kalorien pro 100 Gramm: 320 Kcal

Wie man Osterhäuschenkäse macht:

  1. Der erste ist Hüttenkäse. Wenn dieses fermentierte Milchprodukt große Körner hat, sollte es abgewischt werden. Es ist notwendig, den Quark durch ein Sieb zu wischen; Hüttenkäse
  2. In einer separaten Schüssel Eigelb legen, Zucker darüber gießen und mit einem Löffel umrühren. Mischung muss bis zur Homogenität gemahlen werden; hinzufügen желтки
  3. Dann gießen Sie Salz und kneten Sie wieder;
  4. In den Quark legen Sie die Ei-Mischung und mischen Sie gründlich. Infolgedessen sollte eine Masse mit einer homogenen Konsistenz vorhanden sein;
  5. Fügen Sie saure Sahne hinzu, mischen Sie gut;
  6. Rosine gründlich gewaschen, kann mit kochendem Wasser für 10 Minuten gedämpft werden;
  7. Rosinen in die Quarkmasse geben und in der Masse verteilen;
  8. Die Masse muss sehr gut gemischt werden, damit die Rosinen gleichmäßig verteilt werden; hinzufügen изюм
  9. Wir setzen ein Sieb oder ein Sieb auf eine große Tasse, wir breiten Gazetuch auf die Siebfläche aus;
  10. Es wird empfohlen, die Gaze so viel wie möglich zu nehmen, sollte es in zwei Teile gefaltet werden, während es die Zukunft Ostern vollständig abdecken sollte;
  11. Wir verteilen in einem Behälter mit Gaze Quark-Mischung, am Ende der Spitze wird eingeebnet;
  12. Bedecken Sie Ostern mit Gaze auf allen Seiten; hinzufügen творог в марлю
  13. Top-Set drücken;
  14. Wir entfernen das Osterfest an einem kalten Ort und lassen es dort für ein paar Stunden abtropfen, vorzugsweise für 24 Stunden; Belastung
  15. Dann öffne die Gaze, bereite eine große flache Platte vor;
  16. Setzen Sie ein Sieb auf einen Teller und nehmen Sie vorsichtig das Ostern heraus;
  17. Gaze, die von oben entfernt wird;
  18. Top of Ostern dekorieren getrocknete Aprikosen und Pflaumen. hinzufügen курагу

Osterhäuschen Käse

Ostern

Für die Vorbereitung werden folgende Komponenten benötigt:

  • Kilogramm Vollmilchquark;
  • ein halbes Kilo Sauerrahm mit einem Fettgehalt von 20%;
  • 5 Eigelb;
  • 1 Packung Vanille;
  • eine Prise Salz;
  • 250 Gramm Kristallzucker;
  • 100 Gramm kandierte Papaya;
  • 100 Gramm Macadamianuss.

Die Vorbereitungszeit beträgt 1,5 Stunden pro Zubereitung und 24 Stunden pro Tag..

Kalorien – 330 kcal.

Wie man einen Choux Easter Quark nach einem klassischen Rezept herstellt:

  1. Zuerst müssen Sie den Hüttenkäse vorbereiten, dieses Produkt wird durch ein Sieb gerieben. Hüttenkäse-Mischung sollte homogen ohne große Körner sein;
  2. Dann fügen Sie die Sauerrahm der Quarkmischung hinzu. Es ist besser, natürliche hausgemachte saure Sahne zu verwenden, es ist fetter;
  3. Fügen Sie eine Prise Salz hinzu;
  4. Um Geschmack hinzuzufügen, können Sie einen Beutel Vanillin hinzufügen;
  5. Gießen Sie Zucker, eine Tasse wird ausreichen;
  6. Wir brechen Eier, wir teilen Proteine ​​und Dotter;
  7. Wir verteilen das Eigelb auf den Quark, es sollten 5 Stück sein;
  8. Alle Komponenten werden gründlich mit einem Löffel geknetet, die Mischung sollte eine homogene Struktur aufweisen;
  9. Dann kandierte Papaya in kleine Stücke schneiden;
  10. Macadamianüsse schälen und mahlen;
  11. Kandierte Nüsse werden in die Quarkmischung gegeben und gemischt;
  12. Kapazität mit Hüttenkäse-Mischung auf dem Feuer platziert. Es ist besser, diese Mischung in einen Kochtopf oder in einen Kochtopf mit einem dicken Boden zu übertragen;
  13. Während des Garens muss man sich rühren, man muss das Feuer anzünden, bis die ersten Bläschen erscheinen;
  14. Dann vom Herd nehmen, abkühlen lassen;
  15. Ein Gaze Tuch sollte in der Pasochnitsa gelegt werden, wird es notwendig sein, überschüssige Flüssigkeit von Ostern herauszufiltern;
  16. Wir legen die Hüttenkäse-Mischung in pasochnitsa mit Gaze aus, bedecken sie und setzen die Unterdrückung auf die Oberseite;
  17. Wir legen an einem kalten Ort für 24 Stunden;
  18. Danach wird alles bereit sein. Ostern wird vorsichtig aus dem Osterhaus herausgenommen und auf einem flachen Teller ausgelegt;
  19. Mit ganzen Macadamianüssen und kandierten Früchten dekorieren.

die EierWie man Eier für Ostern malt mach es in unserem Artikel..

Wie man leckere Kekse in Dosen auf einem normalen Gasherd zubereitet, lesen Sie unseren Artikel.

Beachten Sie dieses exotische Rezept für Hühnchen in Sojasauce.

Osterrezept aus Hüttenkäse ohne Eier

Bereiten Sie die folgenden Produkte zum Kochen vor:

  • 650 Gramm Hüttenkäse;
  • ein Glas Puderzucker;
  • 200 Gramm saure Sahne;
  • 250 Gramm Kuhöl;
  • eine Prise Vanillepulver;
  • Rosinen – ein halbes Glas;
  • getrocknete Aprikosen – 120 Gramm;
  • Pflaumen – 100 Gramm.

Zubereitungszeit – 1,5 Stunden zum Kochen und 15 Stunden zum Abtropfen der Flüssigkeit..

Kalorien – 320 kcal.

Wie zu tun:

  1. Hüttenkäse sollte zubereitet werden, besonders wenn er grobkörnig ist. Um dies zu tun, muss es mehrmals durch ein Sieb gerieben werden;
  2. Danach erweist sich die Quarkmischung als luftig, krümelig und leicht;
  3. Natürliche Kuhbutter muss vorher aus dem Kühlschrank genommen werden, damit sie weich wird. Sie können es auch für 5 Minuten in der Mikrowelle aufsetzen;
  4. Gib die Butter in den Quark und mische;
  5. Rosinen, getrocknete Aprikosen und Pflaumen sind gut gewaschen. Es empfiehlt sich, die getrockneten Früchte in heißem Wasser zu dünsten und 20 Minuten dort zu lassen.
  6. Danach müssen Sie in kleine Stücke von getrockneten Aprikosen und Pflaumen schneiden;
  7. Vermische das Vanillepulver und den Puderzucker. In die Quarkmischung gießen;
  8. Bei saurer Sahne sollte die ganze Masse mit einem Mixer gut gerührt werden;
  9. Dann fügen Sie getrocknete Aprikosen, Pflaumen, Rosinen und wieder gut mischen;
  10. Danach bereiten Sie Pasochnitsa vor, wenn dieses Gerät nicht anwesend ist, können Sie ein Sieb verwenden, das auf den Becher passt;
  11. Auf den Imker legen wir Mullmaterial, das zweimal verdreht ist;
  12. Auf Gaze auftragen.
  13. Am Ende mit Gaze schließen;
  14. Installieren Sie die obere Presse, in den Kühlschrank für ca. 12-15 Stunden;
  15. Danach nehmen wir das fertige Ostern aus der Kälte heraus;
  16. Entferne es vorsichtig vom Imker und lege es auf eine flache Platte.
  17. Die Oberseite kann mit getrockneten Früchten dekoriert werden.

Ostern Rosinen im Ofen

Zum Kochen werden folgende Komponenten benötigt:

  • ein halbes Kilogramm Hüttenkäse;
  • 4 Hühnereier;
  • 180 Gramm Zucker;
  • 120 Gramm natürliches Kuhöl;
  • 1 großer Löffel Grieß;
  • 450 Gramm getrocknete Früchte – Rosinen, getrocknete Aprikosen, Pflaumen, jeweils 150 Gramm;
  • 100 Gramm Schokolade;
  • Prise Vanillepulver.

Kochzeit – 2 Stunden 15 Minuten.

Kalorien – 335 kcal.

Lass uns anfangen, klassischen Oster-Käsekuchen mit Rosinen im Ofen zu kochen:

  1. Für den Anfang, gut zubereiteter Hüttenkäse. Da dieses Molkereiprodukt oft eine grobkörnige Struktur aufweist, ist es besser, es durch ein Sieb zu reiben;
  2. Natürliche Butter ist besser zu erweichen, dafür können Sie es für 5 Minuten in eine Mikrowelle stellen;
  3. Gib die weiche Butter in die Quarkmischung und gib den Grieß hinzu.
  4. Alle Komponenten müssen sorgfältig geknetet und mit einer Gabel gemischt werden.
  5. Getrocknete Früchte werden gewaschen, es ist besser 20 Minuten kochendes Wasser darüber zu gießen, damit sie weich werden;
  6. Als nächstes werden getrocknete Aprikosen und Pflaumen in kleine Stücke geschnitten;
  7. Rosinen und gehackte getrocknete Aprikosen mit Backpflaumen in die Quarkmasse geben;
  8. Schokolade ist besser in kleine Stücke zu zerbrechen, sie auch in die Quarkmasse zu legen;
  9. Die Eier zerstampfen, die Weiß- und Dotterwürfel trennen, das Eigelb in eine separate Tasse geben;
  10. Zum Eigelb Zucker gießen und mit einem Mixer zu einer üppigen Struktur peitschen;
  11. Wir verschieben die Mischung von Dotter in Quarkmasse und mischen gut;
  12. Proteine ​​sollten auch mit einem Mixer geschlagen werden, um einen widerstandsfähigen, flauschigen Schaum zu erhalten, in die Quarkmischung geben und umrühren;
  13. Zum Backen mit Butter einfetten und mit Grieß bestreuen;
  14. Wir verteilen in Form von Hüttenkäse-Basis, sollte es bis zur Hälfte füllen;
  15. Wir wärmen den Ofen auf 180 Grad und legen die Formen dort hin;
  16. Wir backen ca. 1-1.15 Stunden;
  17. Danach nehmen wir heraus, lassen etwas stehen, damit Ostern sich abkühlt;
  18. Sie können mit Fudge der Süßwarenglasur schmieren und mit Puder für Ostern-Kuchen besprühen.

Hilfreiche Ratschläge

  • Zu Ostern empfiehlt sich die Verwendung von krümeligem und trockenem Hüttenkäse. Es ist besser, es in der Nacht in Gaze aufzuhängen, so dass das Glas überschüssige Flüssigkeit hat. Aus diesem Grund wird Ostern sich als dicht erweisen und schneller greifen;
  • wischen Sie das Milchprodukt zweimal durch ein empfohlenes Sieb;
  • anstelle von Zucker ist es besser, Puderzucker zu verwenden, es wird Ostern zarter machen;
  • Darüber hinaus können Sie zu Ostern getrocknete Früchte, Nüsse, kandierte Früchte geben. Es wird sie gesünder und schmackhafter machen..

Kochen von Ostern Käse ist ziemlich einfach, die Hauptsache ist, den Hüttenkäse richtig vorzubereiten. Mit der Umsetzung aller Regeln des klassischen Rezept, sowie nützliche Tipps, können Sie ausgezeichnete Delikatesse machen, die die Hauptdekoration des Ostertischs sein wird. Dennoch ist Ostern ein großartiger Feiertag, was bedeutet, dass der Tisch reich und schön sein sollte..