Es ist so schwer, duftenden und leckeren Kuchen zu widerstehen, ohne auch nur ein kleines Stück zu versuchen! Sie sind sehr unterschiedlich:

Rezepte домашних пирогов из дрожжевого теста

  • offen und geschlossen;
  • mit süßem, Fleisch, Fisch, Gemüsefüllung usw .;
  • Hefe und ohne den Einsatz von Hefe.

Die Hostessen sagen, dass die leckersten, unabhängig von der Füllung, Kuchen aus gutem Hefeteig sind. Um sie zu schaffen, können Sie Trockenhefe nehmen, die in den Abteilungen von Geschäften und Supermärkten mit Gewürzen und Gewürzen verkauft werden. Und Sie können als Basis und natürlichste Hefe nehmen, die in Papierverpackungsbriketts verpackt und verpackt wird.

Jeder Tag wird wirklich festlich sein, wenn ein großer, hübscher Kuchen, der nach dem ganzen Haus riecht, auf dem Tisch erscheint. Betrachten Sie die Rezepte von mehreren Hefeteigpasteten..

Köstlicher Hefeteigkuchen mit Beeren
Rezepte домашних пирогов из дрожжевого теста
Zutaten Anzahl von
Kuhmilch 260 ml
Hühnerei 3 Stück
Hefe 1 Esslöffel Trockenpulver
Zucker (Sand) 1 Tasse
Butter 140g
Weizenmehl ungefähr 5 Gläser
Stärke 2 Esslöffel
Beeren (Preiselbeeren, Himbeeren, Blaubeeren, etc.) 500 g
Salz 5 g
Kochzeit: 130 Minuten Kalorien pro 100 Gramm: 233 Kcal

Dieser Kuchen ist gut im Sommer, wenn es Zeit ist, Wald-, Feld- und Gartenbeeren zu sammeln. Sie können jedoch Tiefkühlkost verwenden..

Vorbereitungsmethode:

  • Milch (vorzugsweise ganze) muss erhitzt werden und hinein gießen nur 1 Esslöffel Zucker, Salz (1 Prise ist genug) und 1 EL. Löffel Mehl im Voraus gesiebt und alles vermischen
  • Jetzt müssen Sie Hefe hinzufügen und den Behälter an einem geeigneten Ort, wo es warm ist, vor der Bildung von Schaum;
  • die Hefe, die in der Milch-Zucker-Mischung (es mischt sich besser), weiche Butter, Eier und Mehl hinzufügen und den elastischen und weichen Teig kneten; mischen тесто
  • Den Teig etwa 60 Minuten wieder erhitzen. Es muss steigen;
  • dann müssen Sie ein halbes Glas Zucker hinzufügen und vorsichtig, aber vorsichtig kneten;
  • Weiter sollte der Teig ausgerollt werden, auf ein sauberes Backblech gelegt werden oder Form bilden, Seiten des Teigs entlang der Ränder machen; zu machen тесто
  • Teig auf die Form (Backblech) leicht mit Stärke bestreuen;
  • Die nächste Schicht sind leckere Beeren. Sie können 1 Ansicht wählen, oder Sie können eine unglaubliche Mischung machen; auslegen ягоды
  • streuen Zucker auf die Beeren;
  • backen Sie den Kuchen in den vorgeheizten Backofen vor 180 Grad für 40-45 Minuten backen.

Voila! Saftiger und würziger Beerenkuchen ist bereit!

Ungewöhnliche Rosette Hefe Kuchen

 

Zutaten für Rosetten-Teig:

  • Weizenmehl – 450-550 g (abhängig von der Qualität des ursprünglichen Produkts);
  • Hefe (muss nicht unbedingt trocken sein) – 500 g;
  • Kuhmilch (vorzugsweise gebacken) – 250 ml;
  • Salz – ½ (halber) Teelöffel;
  • Hühnerei – 2 Stück;
  • Butter – 50-60 g;
  • Honig (besser zu blumig verwenden) – 200 g.

Zusätzliche Komponenten:

  • Rosinen (jede gefunden zu Hause oder in einem Geschäft) – 50 g;
  • gute Qualität Rum – 20 g;
  • Vollmilch – 250 ml;
  • Butter – 50-60 g;
  • Honig (besser lassen Sie es mit Blumen sein) – 200 g;
  • geriebene Nüsse (können Wald, Haselnüsse sein) – 300 g;
  • gemahlene Mandeln – 100 g;
  • Zimtpulver verpackt – 1 Teelöffel;
  • Nelkenpulver – auf der Spitze eines Messers.

Kochzeit (einschließlich Vorbereitung und Rösten) des Kuchens – 2 Stunden.

Kalorie pro 100 g des fertigen Kuchens – 255 kcal.

Kochen:

  • alle Komponenten für den Hefeteig aus der Liste sollten gemischt und zu einer homogenen Masse geknetet werden, die sich in Wärme einfügt;
  • die Rosinen mit Rum gießen;
  • kombinieren Sie Milch mit leicht geschmolzener Butter und Blumenhonig;
  • die Mischung kochen lassen;
  • fügen Sie Nüsse (Mandeln und Wald), Rosinen, Nelken und Zimt zur milchig-öligen Masse mit Honig hinzu und stellen Sie ab, um abzukühlen;
  • Der vorbereitete Teig muss in einer rechteckigen Form von 45 cm auf 45 cm auf Pergamentpapier ausgerollt werden;
  • Die entstehende würzige Füllung gleichmäßig und schonend auf den Hefeteig auftragen, so dass 2 gegenüberliegende Ränder frei bleiben;
  • Langsam den Teig mit der Füllung gleichmäßig aufrollen;
  • die resultierende Walze sollte in gleiche Teile geschnitten werden (ungefähr 16 Stücke);
  • Legen Sie diese Mini-Rollen in eine vorbereitete Backform und füllen Sie den Kreis auf;
  • den Ofen auf eine Temperatur von 200 Grad erhitzen und unser kulinarisches Meisterwerk für 1 Stunde backen lassen;
  • Entfernen Sie die fertige “Rosetta” aus dem Ofen und lassen Sie sie ein wenig abkühlen.

Es sollte einen köstlichen und originellen Kuchen aus dem einfachsten Hefeteig ergeben..

Quarkkuchen – ein Klassiker des Genres

Hüttenkäse пирог

Zutaten für das Kochen zu Hause:

  • Fertiger Hefeteig – 200 g;
  • Hüttenkäse (natürlich, ohne Zusätze) – 300 g;
  • Hühnereier – 4 Stück;
  • Mayonnaise – 60 g;
  • Zucker – 2 Esslöffel;
  • Käse (vorzugsweise feste Sorten) – 100 g.

Es dauert nur 1 Stunde und 30 Minuten, um einen solchen Kuchen zu backen..

Kaloriengehalt des Produkts – 356 kcal (100 g des fertigen Kuchens wird berücksichtigt).

Käsekuchen kochen (Schritt für Schritt):

  • es ist notwendig, eine Schüssel zu nehmen und Hüttenkäse hineinzuschieben, den Sie nicht vorher wischen können;
  • In der Quarkmasse musst du 2 Hühnereier brechen, Zucker in der angegebenen Menge hinzufügen, alle Zutaten sind sehr gut gemischt und zusammengemischt;
  • den Hefeteig nehmen und mit Hilfe von Küchenutensilien (Nudelholz) dünn auf einen sauberen Tisch rollen;
  • Legen Sie die Füllung über die dünne Hefeteigschicht;
  • ferner sollten Sie den Teig mit der Füllung besonders sorgfältig zu einer dicken Rolle rollen;
  • in der hitzebeständigen Form (zum Backen) die resultierende Rolle (Sie können Schnecke oder auf andere bequeme Weise);
  • in einer separaten Schüssel schlagen Sie die restlichen 2 Eier;
  • fügen Sie ihnen Mayonnaise und Käse hinzu, der am besten auf einer Reibe gerieben wird (groß);
  • alle Zutaten (Ei, Mayonnaise und Käse) gut vermischen;
  • Mit dieser Masse müssen Sie unsere “Schnecke” in Form bringen;
  • in dieser halbfertigen Form müssen Sie den Kuchen 40 Minuten bei Raumtemperatur leer lassen;
  • nach dieser Zeit sollte der zukünftige Leckerbissen in den Ofen gebracht werden, der auf 190 Grad erhitzt werden sollte;
  • es sollte für ungefähr 30 Minuten backen;
  • Wir holen ein rötliches und duftendes Hüttenkäse-Meisterstück aus dem Ofen und lassen es ein wenig abkühlen.

Serviere diese “Schönheit” auf verschiedene Arten. Also, ohne aus der Form zu nehmen, einfach auf den Tisch legen. Und Sie können nach dem Dekorieren auf einem anderen Teller (großer Teller, Teller, etc.) legen. Wenn es einen Wunsch gibt, kann der Hüttenkäsekuchen sofort geteilt und einzeln serviert werden..

Was ist Matza und wie man es kocht – lese praktische Tipps zum Kochen dieses rituellen Gerichtes.

Beachten Sie das Rezept für köstlichen Buchweizen mit Fleisch in Töpfen gekocht.

Original Spaghetti mit Tomaten und Käse – ein tolles mageres Gericht.

Universalkuchen für Hefe und Kefir

Zutaten für die Herstellung von leckeren und luftigen Teig:

  • Weizenmehl (vorzugsweise Premiumqualität) – 550-600 g;
  • Hefe – 1,5 (eineinhalb) Teelöffel Trockenmischung;
  • Hühnereier – 1 Stück;
  • hochwertige Margarine – 130 g;
  • Kefir (nicht fettfrei) – 1 Tasse (facettiert);
  • Mineralwasser (vorzugsweise stark mit Kohlensäure versetzt) ​​- 0,5 (die Hälfte) des Standardglases;
  • Fettcreme – 0,5 (halbe) Tasse;
  • Kuh Vollmilch – 25 ml;
  • die Füllung kann sein, was immer du willst (süße Beere oder Frucht, reiches Fleisch oder Pilz, leichter Quark).

Kochzeit – ca. 2 Stunden.

Kalorien pro 100 Gramm Kuchen (ohne seine Füllung) – 350 kcal.

Kochmethode:

  • um die Hefe vorzubereiten, müssen Sie sie in etwas erhitzte Milch gießen;
  • Margarine sollte geschmolzen werden (in einer Mikrowelle, einem Wasserbad oder auf andere bequeme Weise);
  • nehmen Sie eine tiefe Pfanne oder eine andere geeignete Form zum Kneten von Teigschalen und mischen Sie alle Zutaten für die Teigherstellung außer Mehl;
  • in der resultierenden Mischung muss vorsichtig und in kleinen Portionen Weizenmehl gesiebt werden;
  • den Teig kneten. Es sollte nicht zu dicke Konsistenz herauskommen, leicht an den Händen kleben;
  • Decken Sie den Rohling mit einem sauberen Tuch oder Handtuch ab. Als solche sollte es für eine halbe Stunde stehen und steigen;
  • nach 30 Minuten müssen Sie den Teig bekommen und teilen Sie es in 2 (zwei) Teile, von denen einer etwas größer als der andere sein sollte;
  • ein Teil des Teigs, der größer ist, müssen Sie auf die Größe eines großen Pfannkuchens ausrollen, aber nicht dünn;
  • Wir fetten die Auflaufform sehr sorgfältig mit Margarine oder mit Butter;
  • legen Sie den “Pfannkuchen” vom Hefeteig in der Form aus;
  • wir legen eine vorbereitete Füllung darauf;
  • Der zweite Teil des Teiges muss auch zu einem sogenannten flachen Kuchen gerollt werden und das Oberteil damit bedecken;
  • Um den Umfang des zukünftigen Kuchens herum muss der Teig fest gekippt sein, damit der Kuchen nicht über die Kante im Ofen “kriecht”.
  • mit einer Gabel die Deckschicht an mehreren Stellen durchstechen (Löcher bohren), damit der Kuchen nicht zu nass und sogar nass ist, ist es besser zu backen;
  • der Ofen muss auf eine Temperatur von 180 bis 200 Grad erhitzt werden;
  • die Form mit dem zu backenden Kuchen bis zur völligen Bereitschaft füllen, was mit allen bekannten Methoden überprüft wird – mit einem Holzstab oder Zahnstocher, der beim Durchstechen der Kuchenmitte trocken ausgeht. Eine Kruste mit aromatisiertem Kuchen auf Kefir und Hefe sollte rot sein

Je nach ausgewähltem Füller kann der Kuchen entweder ein Dessert oder ein komplettes Gericht sein, zum Beispiel zum Mittag- oder Abendessen.

Fischhefekuchen gekocht in einem langsamen Kocher

Die erforderlichen Zutaten (Produkte) für den Teigkuchen:

  • Mehl (Weizen ist wünschenswert) – 250 g;
  • klares Trinkwasser – 85 ml;
  • Hefe – 15 g;
  • frische Butter – 15 g;
  • Hühnerei – 1 Stück;
  • Kristallzucker – 1 (ein) Teelöffel;
  • Salz – 0,5 (halber) Teelöffel.

Füllprodukte:

  • grüne Zwiebeln (Federn) – 55 g;
  • Konserven von höchster Qualität und Qualität (Makrelen in Öl ist am besten geeignet) – 250 g;
  • Hühnereier – 2 Stück.

Kochzeit – anderthalb Stunden.

Kaloriengehalt – 370 kcal pro 100 g.

Kuchen mit Fisch kochen:

  • verdünnen Sie die Hefe für den Teig: Gießen Sie Zucker in das Wasser und lösen Sie auf, fügen Sie die Hefe hinzu und mischen Sie gut. Lassen Sie diese Mischung an einem dunklen Ort und vorzugsweise warm;
  • flauschiger Schaum sollte sich bilden;
  • wir nehmen eine große Schüssel oder Pfanne, gießen die Hefe mit Milch und Eiern (lassen Sie sie bei Raumtemperatur sein), Weizenmehl im Voraus vorbereitet (durch ein Sieb gesiebt);
  • es ist besser, Mehl in kleinen Portionen (Teile) hinzuzufügen, wegen der Qualität des Mehls kann es etwas weniger oder im Gegenteil eine größere Menge benötigen;
  • den Teig kneten;
  • Butter (unbedingt vorher enthärtet) im Verhältnis 10 g hinzugeben und den Teig nochmals mit den Händen kneten;
  • Es ist jetzt notwendig, den Teig zu ruhen und ihn mit einem Tuch oder Handtuch zu bedecken. Wir entfernen es an einem warmen Ort;
  • Zu diesem Zeitpunkt sollten Sie den Fischkuchen füllen. Dafür kochen 2 hart gekochte Eier;
  • Jetzt fein grüne Zwiebeln hacken;
  • öffne die Konserven, schütte den Inhalt zusammen mit dem Öl (das ist sehr wichtig!) in den Behälter und knete sie vorsichtig;
  • Fertig, leicht gekühlte Eier müssen gehackt werden;
  • alle Zutaten der Füllung mischen (nicht salzen!);
  • in etwa einer Stunde (ungefähr) sollte der Teig zum Backen geeignet sein (in Volumen mehr als 2 mal erhalten);
  • wir teilen es in 2 (zwei) dumme ungleiche Teile;
  • Sie sollten beide Teigstücke in Kreisen rollen;
  • ein Teil des Teiges sollte größer sein als der Durchmesser der Schüssel des verfügbaren Multicookers, da der Vorrat auf den hohen Seiten des Kuchens hergestellt wird;
  • Wir machen die zweite Teigrunde genauso wie den Schüsseldurchmesser;
  • legen Sie einen größeren “Pfannkuchen” auf eine geölte Schüssel (auf der Unterseite) und bilden Sie hoch genug Bretter;
  • Nimm die Fischfüllung und bringe sie über den Teig.
  • wir bedecken die Füllung mit einem kleineren Teil des Teiges und pressen die Ränder sehr fest, so dass sich der Kuchen während des Kochens nicht öffnet und auseinander fällt;
  • Stellen Sie den Modus “BAKERY” (wenn möglich) für 40 Minuten ein.

Zu dieser Zeit ist der Kuchen aus Hefeteig fast fertig. Es kann jedoch festgestellt werden, dass die Oberseite nicht geröstet ist, im Gegensatz zu gekochtem Gebäck im Ofen. Dieser Punkt ist darauf zurückzuführen, dass der Multi-Kocher kein Heizelement oben hat. Aber es ist sehr einfach behoben:

  • Öffnen Sie den Deckel des Gerätes und nehmen Sie in die Hände eine multivariate Form zum Dämpfen;
  • wir stellen es so auf, wie es in einem langsamen Kocher sein soll, und halten es, drehen es mit der Schüssel um;
  • der Kuchen sollte die Unterseite seiner Oberseite sein;
  • sanft den Kuchen auf einem Doppelkocher drehen;
  • Nun, mit der gleichen Form, den Kuchen in die Schüssel zurückgeben. So ist der rötliche Teil der Fischpastete oben;
  • im gleichen Modus “BAKE” Kuchen die Bereitschaft für zwanzig Minuten erreichen.

Schön, glatt, üppig und lecker Kuchen mit Fischkonserven, Ei und frischen grünen Zwiebeln ist fertig!