Der wichtigste Schritt in allen Rezepten ist, den Teig richtig zu machen. Für die Füllung werden Hartweizen verwendet. Es ist wichtig, dass sie kernlos und fein gehackt sind. Es ist wünschenswert, der Füllung aromatisierten Zimt und etwas Zucker hinzuzufügen..

Gebratener Apfelkuchen mit Hefeteig
Wenige рецептов жареных пирожков с яблоками
Zutaten Anzahl von
Zucker 100 g
Mehl 400 g
geschmolzene Butter 190 g
Hefe halber Beutel
Wasser 300 ml
Salz 2 Prisen
raffiniertes Öl zum Braten
feiner Zucker 25 g
Hartweizenäpfel 450 g
Zimt Prise
Kochzeit: 50 Minuten Kalorien pro 100 Gramm: 288 Kcal

Äpfel mäßig süß, mäßig saftig, preiswert und immer verfügbar. Sie sind perfekt zum Backen. Richtig gekochte Hefekuchen sind 2-3 Tage lang weich.

Wie macht man:

  1. Um den Teig vorzubereiten, verdünnen Sie die Hefe mit Wasser (es muss vorher vorgewärmt werden), fahren Sie ein Ei, fügen Sie Zucker hinzu, etwas Salz, gesiebtes Mehl, kneten Sie gründlich. Am Ende des Kochvorgangs gewärmtes Ghee einfüllen und mit einem Spatel vermischen. Den Teig in die Hitze geben. Ungefähr eine Stunde später wird die Masse an Volumen zunehmen, sie muss mit den Händen geknetet werden, für 30 Minuten stehen gelassen werden, dann wieder geknetet werden und beginnen, Kuchen zu machen. Kochen дрожжевого теста
  2. Äpfel raspeln oder in Stücke schneiden, mit Zimt und Zucker bestreuen. gerieben яблоко
  3. Besprühen Sie den Schreibtisch (Schneidebrett) mit Mehl. Rollen Sie den Teig auf dieser Fläche aus und schneiden Sie dann die Kreise. Apfelfüllung in die Mitte geben, Ränder formen. Kreise из теста
  4. Fry patties auf heißem Öl. Rösten пирожков на масле

Herrin Hinweis: Damit die Apfelfüllung nicht verdunkelt, können Sie sie mit Zitronensaft beträufeln.

Kochmöglichkeit auf Kefir

Kefir, der dem Teig hinzugefügt wird, erzeugt Fermentation und fördert eine ausgezeichnete Lockerung. Für Pastetchen können Äpfel gerieben, in einen Mixer geschnitten oder in Würfel geschnitten werden, Zucker und Zimt dazugeben..

Sie benötigen folgende Zutaten:

  • 1 Ei der ersten Kategorie;
  • 1 Packung Bauernöl;
  • 400 Mehl;
  • ¾ Tasse 2,5% Kefir.

Die Zusammensetzung der Füllung:

  • 1 kg feste Äpfel;
  • 2 Prisen Zimt;
  • Zucker schmecken;
  • zum Frittieren von raffiniertem Öl.

Zubereitung: 1 Stunde.

Anzahl der Kalorien: 283.

mager дрожжевое тесто для пирожков в духовке

Finden Sie heraus, wie man mageren Hefeteig für Kuchen im Ofen vorbereitet.

Sie finden das Rezept für Kuchen mit Reis und Ei auf dem Link.

Dieses Rezept kann Pastetchen mit Kohl im Ofen gekocht werden..

Kochmethode:

  1. Ein Päckchen Butter ist gut zum Einfrieren. Mehl in eine breite Schüssel sieben. Reiben Sie die Butter in das Mehl und reiben Sie dann das Mehl und die Butter vorsichtig mit den Händen, so dass keine Klumpen entstehen.
  2. In einem Glas ein Ei schlagen, Kefir hinzufügen und das Glas vollständig füllen. Rühre den Kefir mit dem Ei um. Die resultierende Zusammensetzung wird mit Mehl gemischt und dann das Brötchen gerollt. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
  3. Entfernen Sie die Schale von Äpfeln, reiben Sie die Früchte selbst, streuen Sie mit Zimt. Wenn die Frucht ein wenig sauer ist, fügen Sie etwas Zucker hinzu..
  4. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, ausrollen und dann runde Kuchen daraus schneiden. Legen Sie die Füllung darauf, schließen Sie die Ränder, und bilden Sie einen Kuchen.
  5. In heißem Öl 10 Minuten braten.

Hinweis für die Gastgeberin: Der Teig auf Kefir kann lange Zeit im Kühlschrank gelagert werden, wenn er mit irgendeiner Art von Füllung gefüllt wird, da während des Teigs kein Zucker hinzugefügt wurde.

Ungewöhnliche Quarkkuchen

Warum ist das Rezept ungewöhnlich? Weil der Teig in wenigen Minuten aus der Quarkmasse hergestellt wird. Aber die Füllung ist vertraut – Apple.

ungewöhnlich творожные пирожки с яблоками

Sie benötigen:

  • 1 fester Apfel;
  • 10 g Zitronensaft;
  • eine Packung (250 g) Quarkmasse mit Rosinen;
  • 20 g Puderzucker;
  • 320 g Weizenmehl;
  • 2 Eier der ersten Kategorie.

Zubereitung: 40 Minuten.

In jeder Portion: 290 kcal.

Wie man Hüttenkäsekuchen macht:

  1. Bereite den Teig aus dem Quark zu. Um dies zu tun, legen Sie eine Menge Hüttenkäse in eine breite Schüssel, kneten Sie, dann fügen Sie die Proteine ​​von zwei Eiern hinzu (sie müssen geschlagen werden), gut mischen. In die Quarkmasse Mehl geben, erneut kneten. Den Teig 15 Minuten stehen lassen..
  2. Bereiten Sie die Füllung vor. Um dies zu tun, reinigen Sie den grünen Apfel, fein hacken, mit Zitronensaft bestreuen und mit Puderzucker bestreuen.
  3. Aus dem Teig ein langes Geschirr ausrollen und in gleich große Stücke schneiden. Rollen Sie jedes Stück in einen Kuchen. In der Mitte des Kuchens legen Sie die Füllung, machen Sie die Ränder des Teiges.
  4. Gebackene Patties braten in erhitztem raffiniertem Öl. Legen Sie fertige Produkte auf Papiertücher, um überschüssiges Fett zu absorbieren..

Kulinarische Empfehlung: Damit die Torten nicht zu nass werden, können Sie die Äpfel in gemahlenen Semmelbröseln oder Stärke rollen, diese Zutaten nehmen überschüssiges Wasser gut auf.

Rezept für Puffs mit Äpfeln und Birnen

Im Laden können Sie fertige Hefeteigverpackungen kaufen. Für diese Teigmenge werden normalerweise 350 Gramm Obst genommen. Spinat und Pinienkerne werden als Originalpräparate verwendet..

backen из слоеного теста

Sie benötigen:

  • 1 Packung Hefeteig;
  • 1 Birne;
  • 1 Apfel;
  • 50 g Pinienkerne;
  • ½ Zitrone;
  • 75 g Spinat;
  • eine Prise Salz;
  • eine Prise schwarzer Pfeffer;
  • 25 Gramm Zucker;
  • 30 g raffiniertes Öl;
  • 1 Teelöffel Butter.

Zubereitung: 1 Stunde 10 Minuten.

Kaloriengehalt: 294 kcal.

Wie macht man:

  1. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Spinat mit Pinienkernen zwei Minuten aufrühren, etwas Salz und Pfeffer hinzufügen und vom Herd nehmen.
  2. Squeeze Saft von ½ Zitrone.
  3. Früchte ohne Samen hacken Würfel.
  4. Butter in einem kleinen Topf erhitzen, Äpfel, Birnen, Zitronensaft und Zucker hinzufügen. Aufwärmen bis zur vollständigen Auflösung des Zuckers, die Früchte sollten weicher, aber nicht weich gekocht sein.
  5. Früchte kombinieren mit Spinat, lassen Sie für ein paar Minuten abkühlen.
  6. Beide Teighälften sind nicht sehr dünn ausrollbar.
  7. Die Fruchtfüllung auf eine Seite des gerollten Betts legen, mit der zweiten Hälfte bedecken, die Ränder eindrücken. Mach einfach den nächsten Kuchen.
  8. In einer Pfanne mit heißer Butter die Bratlinge anbraten.
Solche Pasteten sind besonders gut, wenn die Gäste schon vor der Tür stehen und es nicht genügend Zeit gibt, ein Dessert zuzubereiten..

Nützliche Tipps von Profis

Wie man den perfekten Teig für Apfelkuchen macht:

  1. Alles ist sehr einfach: Sie müssen Weizenmehl der höchsten Qualität nehmen. Es ist das kleinste und eignet sich gut für Hefe und Blätterteig. Solches Mehl ist ideal für Pasteten, es muss vor dem Kneten gesiebt werden, um zufällige Trümmer zu entfernen und mit Sauerstoff anzureichern..
  2. Ein weiterer wichtiger Punkt: Um die Struktur des Teigs zu verbessern, müssen Sie Zucker hinzufügen. Setzen Sie es streng nach dem Rezept, sonst wird der Teig wegen der großen Menge an Zucker sehr dicht sein.
  3. Die Pasteten sind zart und härten langsam aus, wenn pflanzliches Öl und tierische Fette dem Teig in der im Rezept angegebenen Menge hinzugefügt werden..
  4. Fügen Sie nur kleines, frisches Ei zum Mehl hinzu. Es verbessert stark den Geschmack des Teiges, also sind die Pasteten zart und bröckelig..
  5. Und die letzte Berührung ist, der Füllung etwas Vanille oder Zimt hinzuzufügen. Zitronenschale ist auch gut..
  6. Um die Kuchen weich und weich zu halten, decken Sie sie mit einer dicken Serviette ab, solange sie noch heiß sind..

Im Video – ein Rezept für leckere Blätterteigtaschen mit Äpfeln und Birnen:

In der Tat, für den Teig mit Apfelfüllung, können Sie jeden Teig verwenden, dann die “Hefe”, und auf Kefir, und fertige Puff wird arbeiten. Eine interessante Variante des süßen Gebäcks – Hüttenkäsepasteten. Und Sie können jeden grünen Apfel nehmen, wenn Sie plötzlich zu sauer werden, müssen Sie nur feinen Zucker der Füllung hinzufügen.