Cocktail “Salty Dog” erschien aufgrund des trockenen Gesetzes in den Staaten, aber sein Rezept ist immer noch unverändert – das ist Grapefruitsaft und Wodka. Gut, schmücken Experten es weiter..

“Salziger Hund” ist ein schwacher alkoholischer Cocktail. Die Fähigkeit, es zu kochen, ist ein Standard für Barkeeper, nach den Regeln ihrer Internationalen Vereinigung.

Meer коктейль "Соленый пес"

Es ist jedoch überraschend, dass solch ein leicht zuzubereitendes Getränk tatsächlich in Amerika weithin bekannt ist, aber in anderen Ländern wird es nicht oft zubereitet..

Informationen zum Cocktail “Salziger Hund”

Das genaue Datum der Kreation des Cocktails ist unbekannt, aber eine Legende geht zu den Bars von Texas, dass das Getränk beim Treffen von lokalen Cowboys und russischen Matrosen erschien. Normalerweise spielten Cowboys abends in Texas Poker..

Ein russisches Schiff ankern an der Küste. Die Matrosen wollten die örtliche Bar besuchen und brachten natürlich ein traditionelles Getränk mit – Wodka. In der Bar trafen sich die Segler und Cowboys.

Letztere trank übrigens nicht reinen Wodka, sondern zusammen mit Grapefruitsaft. So erschien der Cocktail.

Salz im Rezept kam von der Tatsache, dass die Matrosen den Ozean nicht vergessen wollten, dessen Geruch bereits gegessen hatte.

Aber der Name kam von der Tatsache, dass die Spieler, die schon ziemlich betrunken waren, alle zum Barkeeper schrien: “Verbreite den gesalzenen Hund.” Es gibt eine Verbindung mit den Steppenhunden – Kojoten..

Cocktail “Salziger Hund”
Wie приготовить коктейль «Соленый пес»
Zutaten Anzahl von
Grapefruitsaft 120g
Wodka oder Gin 60 g
Salz 1 Teelöffel
Zitrone oder Limettensaft 1 Esslöffel
Eis 3-4 Würfel
Kochzeit: 10 Minuten Kalorien pro 100 Gramm: 23 Kcal

Entwickelt 2 Möglichkeiten, ein Getränk zuzubereiten:

  1. Eis, Saft und Wodka in einen Shaker geben. 15 Minuten schütteln. Nehmen Sie ein hohes Glas und befeuchten Sie die Ränder, und tauchen Sie dann in Salz ein. Jetzt ist die Kante fertig. Dann 3 Eiswürfel in einen Behälter geben und aus dem Shaker geben. Sie können eine Zitronen- oder Limettenscheibe auf das Glas legen; Schüttler
  2. Mach die Kante des Salzes auf die gleiche Weise wie in der ersten Ausführungsform. Dann leg auch Eis. Gießen Sie dann sofort den Saft und Wodka in das Glas und vermischen Sie den Inhalt langsam mit einem speziellen Barlöffel, so dass die salzigen Ränder nicht beschädigt werden. Sie können auch eine dünne und lange Schale zum Dekorieren verwenden.

Kochtipps

  • Wenn es kein Glas der richtigen Größe gibt, hat dies keinen Einfluss auf den Geschmack des Getränks. Jede Kapazität wird reichen. Die Hauptregel: Das Volumen des Tanks muss 25% größer sein als die Flüssigkeit im Glas;
  • Es ist nicht notwendig, dem Rezept genau zu folgen. Sie können die Proportionen von Wodka und Saft ändern. Normalerweise macht das Getränk weniger stark. Um genau zu sein, ist es besser, einen Messbehälter oder ein Glas zu verwenden;
  • Saft sollte frisch gepresst sein;
  • Zur Dekoration können Sie eine Scheibe Zitrusfrüchte verwenden – Zitrone, Orange, Grapefruit, Limette;
  • Salz, um ein Glas zu dekorieren, ist besser, ein großes zu wählen. Wenn es klein ist, dann ist der Geschmack unterbrochen. Übrigens können Sie auf zwei Arten glasieren. Zuerst befeuchten Sie den Rand des Behälters mit einer Scheibe Zitrone oder Grapefruit, und senken Sie dann die Untertasse in den Salzstreuer. Zweitens, drehen Sie das umgekehrte Glas sofort in eine kleine Tiefe in Grapefruitsaft und dann in das Salz;
  • Wenn Sie mehr Säure im Getränk wünschen, ist es empfehlenswert, Zitronensaft hinzuzufügen.

PuerErfahren Sie, wie man Pu-erh zu Hause brauen kann. Liebhaber dieser Art von Tee können Sie nicht verpassen.

Interessante Rezepte von Hühnerherzen sind hier. Beachten Sie!

Überraschen Sie Ihre Verwandten mit einem Originalgericht – gebratene Garnelen in der Knoblauchschale. Lesen Sie das Rezept hier..

Es gibt verschiedene Varianten der Zubereitung des Getränks. Für Liebhaber von Nervenkitzel wurde beispielsweise der Pepper Dog Cocktail entwickelt. Die Zusammensetzung ist die gleiche, aber anstelle von Salz ist ein Glas mit schwarzem Pfeffer dekoriert.

Die zweite Option – “Greyhound”. Das Rezept ist das gleiche, nur das Salz wird überhaupt nicht verwendet. Ein weiterer “Bruder” des Cocktails ist der übliche “Screwdriver”, der aus Orangensaft und Wodka (oder Gin) besteht..

“Salziger Hund” kombiniert viele Geschmacksrichtungen: Es ist salzig und sauer und bitter und ein wenig süß. Das Getränk ist sehr erfrischend und entspannend..

Cocktail gilt als einfach, daher braucht es nicht viel Zeit und Mühe, um ihn vorzubereiten. Es ist für jede Party geeignet..