Ostern ist einer der bedeutendsten orthodoxen Feiertage, sowohl in Russland als auch unter Christen auf der ganzen Welt. Auf dem Niveau von Weihnachten wird Ostern mit einer “Skala”, mit der ganzen “Breite der russischen Seele” gefeiert.

Geschirr на Пасху

Dieser helle Urlaub ist mit eigenen Traditionen und besonderen Gerichten ausgestattet, die ausschließlich an diesem Tag zubereitet werden..

Wenn Ostern 2018 gefeiert wird: Datum und Traditionen

Eine der Besonderheiten von Bright Easter ist, dass es kein bestimmtes Datum der Feier hat. Nur der Tag bleibt unverändert – Sonntag. Jedes Jahr wird im April oder im Mai eine orthodoxe Feier gefeiert. Worauf hängt diese Variation der Daten ab??

Um herauszufinden, welches Datum Ostern ist, verwende den Mondkalender. Es ist nicht schwer zu bestimmen, die Hauptsache ist, den Zeitplan aller Zyklen des Mondes zu kennen. Bei der ersten Auferstehung, die nach der ersten Frühlingsphase des Vollmondes kommt, fällt ein orthodoxer Feiertag aus. Auf dieser Grundlage werden Kirchenkalender erstellt..

Im Jahr 2018 fällt Ostersonntag am 8. April.

Urlaubstraditionen

Was bringt der Lichterurlaub von Ostern mit sich? Es ist immer Licht, Glaube an die beste und unendliche Vorherrschaft des Lebens und Gutes über die Welt der Finsternis und des Todes..

Die Feier wird von orthodoxen Traditionen begleitet und beginnt ihre Geschichte aus alten Zeiten. Natürlich sind viele von ihnen obsolet oder radikal verändert, aber viele sind bis heute relevant..

Die Erinnerung an verstorbene Verwandte, Freunde und Verwandte in diesem Urlaub bleibt unverändert. In einigen Regionen Russlands werden an diesem Tag Besuche auf den Friedhöfen gemacht, um der Erinnerung zu gedenken, obwohl die Überlieferung nach der Überlieferung eine Woche nach Ostern stattfindet.

Eine weitere traditionelle Aktion ist die Einhaltung des “Pure Thursday”, der 3 Tage vor der Hauptfeier stattfindet. An diesem Tag stellen orthodoxe Menschen Ordnung in ihrem Zuhause, ihren Gedanken und ihrem Körper wieder her, das heißt, sie bringen Reinheit.

Aber vielleicht war die wichtigste und geliebte Tradition für alle das Malen von Ostereiern und Backen von Kulich, die Symbole von Ostern sind. Viele machen es sich jetzt einfacher, sich auf den Urlaub vorzubereiten, indem sie einfach fertige Kuchen kaufen, deren Auswahl in den Regalen der Geschäfte groß ist..

Ein weiteres Symbol des Feiertages ist die Fastenzeit, die der Überlieferung zufolge 48 Tage lang erhalten bleiben muss, und ihre Fertigstellung fällt am Ostersonntag. Das Fasten wird für spirituelle und körperliche Reinigung beobachtet..

Jedoch befolgen nur wenige streng alle Vorschriften des Fastens, weil der moderne Lebensrhythmus und die Ablehnung von Nahrung unvereinbare Dinge sind. Ja, und die Orthodoxe Kirche ist nun loyal gegenüber der Tatsache der Weigerung der Post, zu glauben, dass die Hauptsache für einen Menschen die Reinigung seiner Gedanken ist.

In der Vor-Ostern-Nacht werden in den Tempeln und Kirchen Gottesdienste abgehalten, begleitet von der Einweihung festlicher Speisen – Eier und Osterkuchen, die dann auf den Tisch gelegt werden. Übrigens gibt es eine witzige Tradition im Kampf um Eier zu brechen, deren Bedeutung ist, wer sie brechen wird.

Eine andere christliche Tradition während der Osterfeier ist zu sagen: “Christus ist auferstanden!” Zur Begrüßung..

Diese symbolischen Aktionen, die der Osterfeier gewidmet sind, erfreuen sich Millionen von orthodoxen Russen..

Menütipps

Ostern ist auch der Tag des Endes der Fastenzeit, so dass der festliche Tisch mit verschiedenen Gerichten vollgestopft ist. Aber die Hauptsymbole des Urlaubs sind auf jedem Tisch in jedem Haus vorhanden. Dies sind Ostereier, Osterkuchen und Hüttenkäse Ostern, die mit einer Vielzahl von leckeren, süßen Zusatzstoffen zubereitet werden..

Was für Ostern zu kochen lecker? Da Eier der “Nagel” der festlichen Speisekarte sind, können sie in verschiedenen Gerichten verwendet werden, zum Beispiel Salate, Pasteten und Pasteten, die aus Aspik bestehen und mit verschiedenen Füllungen gefüllt sind.

Auch Fleischgerichte aus Rindfleisch und Geflügel sind nicht fehl am Platz. Körbe, die mit verschiedenen Früchten und Süßigkeiten gefüllt sind, sind eine ausgezeichnete Ergänzung zur Belohnung..

In den meisten russischen Familien zu Ostern ist es üblich zu kochen:

  • Aspik;
  • geliertes Fleisch;
  • alle Arten von Salaten;
  • Gurken;
  • Würstchen;
  • Kuchen.

Was du kochen musst

In Erwartung des Beginns von Ostern 2018 muss die Speisekarte gründlich durchdacht werden, um die Familie und die Gäste zu überraschen..

Aber obligatorische Gerichte auf dem Tisch sind bemalte Eier und Osterkuchen. Ihre Kochrezepte sind einfach..

Gemalte Ostereier
Was ist? можно приготовить к праздничному столу на Пасху
Zutaten Anzahl von
die Eier 10 Stück.
Schale von 8 Zwiebeln
Wasser 2 l
Kochzeit: 60 Minuten Kalorien pro 100 Gramm: 78 Kcal

Um Zeit zu sparen, kann Lebensmittelfarbe, jede Farbe, im Geschäft gekauft werden und, nach den Anweisungen auf der Verpackung, Eier bemalen.

Und Sie können das alte, beliebte Rezept zum Malen mit Zwiebelschalen verwenden.

Malerei:

  1. Schale wird von den Zwiebeln entfernt, in eine Pfanne gegeben und 1 Liter Wasser eingegossen. Zum Kochen bringen und den Vorgang 40 Minuten lang aufzeichnen;
  2. Danach wird das gefärbte Wasser für etwa 15 Minuten stehen gelassen;
  3. Die Schale wird aus der Brühe genommen, und Eier werden darin platziert und 10 Minuten lang gekocht..

Gekochte und rötlich-braune Eier können mit Thermo-Aufklebern dekoriert oder mit spezieller Farbe bemalt werden..

Ostern-Kuchenrezept mit Rosinen

Osterkuchen

Ohne einen Kuchen und ohne Eier ist der Ostertisch schwer vorstellbar. Diejenigen, die nicht wissen, wie man es backt, erwerben das Symbol eines Urlaubs in einem Geschäft, aber seine Anwesenheit auf dem Tisch ist unbestreitbar.

Gleichwohl ist der Ladenkuchen nicht mit dem hausgemachten Kuchen zu vergleichen, in dem die Gastgeberin Seele und Liebe steckt, was sie noch schmackhafter macht. Betrachten Sie daher als nächstes eines der Rezepte für hausgemachten Osterkuchen.

Was benötigt wird:

Für den Test

  • Mehl – 0,5 kg;
  • Milch mit höherem Fettgehalt – 0,5 l;
  • Eier – 2 Stück.
  • Butter – 50 g;
  • Zucker – 150 g;
  • Rosinen – 50-100 g (je nach Geschmack);
  • Trockenhefe Verpackung – 15 g;
  • Backpulver – 10 g;
  • Vanillezucker – 1 Packung;
  • Salz – 0,5 TL;

Für Creme (Glasur):

  • Eiweiß – 2 Stück;
  • Zucker – 100 g;
  • Zitronensaft;
  • Konfettiverpackung zum Backen.

Es dauert 50 Minuten, um einen Kuchen zu kochen.

Energiewert von 100 g des Produkts – 350 kcal.

Und jetzt der Kochprozess selbst:

  1. Zuerst müssen Sie den Teig kneten. In einer Schüssel mit warmer Milch gießen Sie die Hefe, Zucker, Salz und 4 EL. l Mehl. Alles wird gut gemischt, bedeckt und an einer warmen Stelle für eine halbe Stunde bis zum Teig “Rose” gereinigt;
  2. Eine halbe Stunde später werden geschlagene Eier, geschmolzene Butter, Backpulver und Vanillin zum Teig gegeben. Umrühren und für weitere 1 Stunde reinigen;
  3. Eine Stunde später nehmen sie den Teig heraus, der bereits “aufgestanden” ist. Das restliche Mehl und die Rosinen werden hineingegossen und der Teig wird gut geknetet, bis er leicht elastisch wird;
  4. Als nächstes werden die vorbereiteten Backformen mit Butter eingefettet und Teig hineingelegt, wobei sie ungefähr die Hälfte des Volumens ausfüllen. Sofort in den Ofen werden die Dosen mit dem Teig nicht entfernt, sondern abgedeckt und für weitere 30 Minuten belassen, so dass der Teig schließlich “aufgeht” und das gesamte Volumen ausfüllt;
  5. Nach der vorgesehenen Zeit können Sie sicher Kuchen in den Ofen schicken, um die endgültige Form zu erreichen. Um dies zu tun, wird der Ofen auf 180 ° erhitzt, Formen hineingelegt und in einer halben Stunde geschnitten;
  6. Nach einer halben Stunde überprüfen Sie die Bereitschaft des Zahnstochers: Wenn der Teig roh ist, bleibt er am Zahnstocher haften. In diesem Fall die Kuchen noch 15 Minuten backen lassen;
  7. Fertige Kuchen werden aus den Formen genommen und abkühlen gelassen;
  8. Während der Abkühlung von Ostern Kuchen, bereiten Sie die Creme vor. Um dies zu tun: Schlagen Sie das Eiweiß mit Zucker und Zitronensaft, bis ein dicker Schaum gebildet wird;
  9. Die Oberseite des Kuchens wird mit Kochcreme bestrichen und mit Süßwarenpulver bestreut.

Als Pulver können Sie Kokosnuss-Chips, Schokoladenstückchen, gehackte kandierte Früchte und vieles mehr verwenden, alles hängt von Vorlieben ab.

OsterkuchenLesen Sie, wie Sie eine Glasur herstellen, die in unserem Artikel nicht bröckelt..

Ostern Traditionen – wenn Sie Kuchen für einen Urlaub machen können, Eier bemalen und andere Gerichte kochen, lesen Sie unseren Artikel.

Wie man leckeren Alexandria-Teig für Osterkuchen kocht – probiere dieses Rezept aus, es ist sehr lecker.

Was kannst du sonst noch für den Urlaub kochen??

Zusätzlich zu den traditionellen kulinarischen Symbolen von Ostern sollten andere Gerichte auf dem Tisch vorhanden sein. Was kannst du zu Ostern auf dem Tisch anderer Gerichte kochen? Berücksichtige die Rezepte.

Leberpastete

hepatisch

Ein herzhaftes und schmackhaftes Lebergericht wird jeden ansprechen, auch wer dieses Nebenprodukt nicht mag, wird es zu schätzen wissen. Die Zubereitung von Leberkuchen wird jedoch viel Zeit in Anspruch nehmen, aber das Ergebnis ist es wert.

Was benötigt wird:

Für Leberpfannkuchen:

  • Rinderleber – 1 kg;
  • Milch – 200 ml;
  • Eier – 2 Stück.
  • Mehl – 3 EL. l.;
  • mittlere Zwiebeln – 1 Stück;
  • Salz;
  • Pflanzenöl.

Für die Füllung:

  • Karotte – 3 Stück;
  • Zwiebeln – 3 Stück;
  • Knoblauch – 4 Gewürznelken;
  • Mayonnaise.

Kochzeit – 60 Minuten.

100 g Kuchen enthalten 434 kcal.

Zuerst können Sie die Füllung für den Kuchen vorbereiten:

  1. Zwiebeln und Karotten werden geschält, auf einer Reibe gemahlen (Zwiebeln können fein gehackt werden);
  2. In einer vorgeheizten Pfanne ein wenig Pflanzenöl gießen und Gemüse anbraten:
  3. Danach werden geröstete Karotten und Zwiebeln mit Mayonnaise angezogen.

Leber-Pfannkuchen backen:

  1. Vor Beginn der Zubereitung sollte die Leber für einige Stunden in kaltes Wasser gelegt werden, damit das gesamte Blut daraus fließen kann;
  2. Die eingeweichte Leber wird gewaschen, Gefäße und Film werden daraus entfernt. Als nächstes müssen Sie in einen flüssigen Zustand mahlen. Dies kann mit einem Fleischwolf oder Mixer erfolgen;
  3. Sobald die ganze Leber zerdrückt ist, werden Salz, Eier, Milch und Mehl hinzugefügt, gut gemischt, um die Konsistenz des Pfannkuchenteigs zu erreichen;
  4. Danach etwas Butter in die erhitzte Pfanne oder den Kreppmacher geben und die Leberpfannkuchen backen, 3-4 Minuten auf beiden Seiten;
  5. Sobald alle Pfannkuchen fertig sind, beginnen sie, sie in einen Stapel zu legen, jeden Pfannkuchen mit Füllung zu beschichten, und es mit viel Öl zu überziehen, so dass der Kuchen nicht trocken ist;
  6. Zusätzlich zur Füllung können Sie in Scheiben geschnittene frische Tomaten, grüne Zwiebeln oder geschreddertes Ei auf den oberen Pfannkuchen legen.

Traditioneller Frühlingssalat

Salat

Frühlings-Salat ist eine “leichte” Ergänzung zu den herzhaften Fleischgerichten des Ostertischs.

Zum Kochen benötigen Sie:

  • Chinakohl – 1 Stück;
  • frische Gurken – 2 Stück;
  • Karotte – 1 Stck .;
  • irgendwelche Grüns – 1 Bündel;
  • Zucker – 1 TL;
  • Paprika – eine halbe Schote;
  • Zitronensaft – 1 EL. l.;
  • Salz – nach Geschmack;
  • Sonnenblumen- oder Olivenöl.

Die Kochzeit beträgt 30 Minuten..

Kaloriengehalt von 100 g Salat – 115 kcal.

Kulinarischer Prozess.

  1. Kohl in Streifen geschnitten;
  2. Gurken und Karotten werden in lange Streifen geschnitten oder mit einer speziellen Reibe geschnitten.
  3. Pfeffer wird in dünne Kreise geschnitten, die Grüns werden gehackt;
  4. Das gehackte Gemüse in eine Schüssel geben und mischen;
  5. Salat wird mit Butter gewürzt. Zucker wird in Zitronensaft aufgelöst und zu einem Salat geschickt. Alles gründlich gemischt..

Schnelle und schmackhafte Rezepte

Wenn Sie keine Zeit haben, um komplexe Mahlzeiten für die Osterferien zu kochen, und Sie nicht das tägliche Menü verwenden möchten, können Sie Express-Rezepte verwenden, die in die Kategorie derer fallen, die schnell und lecker sind..

Eier mit Käse gefüllt

Benötigte Produkte:

  • 6-7 Eier;
  • Käse – 100 g;
  • Knoblauch – 2-3 Scheiben;
  • Mayonnaise – 3 EL. l.;
  • Salz;
  • Grüns.

Kochzeit – 15 Minuten.

Brennwert von 100 g – 95 kcal.

Kochen:

  1. Die Eier werden 7 Minuten lang gekocht, abgekühlt, geschält und jedes Ei in zwei Hälften geschnitten;
  2. Entfernen Sie die Eigelbe und hacken Sie sie in einer separaten Schüssel; Eigelb
  3. Zu Eigelb geriebenen Käse und Karotten hinzufügen; reiben сыр
  4. Knoblauch wird gemahlen und zu den Eigelb geschickt; hinzufügen чеснок
  5. Eine Mischung aus Eigelb, Karotten, Käse und Knoblauch wird mit Mayonnaise gewürzt; hinzufügen майонез
  6. Alles Salz und Pfeffer. Die fertige Füllung ist mit Proteinen gefüllt;
  7. Bestreue gefüllte Eier mit Grüns.. stopfen яйца

Salat mit Schinken und Käse

Ein anderer schneller Salat hilft, Zeit zu sparen und sich und Ihre Lieben zu erfreuen.

Es ist notwendig:

  • geräucherter Käse – 200 g;
  • Schinken – 200 g;
  • frische Gurke – 2-3 Stück;
  • rote Paprika – 1 Stck .;
  • Grüns;
  • Mayonnaise.

Es dauert ein wenig – 15 Minuten.

100 g Salat enthalten 160 kcal.

Alle Zutaten werden in Streifen geschnitten, mit Mayonnaise gewürzt und nach Geschmack gesalzen..

Welche Art von Ostergerichten wird in Europa gekocht??

Ostern ist ein großartiger Feiertag nicht nur unter orthodoxen Gläubigen, sondern auch unter Katholiken. In Europa, wo der katholische Glaube der Orthodoxie ebenbürtig ist, gibt es zu Ostern eigene Traditionen. Dies gilt auch für traditionelle Gerichte..

Die Bewohner von England bevorzugen zu Ostern ein solches Gericht wie “Braten”, hergestellt aus Milchlamm.

In Frankreich ist es üblich, “gekochte Lammkeulen” an die Spitze des Tisches zu stellen.

Die Deutschen sind das wichtigste Ostergericht ist “Osterlamm”.

Ostern in Kroatien wird begleitet von der Zubereitung von “Pinsy” – einem Kuchen mit Zitrusfrüchten.

Italien ist das Ostergericht “Colomba Pasquale”. Dies ist eine Art traditioneller italienischer Kuchen..

Zu Ostern bereiten die Italiener “Torrihu” vor, ein Analogon von Toasts, mit verschiedenen süßen Zusätzen.

In Polen, vorbereitet “Mazurka” – Shortbread mit Zusätzen.

Bulgaren und Rumänen backen festliches Osterbrot, das “Kozunak” genannt wird.