Fisch ist nicht nur lecker, sondern auch ein nützliches Produkt, da er eine große Menge an Spurenelementen und Vitaminen enthält. Es stimmt, seine Vorbereitung erfordert bestimmte Fähigkeiten und Fertigkeiten. Aber keine Sorge: Die kleinen Geheimnisse werden auch der Novizenmeisterin helfen, ihren Haushalt mit zarten Fischen und einer knusprig appetitlichen Kruste zu überraschen.

Wie правильно жарить рыбу в муке на сковороде

Kochen von Fisch zum Braten oder Starten des Prozesses

Die Schwierigkeiten, Fische zu kochen, können von Anfang an warten und werden es in der Zukunft nicht weiter tun. Zum Beispiel fällt der aufgetaute Seelachs einfach in die Hände, und der Seehecht gleicht Brei. Bevor Sie anfangen, Fisch zu braten, müssen Sie ihn auswählen und richtig vorbereiten. Und dieses Geschäft erfordert bestimmtes Wissen. Die Kochmethode hängt hauptsächlich von der Fischart ab. Braten Hecht und Lodde unterscheiden sich deutlich voneinander. Affekte und Panade, in denen Qualität verwendet werden kann:

  • Mehl;
  • Cracker;
  • Mischung aus verschiedenen Gewürzen und Gewürzen.

Es gibt auch bestimmte Regeln für die Vorbereitungsphase:

  1. Auftauen Verteilen Sie die gefrorene Karkasse auf einem flachen Behälter und warten Sie, bis es vollständig auftaut. Bei Raumtemperatur dauert dieser Prozess ziemlich lange. Sie können den Fisch in kaltes Wasser legen, auf jeden Fall weder warm noch heiß verwenden, er wird das Produkt vollständig verderben und es aller Geschmackseigenschaften berauben. Verwende einen kleinen Trick: Gib eine Prise normalen Speisesalz ins Wasser. Es stimmt, das kann nur gemacht werden, wenn der Fisch nicht ausgezogen ist..
  2. Säubern. Aufgetaute Karkasse muss gereinigt werden. Die bequemste Art, dies zu tun, ist unter dem Druck von Wasser, mit einer speziellen Metallbürste, oder vorher mit kochendem Wasser übergossen, dann werden die Schuppen viel leichter abgehen. Unangenehmer Schleim wird austreten, wenn Sie den Fisch zuerst mit Salz einreiben und dann diese Beschichtung mit fließendem Wasser abwaschen. Darmfische sollten vorsichtig sein, da sonst die Gallenblase beschädigt wird, erhalten Sie ein bitteres Gericht..
  3. Beseitigung des spezifischen Meeresgeruchs. Erfahrene Köche kennen seit langem das Geheimnis, wie man den Fisch “Honig” loswerden kann. Für die Flunder genügt es, die Schale von der dunklen Seite zu entfernen. Der Geruch von Kabeljau kann mit einer Lösung von Essig oder Zitronensaft entfernt werden. Flussfisch kann auch ein nicht sehr angenehmes Aroma verbreiten, aber es kann auch entfernt werden: Stücke mit einem Lorbeerblatt gießen und warmes Wasser gießen.
Kuchen готовыWie man Kuchen auf saurer Sahne wie eine Großmutter macht – ein einfaches Rezept zum Backen von Tee oder Brot.

Wie man Butterbrote auf saurer Sahne backt – eines der einfachsten Rezepte für das Backen zu Hause.

Pfannkuchen gefüllt mit Käse und Schinken – ein leckerer und einfacher Snack zu einem Fest, das Rezept ist hier.

Fry Fisch: Turn-basierte Technologie

Wie man Fisch in einer Pfanne in Mehl braten kann? Traditionell wird Fisch in Portionen geschnitten, in Mehl gerollt und in Pflanzenöl gebraten. Und das Rezept dieses Gerichts ist einfach, es besteht aus mehreren grundlegenden Schritten:

  1. Tauen Sie den Kadaver auf;
  2. Reinige es;
  3. In Stücke schneiden, die nicht mehr als 3 cm dick sind. Peel zur gleichen Zeit nicht entfernen müssen;
  4. Die vorbereiteten Zutaten zum Braten salzen und pfeffern;
  5. Tauchen Sie sie in eine Mischung aus geschlagenem Ei;
  6. Mehl einrollen;
  7. Gießen Sie das Öl in die Pfanne, erhitzen Sie es;
  8. Die Fischstücke legen, auf der einen Seite braten, auf der anderen Seite nicht abdecken.

Gebratene Seelachsscheiben in Mehl mit einer knusprigen Kruste

Sie können den fertigen Fisch mit einer anderen Beilage servieren:

  • Buchweizen;
  • Reis;
  • Gemüse.

Also, welche Zutaten werden für 4 Portionen benötigt:

  • 400 Gramm Seelachs;
  • 1 Hühnerei;
  • 100 Gramm Mehl;
  • Salz, Pfeffer abschmecken.

Die Kochzeit ist unbedeutend – 15-20 Minuten.

Dieses Gericht ist perfekt für das Abendessen, seine Kalorien – 150 kcal pro 100 g.

Die Methode der Vorbereitung besteht darin, diese einfachen Schritte durchzuführen:

  1. Tauwetter Kadaver auftauen;
  2. Reinigen Sie es von Skalen;
  3. In Portionen schneiden;
  4. Salz;
  5. Schlagen Sie das Ei mit einem Schneebesen in einer flachen Schüssel;
  6. Tauchen Sie die Seelachsstücke zuerst in die Eiermischung, dann in das Mehl;
  7. In heißem Öl auf beiden Seiten goldbraun braten.

Forelle in Ei und Mehl in einer Pfanne gebraten

Köstliche und zarte Forellen können auch in einer Pfanne gekocht werden. Dazu müssen Sie folgende Produkte nehmen:

  • Forelle – 1 Kilogramm;
  • Zitrone – halb;
  • Ei – 1 Stück;
  • Mehl – zwei Esslöffel;
  • Sonnenblumenöl – drei Esslöffel;
  • Gewürze – nach Geschmack.

Kochzeit – 50 Minuten.

Kalorien – 170 kcal pro 100 g.

Aber das Rezept für gebratene Forelle komplett in Mehl und Ei in einer Pfanne hat ein paar kleine Unterschiede von Koch Seelachs:

  1. Auftauen einer Forelle; abräumen рыбу
  2. Reinige es;
  3. In Stücke schneiden;
  4. Spülen Sie sie und trocknen Sie sie auf einem Papiertuch;
  5. Mit Salz und Pfeffer würzen;
  6. Sprinkle Zitronensaft an der Spitze; hinzufügen лимон
  7. Lassen Sie den Fisch in einer solchen Marinade für 15 Minuten;
  8. Zu dieser Zeit Sonnenblumenöl in die Pfanne gießen;
  9. Wärmen Sie es auf;
  10. Rollen Sie die Forellenstücke in einem geschlagenen Ei, dann in Mehl; hinzufügen муку
  11. Falten Sie in die Pfanne;
  12. Feuer auf beiden Seiten;
  13. Auf ein Gericht legen. Fisch

Dekorieren Sie das Gericht können Grüns und die restliche Hälfte der Zitrone, serviert mit Salzkartoffeln.

Guter Rat endlich

  1. Fisch mit einem großen Kadaver, wie Lachs, Forelle, Lachs, ist besser in Portionen zu schneiden, aber die Plötze oder Karausche kann als Ganzes gebraten werden, an den Seiten vorgekerbt;
  2. Um den Geschmack von Meeresfischen zu verbessern, mariniert seine Vorbereitungsphase nach dem Auftauen und Reinigen in Zitronensaft oder Wein;
  3. Es ist leicht zu vermeiden, mit Panade am Boden der Pfanne zu kleben: Mehl, Eier, Kekse oder Gewürze;
  4. Fisch zu braten ist besser in Sonnenblumen oder Olivenöl, wenn gewünscht, können Sie ein wenig Sahne hinzufügen;
  5. Das Feuer sollte mittel sein, der schnelle Fisch wird brennen und nicht gebraten werden, wie es sollte;
  6. Alle Gerichte, die zum Kochen von Fisch verwendet werden, mit Essig oder Zitronensaft bestreichen, damit Sie den unangenehmen Geruch und Schleim leicht beseitigen können;
  7. Es ist besser, alle Abfälle sofort nach dem Reinigen und Schneiden der Karkasse zu entfernen, um die Ausbreitung der Infektion zu vermeiden..

Kochen Sie mit Genuss und genießen Sie saftige knusprige Fische.