Schaschlik ist ein traditionelles Gericht der kaukasischen Völker, das im Laufe der Jahre immer mehr seinen Ehrenplatz auf den Tischen der Völker Russlands, Weißrußlands, der Ukraine, Polens und anderer Länder Mittel- und Osteuropas einnimmt.

Was ist ein Kebab? Dies sind grob gehackte und eingelegte Fleischstücke, die anschließend am Spieß aufgereiht und über heißen Kohlen geröstet werden..

In der Regel wird es in der Heimat eines Kebab (Kaukasus) aus Lammfleisch hergestellt, aber es gibt viele Interpretationen dieses Rezepts, und daher können Sie Fleisch verwenden, das Sie je nach Geschmack bevorzugen..

Heute bieten wir Ihnen Kalbschaschlik zu kochen. Schließlich unterscheidet sich Kalbfleisch von anderen Fleischsorten (Schwein, Rind, Lamm usw.) durch besondere Saftigkeit und Zartheit – so ist der Kebab einfach großartig.!

Traditionelles Rezept
Wie мариновать телятину и жарить из нее шашлык
Zutaten Anzahl von
Kalbfleisch (Filet) 3 kg
bulgarische Zwiebeln (groß) 1 kg
Gewürzmischung “Für Schaschlik” 100 g
Steinsalz 1 EL.
Piment 10 Erbsen
Lavruschka 7 Blätter
Weinessig 250 ml
Sonnenblumenöl 100 ml
Kochzeit: 60 Minuten Kalorien pro 100 Gramm: 250 Kcal

Kalbshashlik mit Zwiebeln garen:

  1. Bereiten Sie einen Behälter zum Marinieren vor. Es ist besser, wenn es sich um einen großen Email-Kochtopf mit Deckel handelt;
  2. Gekühltes Kalbsfilet in gleich große Portionen geschnitten (4x4cm). Das Fleisch mit einer Mischung aus Gewürzen und Salz bestreuen. Fügen Sie Pimentpaprika, sowie Lorbeerblätter hinzu, und mischen Sie dann alle Zutaten gründlich und versuchen Sie, die Gewürze in das Fleisch einzureiben; einschneiden мясо
  3. Zum Kochen von Kebabs ist es besser, große Zwiebelköpfe zu wählen, da ihre Ringe später auch am Spieß aufgereiht werden. Die Zwiebel in Ringe schneiden, dann zum Fleisch geben, alles wieder vermischen und den Behälter mit einem Deckel abdecken, 6-8 Stunden ziehen lassen – das Fleisch sollte gut mariniert sein; einschneiden лук
  4. Nach der angegebenen Zeit muss das Fleisch mit Pflanzenöl und Weinessig gewässert werden. Anschließend gut umrühren und 1-2 Stunden an einem kühlen Ort stehen lassen; pickle
  5. In der Zwischenzeit bereiten Sie sich vor, um die Kohlen vorzubereiten (diese Zeit ist gerade genug, um ein Feuer anzufachen und die Holzkohle zum notwendigen Zustand zu bringen);
  6. Anschließend die Zutaten am Spieß verteilen, abwechselnd zwischen Kalbs- und Zwiebelringen; Schaschlik
  7. Den Spieß über die glühende Holzkohle legen und sich ständig drehen, die Spieße braten, bis sie fertig sind (beim Schneiden eines Stückes Fleisch sollte klarer Saft herauskommen);
  8. Servieren Sie Kalbschaschlik direkt “vom Herd” zum Tisch und ergänzen Sie ihn mit frischem Gemüse und Ihren Lieblingsgetränken..

Kalbshashlik auf Kaukasisch

Traditioneller Kalbskebab auf kaukasische Art ist genau das Gericht, das Sie unbedingt für jeden kochen lernen sollten! Schließlich werden Sie sicherlich nicht mehr zartes, saftiges und duftendes Fleisch probieren!

Das junge Kalbfleisch selbst zeichnet sich durch seine Zartheit und Schärfe aus, und der Wein und die Kräuter, die traditionell zum Marinieren verwendet werden, ergänzen es noch mehr und unterstreichen den wahren, reichen Geschmack und das Aroma eines echten kaukasischen Schaschliks.!

Zutaten:

  • Kalbsschulter oder Filet – 4 kg;
  • trockener Rotwein – 1 l;
  • Glühbirnen (groß) – 6 Stück;
  • Rosmarin, Hopfen-Suneli, Koriander – je 1 Teelöffel;
  • Thymian – nach Geschmack;
  • Minze – eine kleine Prise;
  • Salz – nach Geschmack;
  • Pfeffermischung – nach Geschmack;
  • Pflanzenöl – 200 ml.

Aktive Kochzeit: 60 Minuten.

Kalorien pro 100 g: 249 kcal.

Kochen:

  1. Gekühltes Kalbfleisch in gleich große Stücke schneiden (5×5). Legen Sie sie in eine breite Schüssel, bestreuen Sie mit Kräutern, Salz und Pfeffer Mischung. Dann gießen Sie Öl und Wein;
  2. Die geschälten Zwiebeln in Ringe schälen, zum Fleisch geben und alles gründlich vermischen. Ziehen Sie die Schüssel mit einem Stück Lebensmittelfolie fest und lagern Sie sie an einem kühlen Ort für 10-12 Stunden (es ist besser, am Abend zu kochen);
  3. Nach der für das Marinieren vorgesehenen Zeit bereiten Sie alles vor, was Sie zum Kochen von Kebabs benötigen: Grill, Kohle und Spieße. Fleisch mariniert am Spieß (4-5 Stück), abwechselnd mit Zwiebelringen;
  4. Als nächstes braten Sie das Fleisch über der Kohle und drehen Sie den Spieß periodisch um seine Achse. Stellen Sie sicher, dass das Fleisch nicht austrocknet – sobald der Schnitt beginnt, Saft daraus zu machen, sofort aus dem Feuer entfernen;
  5. Kalbsschaschlik im kaukasischen Stil ist fertig! Servieren Sie es “mit der Hitze der Hitze” und ergänzen Sie Ihre Lieblingsgetränke, Kräuter und Gemüse.

Wie sonst kannst du Kalbfleisch am Spieß marinieren

Sobald die ersten Maistrahlen zu gucken beginnen, beginnt die Picknick-Grillsaison, die vielleicht den ganzen Winter gewartet hat. Von allen Seiten starten

die verführerischen Aromen von Röstkebabs und frisch geschnittenem Gras sind zu hören. Also, wir werden mit Ihnen einige wundervollere Rezepte für die Marinade des Kalbfleischkebabs in Betracht ziehen, von denen jeder sicherlich begeistert sein wird.!

Auf Mineralwasser

Gurken

Zutaten benötigt:

  • stark kohlensäurehaltiges Mineralwasser – 1,5 l;
  • Mayonnaise (67%) – 380 g;
  • Salz – 25 g;
  • eine Mischung aus Piment und schwarzem Pfeffer (gemahlen) – 3 TL;
  • Gewürze “Für Kebab” (ohne Salz) – 50 g;
  • Zwiebeln – 5 Stück.

Kochzeit: 10 Minuten.

Kalorien pro 100 g: 57 kcal.

Marinade kochen:

  1. Diese Marinemenge reicht aus, um 3 kg Fleisch zu beizen. Mayonnaise, Salz, eine Mischung aus Paprika und Gewürzen in eine tiefe Behälter mischen;
  2. Geschälte Zwiebeln sollten so klein wie möglich zerkleinert werden, am besten ist es besser, sie durch eine Presse oder einen Fleischwolf zu überspringen (Sie können einen Mixer verwenden). Zwiebelmasse zu Mayonnaise geben;
  3. Schneiden Sie die geschnittenen Kalbsscheiben auf allen Seiten mit der vorbereiteten Soße ab, bedecken Sie sie mit Mineralwasser und schließen Sie sofort den Deckel. Lassen Sie das Fleisch für einen Tag in der Marinade;
  4. Fleisch zum Kochen von Kebab, nach diesem Rezept mariniert, erweist sich als unglaublich saftig, man kann sogar “Auftauen” sagen, weil das Mineralwasser beim Beizen die Fleischfasern aufbricht und der Zwiebelsaft sie dann sättigt. Seien Sie sicher, es zu versuchen, Sie werden es nicht bereuen!

rot рыбаLesen Sie, wie man Törtchen mit rotem Fisch macht..

Wie man im Ofen gebackenes Sterlet mit Gemüse, Käse und Kräutern zubereitet – nach unseren Rezepten wird das Gericht noch schmackhafter.

Beachten Sie die Rezepte für einfache und leckere Muffins auf Kefir.

Kefir

Zutaten zum Kochen:

  • Kefir (2,5%) – 1 l;
  • Bulgarische Zwiebeln – 2 Köpfe;
  • Salz – nach Geschmack;
  • Koriandergrün – ein Bündel.

Kochzeit: 10 Minuten.

Kaloriengehalt pro 100 g: 45 kcal.

Phasen des Kochens:

  1. Einen Bund Koriander waschen, überschüssige Flüssigkeit abschütteln und fein hacken;
  2. Bulgarische Zwiebeln müssen in halbe Ringe geschnitten und dann leicht mit den Händen gewaschen werden – die Zwiebel sollte Saft machen.
  3. Zwiebel, Koriander, Salz und Kefir in einer tiefen Schüssel mischen;
  4. Das geschnittene Kalbfleisch (2 kg) in die vorbereitete Marinade geben, 8 Stunden mischen und einweichen.

Tipp: Um köstliche Kebabs zu kochen, müssen Sie das gekühlte Fleisch wählen. Da der eine, der vorzufrieren anfällig war, verliert seine Saftigkeit, und das Dampfbad hat eine Menge Prellungen.