Rezepte für einen köstlichen Kanincheneintopf mit Gemüse

Kaninchenfleisch ist nicht nur schonend, sondern auch diätetisch. Es wird empfohlen, es während der Zeit der Ergänzungsnahrung Kindern zu geben, da es leicht verdaulich ist und keine groben Fasern enthält. Kochkaninchen kann anders sein: braten, backen, kochen, köcheln lassen.

Wenn Sie ein Kaninchen zum Kindertisch servieren wollen, dann ist es besser, es mit Gemüse zu dünsten. Mit dieser Art zu kochen, ist das Fleisch besonders zart, duftend.

Einfaches Rezept
Rezepte вкусного тушеного кролика с овощами
Zutaten Anzahl von
der Hase 1 Stück.
frische Tomaten 4 Stück.
Glühbirnen 3 Stück.
Karotte (groß) 1 Stück.
süße (rote) Paprika 1 Stück.
Salz und Gewürze schmecken
Kochzeit: 90 Minuten Kalorien pro 100 Gramm: 140 Kcal

Kochen:

  1. Den Hasenkörper in Portionen zerkleinern, mit Salz bestreuen, auf einer vorgeheizten Bratpfanne verteilen und braten, bis appetitliche Kruste auftaucht; Hase порезать
  2. In der Zwischenzeit, während das Fleisch röstet, nehmen Sie die Zubereitung des Gemüses. Schneiden Sie die Tomaten in Viertel (wenn Sie die Haut nicht mögen, dann muss es entfernt werden), hacken Sie die Paprika mit länglichen Stücken, die Zwiebel mit Halbringen und die Karotte mit Stroh; einschneiden овощи
  3. Das vorbereitete Gemüse auf das geröstete Fleisch geben, etwas Wasser (ca. 100 ml) hineingeben, umrühren, die Pfanne mit dem Deckel abdecken und bei schwacher Hitze 1 Stunde köcheln lassen; Braten
  4. Nach der vorgesehenen Zeit, probieren Sie das Gemüse nach Geschmack – wenn nötig, fügen Sie Salz hinzu. Das Gericht mit Pfeffer, einer Prise Hopfen-Suneli bestreuen und erneut, abgedeckt mit einem Deckel, weiterköcheln lassen (etwa weitere 15 Minuten); einschneiden овощи
  5. Nach dieser Zeit ist ein saftiges, mit Gemüse gedünstetes Kaninchen vollständig gebrauchsfertig. Guten Appetit!

Kaninchen gedünstet mit Gemüse und Kartoffeln

Sind Sie ein gesunder Nahrungsmittelanhänger? In diesem Fall ist Kaninchenfleisch genau das, was Sie brauchen! Es ist leicht verdaulich, nicht fettig (und daher diätetisch), es verursacht keine allergischen Reaktionen..

Damit das Kaninchenfleisch saftig ist, wird es mit verschiedenen Gemüsesorten zubereitet, von denen Kartoffeln am beliebtesten sind..

Seit dem gleichzeitigen Kochen dieser beiden Produkte haben Sie ein wunderbares volles Abendessen, das nicht mit zusätzlichen Kalorien und Fett belastet wird.

Zutaten:

  • Kaninchenfleisch – 1,5 kg;
  • Kartoffeln – 1 kg;
  • Lauch – 2 Stück.
  • Karotten – 1 Stck .;
  • Kochsalz;
  • schwarzer Pfeffer;
  • Lorbeerblätter;
  • saure Sahne (10%) – 4 EL.

Kochzeit: 1 Stunde 30 Minuten.

Kalorien pro 100 g: 185 kcal.

Kochen:

  1. Hacken Sie das Kaninchenfleisch in kleine Stücke, wenn das Fleisch eines älteren Kaninchens, dann muss es zuerst für 20 Minuten in Essig eingeweicht werden – erweichen Sie die Verbindungsfasern;
  2. Kartoffeln in kleine Stücke schneiden, Zwiebeln zufällig hacken, Karotten auf einer Reibe reiben;
  3. Dieses Gericht zu kochen, ist besser im Kessel. Brate Fleisch direkt in einem heißen Kessel (es ist notwendig, das Fleisch außen zu “versiegeln”), dann, nach dem Auftreten einer charakteristischen Kruste, Kartoffeln, Zwiebeln und Karotten in den Kessel geben. Fügen Sie Wasser (so, dass die Kartoffeln bedeckt), geben Sie das Salz, Pfeffer, Hopfen-Suneli und saure Sahne. Setze Lorbeer darauf;
  4. Bedecke den Kessel mit einem Deckel und bringe ein starkes Feuer an. Nach dem Kochen reduzieren Sie die Hitze auf ein Minimum und kochen Sie die Schale ohne Rühren für eineinhalb Stunden;
  5. Dann, vorsichtig, versuchen, die Kartoffeln nicht zu beschädigen, das fertige Gericht in Tellern anrichten und servieren. Kaninchen mit Kartoffeln gedünstet – ideal nicht nur für ein alltägliches Abendessen, sondern auch für einen festlichen Tisch!

Kaninchen in saurer Sahne mit Kartoffeln und Pfeffer im Ofen

der Hase с картофелем

Ein Hasengericht ist schon etwas besonderes und originell, da es nicht sehr oft gekocht wird. So sollte jede Hostess ihr eigenes “Marken” -Rezept für ihre Zubereitung haben. Kaninchen mit Gemüse in Töpfen gedünstet ist ein wahrlich festliches Gericht mit einer schönen, ungewöhnlichen portionierten Portion. Dieses Gericht wird von allen in Erinnerung bleiben.!

Zutaten benötigt:

  • Kaninchen (jung) – 0,6 kg;
  • Kartoffeln – 4 Stück;
  • Glühbirnen (mittelgroß) – 2 Stück;
  • Karotten (klein) – 2 Stück;
  • Bulgarischer Pfeffer – 1 Stk .;
  • saure Sahne (15%) – 1 EL. auf jedem Topf;
  • Salz, Pfeffer;
  • Lorbeerblatt – 1 Stück in jedem Topf;
  • Sonnenblumenöl – zum Rösten von Gemüse.

Kochzeit: 80 Minuten.

Kalorien pro 100 g: 189 kcal.

Kochen:

  1. Kaninchen in kleine Stücke schneiden (so dass man es bequem in Töpfe geben kann), mit Salz einreiben und dann schnell in einer trockenen, rotglühenden Pfanne braten;
  2. Dann gießen Sie eine kleine Menge Öl in die gleiche Pfanne und braten darin eine Mischung aus Gemüse in Streifen geschnitten: Zwiebel, Paprika und Karotten;
  3. Kartoffeln in kleine Scheiben schneiden;
  4. Legen Sie ein paar Stücke Fleisch auf den Boden des Topfes, dann ein paar Kartoffelscheiben, legen Sie ein paar Löffel Gemüsedressing und einen Löffel Sauerrahm auf die Kartoffeln. Mit einer Prise Salz, Pfeffer und Hopfen-Suneli bestreuen. Fülle die Zutaten mit kochendem Wasser, lege ein Lorbeerblatt darauf und schließ den Deckel locker, schicke den Topf in den bereits vorgeheizten Ofen. Wiederholen Sie die gleichen Schritte mit dem Rest der Töpfe;
  5. Gebackenes Gericht um 2000C für 1 Stunde und dann am Tisch serviert – ein separater Topf für jeden Gast.

Linse супLinsensuppe – nicht nur schmackhaft, sondern auch ein gesundes Gericht für jeden Tag.

Wie man Schweinehaut in Zwiebelschalen kocht – lesen Sie, wie man dieses Gericht kocht.

Lesen Sie in unserem Artikel, wie man einen Salat mit Hühnchen und Orangen kocht..

Kaninchen in Wein in einem langsamen Kocher gedünstet

Kaninchen – das ist vielleicht das leckerste und leicht verdauliche Fleisch, das die maximale Menge an nützlichen Komponenten enthält. Und vergiss nicht, dass die meisten von ihnen (fast 90%!) Bei richtiger Wärmebehandlung – gerettet werden.

Derzeit, um den Hausfrauen zu helfen haben solch eine Wundereinheit, wie ein langsamer Kocher. Mit diesem Haushaltsgerät können Sie ganz einfach jedes Gericht kochen, während Sie diese nützlichsten Zutaten erhalten. Und in Wein gedünstetes Kaninchen ist keine Ausnahme..

Zutaten zum Kochen:

  • junges Kaninchen – 1 Stck .;
  • Rotwein (empfohlen halb süß) – 250 ml;
  • Zwiebel – 3 Stück;
  • Honig – 1 EL.
  • Sellerie (Stiel) – 2 Stück;
  • Salz, Piment;
  • Rosmarin, Thymian – zur Not.

Garzeit: 80 min.

Kaloriengehalt pro 100 g: 170 kcal.

Phasen des Kochens:

  1. Schneiden Sie den Rumpf eines Kaninchens in Stücke (bequem zum Verzehr), reiben Sie es mit Salz, geben Sie eine Schüssel mit dem Multikocher und gießen Sie es mit Wein. Decken Sie den Multikocher mit einem Deckel ab (damit die Aromen des Weins nicht verdunsten) und lassen Sie das Fleisch 20 Minuten in der Weinmarinade;
  2. Zwiebel und Sellerie nach Belieben hacken und zum Fleisch geben. Dort geben Honig, Pfeffer und würzige Kräuter;
  3. Mischen Sie die Zutaten vorsichtig miteinander, schließen Sie den Slow Cooker und schalten Sie den “Quenching” -Modus für 60 Minuten ein. Während dieser Zeit muss der Hase mit Gemüse zweimal gemischt werden, um Verbrennungen zu vermeiden.
  4. Das fertige Gericht in die Schüssel geben und zum Abendessen servieren.

Kulinarische Tipps

  • Achten Sie beim Kauf von Kaninchenfleisch auf die Farbe des Fleisches, wenn es hellrosa ist. Nach der Hitzebehandlung ist das Fleisch saftig und wenn es dunkel ist, wird es etwas hart;
  • die Saftigkeit und Zartheit des fertigen Kaninchens hängt weitgehend von seiner richtigen Marinierung ab, um das Fleisch eines erwachsenen Kaninchens “weicher” zu machen, muss es für eine halbe Stunde in einer schwachen Essigsäurelösung gehalten werden (100 ml Essig pro 250 ml Wasser);
  • Das Einweichen von Fleisch in Essigwasser trägt nicht nur zur Erweichung der Fasern bei, sondern beseitigt auch den spezifischen Geruch, der vielleicht nicht alle anspricht;
  • Wenn Sie Kaninchenfleisch kochen, lassen Sie sich nicht zu sehr von Gewürzen mitreißen, Salz und Pfeffer reichen völlig aus, da Kaninchenfleisch eher zart ist und keine Fülle von Gewürzen verträgt;
  • Sie können das Fleisch nicht nur in Essigwasser, sondern auch in Wein (mit Wasser verdünnt), sowie Wasser mit Zitronensäure einweichen;
  • Das richtige Erlöschen eines Kaninchens erfolgt unter geringer Hitze (graduell) unter einem geschlossenen Deckel – bei einer solchen Wärmebehandlung wird eine große Menge an nützlichen Substanzen erhalten und die Fleischfasern werden nicht zerstört – als Ergebnis wird ein schönes und gesundes Gericht erhalten.

Guten Appetit!

Loading...