Viele Rezepte für leckere Salate, die jedem seit seiner Kindheit vertraut sind, traten in den Hintergrund und wichen neuen Fischgerichten, Obst und Gemüse aus Übersee. Aber jede Hausfrau weiß, wie man so einen reichen Gemüsesalat zubereitet, als Vinaigrette.

Klassisches Rezept
Wie вкусно приготовить винегрет с фасолью
Zutaten Anzahl von
Kartoffel 0,6 kg
weiße Bohnen 300 g
Karotte 200 g
eingelegte Gurken 300 g
Rote Beete 0,5 kg
Zwiebel (süße Sorte) 100 g
Frühlingszwiebeln 40 g
schwarzer Pfeffer und Salz auf 5 g
Apfelessig 2 EL. l.
Pflanzenöl 60 g
Kochzeit: 180 Minuten Kalorien pro 100 Gramm: 76 Kcal

In jeder Familie ist es üblich, bei der Zubereitung verschiedener Gerichte eine andere Anzahl von Produkten zu verwenden – jemand zieht es vor, mehr Kartoffeln und vielleicht Fleisch oder Kohl zu legen. Daher werden sich nicht viele Menschen daran erinnern, wie genau diese Vinaigrette sein sollte..

Kochen Sie zu Beginn des Kochens Kartoffeln, Karotten, Rüben und Bohnen..

schneiden картофель

In diesem Fall wird das ganze Gemüse in verschiedenen Zeitabständen bereit sein, so dass der Salat während seiner vollständigen Bereitschaft und Abkühlung geschnitten wird.

schneiden свеклу

Während des Kochens können Sie Gurken in kleine Quadrate schneiden und die Zwiebelarten von beiden Zwiebeln hacken.

einschneiden морковь

Gekochtes Gemüse ist besser in etwa die gleiche Größe in Würfel schneiden, aber nicht zu klein, um keinen Brei zu bekommen.

einschneiden огурцы

Danach werden geschälte und abgekühlte Karotten geschnitten – es kocht für etwa zwanzig Minuten am wenigsten. Kartoffeln werden dahinter geschnitten (Kochzeit ist fünfundzwanzig Minuten). Dann wird die Rübe geschnitten, die je nach Größe von 40-60 Minuten gekocht wird..

Vorbereitete Zutaten für Salat und Bohnen werden in einen großen Behälter gegossen. Salz, Essig, Pfeffer, Öl werden separat gemischt und in Gemüse gegossen, und dann wird alles sanft gemischt..

Den Salat an einem kühlen Ort aufgießen. Sie können mit einer Beilage oder als eigenständiges Gericht servieren.

Vinaigrette mit Bohnen und Sauerkraut

Um solch einen wunderbaren Gemüsesalat, wie eine Vinaigrette, leichter und nützlicher zu machen, sollte man Sauerkraut dazugeben. Dies ist sein Hauptvorteil im Gegensatz zum klassischen Rezept..

Es müssen keine Essiggurken oder Essiggurken verwendet werden. Um eine Vinaigrette zu erstellen, benötigen Sie:

  • Karotten – 250 g;
  • Rüben – 400 g;
  • Kartoffeln – 0,5 kg;
  • Bohnen (weiß fein) – 300 g;
  • Sauerkraut – 0,4 kg;
  • Sonnenblumenöl – 40 ml;
  • Salz – 3 g (Prise).

Vinaigrette с огурцамиWenn Sie das Kochen von Gemüse nicht berücksichtigen, dauert die Kochzeit nur eine halbe Stunde und der Nährwert beträgt 75 kcal.

Um Zeit beim Kochen zu sparen, müssen die Bohnen über Nacht in Wasser eingelegt werden – die Garzeit beträgt 30 Minuten. Sie müssen alle anderen Gemüse kochen – Kartoffeln, Karotten und Rüben.

Rüben werden schneller gegart, wenn sie bei mittlerer Hitze mit offenem Deckel gekocht werden. Die ersten normalerweise gekochten Kartoffeln in Uniform – irgendwo in fünfundzwanzig Minuten. Die Bereitschaft von Möhren lässt sich bestimmen, indem man ein Wurzelgemüse mit einer Gabel stößt – wenn die Besteckzähne schonend eingelegt sind – ist es fertig.

Alle Gemüse müssen abkühlen und schälen. Sie müssen nicht zu kleine Würfel in einen Behälter schneiden, was besser ist, um ein wenig mehr für das einfache Mischen zu wählen..

Kohl, Salz und Öl werden von oben in gekochte Produkte gegossen. Nach dem Rühren den Salat vorsichtig umrühren.

Vinaigrette ist bereit, aber es wird nicht überflüssig sein, es für ein paar Stunden beiseite zu legen, um an einem kühlen Platz einweichen..

Vinaigrette mit Dosen Bohnen und Pilzen

Mit der Ankunft des Herbstes wird das gesündeste und schmackhafteste Gemüse auf dem Tisch serviert. Verschiedene Produkte lassen sich wunderbar zu einer Vinaigrette kombinieren, die seit Kindheit gut und vertraut ist. Gleichzeitig können Sie den Salat durch Hinzufügen Ihrer Lieblingsmarinierte Pilze diversifizieren. Um eine herzhafte Mahlzeit zu schaffen, wird benötigt:

  • Dosenbohnen – 200 g;
  • Rüben – 400 g;
  • eingelegte Pilze (Honigpilze) – 300 g;
  • Kartoffeln – 0,5 kg;
  • grüne Zwiebeln und Zwiebeln – je 70 g;
  • Pflanzenöl – 50 g;
  • Essig (Apfel oder Wein) – 15 g;
  • Salz, Pfeffer auf die Prise.

Die Zeit, die für die Zubereitung der Produkte und den eigentlichen Kochvorgang benötigt wird, beträgt eineinhalb Stunden und der Nährwert von 100 Gramm Vinaigrette wird 84 kcal betragen..

Wasser auf den Herd stellen und nach dem Kochen ungeschälte Kartoffeln und Rüben hineingeben. Während das Gemüse kocht, wählen Sie die notwendigen Gerichte für den Salat.

Gießen Sie Pilze in ein Sieb und spülen Sie unter fließendem Wasser. Gießen Sie die Flüssigkeit aus dem Glas Bohnen. Alles in eine Vinaigrette legen. Dann fügen Sie die vorgehackte Zwiebel und die grünen Zwiebeln hinzu.

Das gekochte Gemüse schälen und in Quadrate schneiden. Ausgießen zu anderen Produkten. Dressing für eine Vinaigrette aus Essig, Salz, Öl, Pfeffer. Gießen Sie diese Mischung in die Produkte und mischen Sie den ganzen Salat gut.

Das Gericht kann mit Brot serviert werden, das mit Grün dekoriert ist. Sie können auch, ohne alle Produkte zu kombinieren, separat mit Essigdressing auf ein Gericht geben.

Huhn фаршированнаяMit Pilzen gefülltes Huhn – versuchen Sie, dieses interessante und ungewöhnliche Gericht zu machen..

Wie man üppige Pfannkuchen ohne Hefe kochen kann, lesen Sie unseren Artikel..

Beachten Sie unsere Tipps zur Wahl eines Kuchens für eine Kinderparty. Und eine Auswahl an interessanten Kuchen.

Ungewöhnliche Puffvinaigrette mit grünen Bohnen

Um einen ungewöhnlichen und originellen Salat zuzubereiten, müssen Sie nicht in ein Kochbuch oder ins Internet gehen – fügen Sie einfach einen alten und vertrauten Salat hinzu und verändern Sie ein wenig von seinem Rezept und seiner Art zu servieren.

Sie können einen mehrschichtigen Salat aus einem einfachen Gemüsesalat machen, den fast jeder kennt, und genau das gleiche Highlight können grüne Bohnen sein. Um ein neues altes Rezept zu erstellen, benötigen Sie:

  • Karotte – 200 g;
  • Kartoffeln – 400 g;
  • Zitronensaft – 20 g;
  • Salz – 5 g;
  • Rüben – 300 g;
  • Bohnen (grüne Bohnen) – 150 g;
  • weicher Senf – 30 g;
  • Fenchel Kräuter – 20 g;
  • Olivenöl – 50 g.

Mit einem Schnellkochtopf wird die Kochzeit des Salats auf eine Stunde reduziert, aber der Kaloriengehalt des Gerichts bleibt fast unverändert – einhundert Gramm sind 90 kcal.

Gemüse ohne Schälen, gut abspülen, die Rüben in eine separate Schüssel geben und Kartoffeln und Karotten zusammengeben. Grüne Bohnen, auch wenn sie gefroren sind, in kochendes, leicht gesalzenes Wasser für acht Minuten gießen, dann mit kaltem Wasser übergießen, um ihre helle Farbe zu bewahren..

Alle gekochten Gemüse in Würfel der gleichen Größe schneiden, nicht mischen. In einer separaten Schüssel die Butter, Senf, Zitronensaft und Salz mischen – dies wird eine duftende Vinaigrette sein. Teile diese Mischung gleichmäßig auf das Gemüse, gieße hinein und vermische es.

Damit sich die Schichten nicht vermischen, ist es besser, die Vinaigrette-Schichten in zufälliger Reihenfolge in einzelne Vasen oder Gläser zu legen. Sprinkle mit fein gehackten Grüns an der Spitze und kann serviert werden..

Kulinarische Tipps

Die meisten erfahrenen kulinarischen Spezialisten verwenden ihre eigenen, kleinen Tipps, die nur ihnen bekannt sind, die zur richtigen Vorbereitung und Erhaltung der nützlichen Substanzen beitragen, die in den Produkten enthalten sind. Hier sind einige von ihnen:

  1. Bei der Auswahl von Gemüse ist es besser, auf den Wurzeln zu bleiben, die klein und von gleicher Größe sein werden;
  2. Wasser sollte zum Kochen gebracht werden und nur dann in Gemüse getaucht werden;
  3. Zwiebeln sollten nicht bitter sein oder zerhacken, fünf Minuten in heißes Wasser geben und ausdrücken;
  4. Um zu verhindern, dass alles Gemüse knallrot wird, müssen Sie etwas Gemüseöl zu den geschnittenen Rüben geben und es dem Salat hinzufügen, bevor Sie alle Produkte vermischen.
  5. Der Salat verliert lange Zeit sein Aroma und seinen Geschmack, wenn er im Kühlschrank steht. Es empfiehlt sich, in kleinen Portionen zu kochen, aber das gekochte Gemüse kann 24 Stunden ungeschält stehen..

Versuchen Sie, mit den Bestandteilen des Salats mit Bohnen zu experimentieren, sollten Sie nicht weit vom klassischen Rezept gehen, und sich auch besser auf den Geschmack der Familie und der Lieben verlassen, für die das Gericht vorbereitet wird.