Hast du jemals gesehen, wie ein roter Fisch in einen anderen verwandelt werden kann? Wenn nicht, bleiben Sie bei uns, um herauszufinden, wie Sie dies tun und anschließend versuchen, es selbst zu tun..

Fisch

Wie man rosa Lachs für das Salzen wählt und vorbereitet

Jetzt solltest du sehr vorsichtig sein und dich erinnern oder alles aufschreiben, was du liest. Weil Sie unsere geheimsten Empfehlungen bezüglich der Wahl des Hauptprodukts lesen werden..

  1. Die beste Möglichkeit, Fisch zu kaufen, ist eine frische Karkasse in Meeresnähe oder zumindest aus dem Aquarium. Aber wenn diese Option nicht von dir handelt, dann lies weiter.
  2. Das durchschnittliche Gewicht von rosa Lachskarkassen liegt zwischen 800 g und 1500 g. Wenn es mehr oder weniger ist, empfehlen wir nicht, es zu nehmen;
  3. Ausgenommener Fisch sollte innen einen rosa Bauch haben, auf jeden Fall nicht gelb;
  4. Überprüfen Sie das Produkt auf Vorhandensein und Menge von Eis. Wenn der rosa Lachs frisch ist, kann nicht mehr als 5% Eis darauf liegen. Diese Menge ist zulässig, um frische Karkasse zu kühlen;
  5. Die Oberfläche des Bauches ist von einer glatten Farbe, ohne Punkte und Übergänge zu einer anderen Farbe;
  6. Es wird wahrscheinlich seltsam klingen, aber frischer Fisch wird nicht wie Fisch riechen. Der einzige zulässige Duftstoff für frische Karkassen ist Meerwasser oder Algen;
  7. Wenn das Fleisch eine zarte oder helle Farbe hat, wurde das Produkt bereits mehrmals eingefroren;
  8. Wenn der Bauch rosa ist, wird Kaviar innen erwartet;
  9. Der Bauch sollte auch nicht geschwollen sein. Es ist eher flach, aber es gibt Ausnahmen – das Weibchen mit Kaviar;
  10. Frische Fischkiemen sollten leuchtend rot sein, keinesfalls grün oder fast schwarz;
  11. Wenn der Fisch einen abgeschnittenen Kopf hat, versuchen Sie, die Farbe des Fleisches zu berücksichtigen. Es sollte Karottenrosa sein;
  12. Wenn Sie auf den Fisch klicken, sollte eine Delle entstehen. Wenn Sie Ihren Finger entfernen, sollte die Delle sofort verschwinden. Wenn es sich lange genug aufrichtet, ist der Fisch bereits gefroren und hat dadurch seine Elastizität und Festigkeit verloren;
  13. Wenn Sie Blasen unter der Haut spüren, bedeutet dies, dass der rosa Lachs unter den falschen Bedingungen gelagert wurde oder einfach alt ist;
  14. Bei frischem Fisch ist sogar eine minimale Schleimmenge an den Kiemen nicht akzeptabel;
  15. Sie haben Glück, wenn der rosa Lachs einen Kopf hat, denn dann kann seine Frische auch durch die Augen bestimmt werden. Sie sollten konvex und transparent sein. Wenn sie schon ein wenig abgeflacht und stumpf sind, dann ist der Fisch entweder eingefroren oder seit langer Zeit in dieser Form auf dem Ladentisch;
  16. Viele glauben, dass Männerfleisch viel saftiger ist, sein Fett und schmackhafter. Um einen Jungen auszuwählen, konzentrieren Sie sich auf den Kopf – er ist bei Männern schärfer und bei Frauen runder. Sie können auch die hintere Flosse betrachten, die bei Männchen kürzer ist. Aber um das richtige Geschlecht des Fisches zu wählen, vergleiche Schlachtkörper gleicher Größe;
  17. Auch ein Typ kann gefunden werden, indem man die Form der Rückseiten vergleicht. Die Männchen haben einen ausgeprägten Buckel am Rücken, der bei Weibchen fehlt. Es ist übrigens wegen ihm, dass der Fisch seinen Namen bekam;
  18. Der trockene Schwanz des Fisches wird Ihnen sagen, dass der Fisch mehrere Male eingefroren wurde oder dass er lange Zeit auf dem Tresen stand (was ziemlich logisch ist);
  19. Keine Schnitte, Blutspuren oder Verletzungen sind auf der Oberfläche des Tierkörpers erlaubt. Die Schuppen sollten glatt, frei von Defekten und Schleim sein;
  20. Die Auswahl von frischem und frischem Fisch ist einfacher, wird aber teurer, da Sie nach dem Abnehmen fast die Hälfte seines Gewichts verlieren. Der Kauf von Fisch ohne Kopf ist jedoch risikoreicher. Daher ist es besser, etwas zu viel zu bezahlen, aber seien Sie sich der Frische sicher.

Lachs Lachs unter Lachs: Rezepte

Der erste
Rosa Lachs соленая под семгу: народные способы засолки
Zutaten Anzahl von
Wasser 1 l
rosa Lachs 1 Stück.
Pflanzenöl 110 ml
Salz 75 g
Kochzeit: 90 Minuten Kalorien pro 100 Gramm: 190 Kcal

Kochen:

  1. Den Fisch waschen und mit Servietten trocknen, um die Arbeit zu erleichtern;
  2. Scale, schneide den Kopf, Flossen und Schwanz ab; Lachs
  3. Schneiden Sie den Bauch und Bauch rosa Lachs;
  4. Schneiden Sie die Schale mit einem sehr scharfen Messer ab, falls gewünscht;
  5. Fillets müssen auf das Vorhandensein von Gruben überprüft werden, und wenn sie existieren, entfernen Sie sie mit speziellen Pinzetten für Fische; ein Fisch почистить
  6. Schneiden Sie das Filet in kleine Scheiben, nicht Scheiben, nämlich Scheiben; Lachs нарезать
  7. Gib Salz in das Wasser und rühre bis es vollständig gelöst ist; Salz растворить
  8. Legen Sie die Fischstücke für zehn Minuten ins Wasser. ein Fisch засолить
  9. Wenn es viel Fisch gibt und es nicht in die Lösung passt, tauchen Sie die Scheiben in mehrere Stufen;
  10. Dann nehmen Sie den Fisch heraus und trocknen Sie ihn mit Servietten;
  11. Die Stücke in einen Behälter geben, mit Öl übergießen und für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.
  12. In einer Stunde kann der Fisch serviert werden..

Der zweite

Rosa Lachs соленая под семгу: народные способы засолки

  • 850 g rosa Lachs;
  • 20 g Zucker;
  • 15 g Salz;
  • 110 ml Pflanzenöl;
  • 5 g schwarzer Pfeffer;
  • 2 Zitronen.

Wie viel zu tun – 11 Stunden und 30 Minuten.

Wie viele Kalorien – 196 Kalorien.

Kochen:

  1. Es ist am besten, Filets sofort zu kaufen, um nicht mit der Reinigung der Kadaver stillzustehen. Aber wenn du einen ganzen Kadaver hast, dann musst du ihn wegnehmen, innen und außen waschen, Kopf, Schwanz, Flossen abschneiden;
  2. Schneiden Sie die Schale ab, das Filet kann erneut gewaschen und in Scheiben geschnitten werden. Sie können von beliebiger Größe und Form sein, aber es lohnt sich, daran zu denken, dass die Delikatesse um so länger zubereitet wird, je dicker die Stücke sind;
  3. Salz mit Zucker mischen, schwarzen Pfeffer hinzufügen;
  4. Komponenten mischen und reiben die resultierende Masse jedes Stückes ist noch rosa;
  5. Wenn noch etwas Fisch übrig ist, streue ihn über den Fisch und zerdrücke ihn mit deinen Händen.
  6. Zitrone waschen und in dünne Ringe schneiden;
  7. Setzen Sie den Fisch in einen Behälter und bedecken Sie ihn mit einer Schicht Zitronen;
  8. Dann für acht Stunden in den Kühlschrank stellen;
  9. Danach den Fisch holen, mit Öl übergießen und für weitere drei Stunden entfernen;
  10. Wenn die Zeit vergeht, können Sie den Fisch schon probieren.

Drittens

  • 1250 g rosa Lachs;
  • 2 Zwiebeln;
  • 15 g Salz;
  • 80 ml Pflanzenöl;
  • 10 g Zucker.

Wie viel zu tun – 15 Stunden und 30 Minuten.

Wie viele Kalorien – 175 Kalorien.

Kochen:

  1. Wasche den Fisch, befreie ihn von Kopf und Grat;
  2. Flossen und Schwanz schneiden, zwei schöne Filets bilden;
  3. Überprüfen Sie das Filet auf das Vorhandensein von Gruben und, wenn sie sind, dann ziehen Sie sie mit speziellen Pinzetten für Fische aus;
  4. Als nächstes schneiden Sie das Filet in die gleichen Stücke, so dass sie ebenso marinieren;
  5. Kombinieren Sie Salz mit Zucker und reiben Sie jede Scheibe rosa Lachs, aber lassen Sie ein wenig Salz für Zwiebeln;
  6. Schäle die Zwiebeln, schneide die Enden ab und entferne die Schale.
  7. Wasche beide Köpfe und schneide sie dann in Ringe;
  8. Sprinkle Ringe mit einer Prise Salz und reiben manuell;
  9. Die Zwiebeln und den Fisch mit Butter vermischen und in einen Topf oder Topf geben;
  10. Bedecke den Fisch mit einem Teller und setze eine Presse darauf;
  11. 15 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Der vierte

  • 75 g Salz;
  • 1 l Wasser;
  • 75 g Zucker;
  • 1 rosa Lachs.

Wie viel zu tun – 30 Stunden.

Wie viele Kalorien – 149 Kalorien.

Kochen:

  1. Lose Bestandteile in Wasser lösen und in einen Kühlschrank stellen, damit die Temperatur gut abfällt;
  2. Den rosa Lachs von Knochen, Eingeweiden, Kopf, Schwanz und Flossen befreien;
  3. Schneiden Sie die Karkasse in zwei Filets, und sie wiederum in zwei Teile;
  4. Legen Sie die Stücke in einen Behälter und gießen Sie sie mit kaltem Wasser und Gewürzen;
  5. Setzen Sie es für einen Tag in den Gefrierschrank, dann entfrosten Sie es vollständig;
  6. Spülen Sie die Stücke mit fließendem kaltem Wasser, trocknen Sie und rufen Sie Verwandte zum Tisch.

Geheimnisse des erfolgreichen Salzens

Lachs Lachs unter dem Lachs erweist sich als schmackhafter und reicher, wenn Sie es vor dem Servieren mit Pflanzenöl gießen und es für mehrere Stunden brühen lassen.

Um in Salzlake auf ausgestrecktem zu angeln, und am intaktesten zu bleiben, benutzen Sie die Presse. Um dies zu tun, decken Sie den Fisch während der Infusion mit einem Teller ab und legen Sie einen schweren Gegenstand darauf als Presse. Dies kann eine Dose oder eine Wasserflasche sein..

Wenn Sie zum Salzen Zitrone verwenden, verwenden Sie unbedingt Pflanzenöl. Citrus selbst trocknet nicht nur den rosa Lachs, sondern macht es auch hart. Aber Öl wird alles Notwendige füllen.

Wie Sie herausfinden konnten, ist das Umsetzen eines Fisches in einen anderen keine Magie, sondern eine durchaus mögliche Aktion. Versuchen Sie es und Sie zu verstehen, wie einfach es ist!