Paprika ist einer der häufigsten Gäste auf dem Tisch bei jeder Gastgeberin. Aus diesem Gemüse können Sie viele verschiedene Rohlinge und leckere Salate herstellen. Durch die Auswahl von gutem, reifem und süßem Gemüse sowie die richtige Zubereitung können Frauen ihre Verwandten das ganze Jahr über mit schmackhaften Zubereitungen verwöhnen..

Bulgarischer Paprikasalat für den Winter
Selbst gemacht заготовки салатов из болгарского перца на зиму
Zutaten Anzahl von
Paprika 3 Kilogramm
kleine Zwiebel 15 Stück
Zitronensäure 5 Gramm
Schwarz und Piment 5 Erbsen
Sellerie 1 Wurzel
Senfkörner 1 Teelöffel
Wasser 1 Liter
Essig 1 Tasse
Salz 10 Gramm
Zucker 25 Gramm
Kochzeit: 60 Minuten Kalorien pro 100 Gramm: 30 Kcal

Die Zubereitung köstlicher und ungewöhnlicher Paprika-Rohlinge für den Winter ist nicht so schwierig, wie es auf den ersten Blick scheint. Aus einfachem Gemüse, das auf dem Bett einer Hausfrau steht, können Sie wirklich nützliche und schmackhafte Salate kochen.

Wenn Sie nicht Ihren eigenen Gemüsegarten haben, können Sie leicht Gemüse im Laden kaufen, da sie in der Saison recht günstig sind..

Für die Zubereitung von Salat für den Winter ist es am besten, einen großen, reifen und fleischigen Pfeffer zu verwenden. Es ist viel schmackhafter und zarter in den Rohlingen als der kleine.

  1. Paprikaschoten werden gründlich gereinigt, die Stiele werden abgeschnitten, die Samen werden entfernt, alles wird gut gewaschen und in kleine Streifen geschnitten; Pfeffer нарезеть
  2. Sellerie wird gereinigt, gewaschen, in 1 Zentimeter dicke Scheiben geschnitten; Pfeffer с сельдереем
  3. Wasser wird in einen Topf gegossen, Zucker, Salz, Essig wird hinzugefügt und zum Kochen gebracht;
  4. Den Sellerie in das Wasser geben und bis zur Zubereitung kochen, bis es weich ist;
  5. Die Zwiebel in Halbringe schneiden und in Gläser mit Pfeffer, Sellerie, dann Pfeffer, Zitronensäure, Senfkörner in jedes Glas Erbsenpfeffer und gießen Sie die Marinade, in der Sellerie gekocht wurde; hinzufügen лук
  6. Sterilisieren Sie 0,5-Liter-Gläser 30 Minuten.

So ein Salat aus Paprika für den Winter ist lecker und originell. Es ist am besten zu Beilagen sowie Fleisch serviert.

Salat mit Paprika und Tomaten

Aus einfachen und erschwinglichen Gemüse können Sie immer einen leckeren Billet für den Winter kochen. Dieser Salat schmeckt lecker, saftig, aber auch nach der Wärmebehandlung enthält er viele nützliche Vitamine.

Zutaten:

  • Pfeffer – 2 Kilogramm;
  • 2 Knoblauchzehen;
  • 1 Kilo Tomaten;
  • 0,3 kg Zwiebeln;
  • Salz – 50 Gramm;
  • 0,5 Tassen Sonnenblumenöl;
  • 2 Esslöffel Essig.

Kochzeit: 1 Stunde.

Kalorien pro 100 Gramm: 30 kcal.

Um den Salat für dieses Rezept vorzubereiten, wählen Sie am besten süße, reife, fleischige Tomaten. Wenn die Familie scharfe Gerichte liebt, können Sie etwas Pfeffer hinzufügen..

  1. Tomaten werden gewaschen, in einem Fleischwolf gedreht, um 800 Milliliter Saft zu machen;
  2. Paprika, gut waschen, alle unnötigen Teile entfernen und in kleine Streifen schneiden;
  3. Zwiebel in halbe Ringe geschnitten;
  4. Alles Gemüse in einen Topf geben, salzen, Zucker hinzufügen, gut vermischen und 20 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen;
  5. Wenn alle Gemüse fast fertig sind, fügen Sie den fein gehackten Knoblauch, Essig, Öl und kochen für weitere 5 Minuten;
  6. Übertragen Sie das Werkstück auf Bänken, rollen Sie es auf, wickeln Sie es ein.

Salat schmeckt sehr lecker. Wenn Sie etwas mehr scharfes möchten, können einige der Paprika durch die Sorte “Ratunda” ersetzt werden.

Wie приготовить острые баклажаны по-грузински на зимуAubergine im georgianischen Stil ist ein scharfes, würziges Gericht, das beim Winterfest ein Hit ist..

Wie man klassische Kichererbsen Falafel in unserem Artikel kocht..

Beachten Sie das Rezept für Seetang für den Winter.

Salat mit Kohl und Paprika

Jede Gastgeberin kann einen leckeren, gesunden, vitaminreichen Salat sehr schnell und einfach kochen. Produkte für seine Vorbereitung sind sehr einfach und erschwinglich, aber der Geschmack des Werkstücks wird Erwachsene und Kinder besonders im Winter ansprechen.

Zutaten:

  • Weißkohl – 2 Kilogramm;
  • Pfeffer – 4 Stück;
  • 4 Karotten;
  • Essig – 1 Tasse;
  • Salz – 50 Gramm;
  • Zucker – 240 Gramm;
  • 200 Milliliter Wasser;
  • Sonnenblumenöl – 0,4 Liter;
  • Süßer Pfeffer.

Kochzeit: 1 Stunde.

Kalorien pro 100 Gramm: 30 kcal.

  1. Der Kohl wird gründlich gereinigt, schlechte Blätter werden davon entfernt, und mit Hilfe eines Messers mit einer dünnen Klinge wird es fein geschreddert;
  2. Pfeffer wird gut ausgewaschen, in Streifen geschnitten, Karotten werden auf einer großen Reibe gerieben, alles vermischt sich mit Kohl, gut vermischt;
  3. Pfefferkörner, Zucker, Salz werden zu Gemüse hinzugefügt, es mischt sich wieder gut und der Salat ist dicht in Dosen gefaltet;
  4. Wasser in einen Topf gießen, zum Kochen bringen, mit Essig und Öl übergießen, eine Minute stehen lassen und die Marinade über die Ufer gießen;
  5. Half-Liter-Gläser in einen Behälter mit heißem Wasser und sterilisieren sie für 15 Minuten, dann aufrollen.

Gemüsesalat – eine ideale Vorspeise, die Sie bei Bedarf schnell öffnen und auf den Tisch stellen können. Sauerkraut ist nützlich, aber wenn die Ernte sehr groß ist, dann kann die Diät in der Winterzeit solche Rohlinge variieren.

Pfeffer und Apfel Salat

sehr viel вкусно

Einen köstlichen und ungewöhnlichen Salat für den Winter zuzubereiten, ist nicht so schwierig, wie es auf den ersten Blick scheint. Alles, was für eine solche Zubereitung benötigt wird, sind sauer-süße Äpfel und saftiger, reifer Pfeffer..

Zutaten:

  • Pfeffer – 2 Kilogramm;
  • Äpfel -1 Kilogramm;
  • 1 Kilogramm Zwiebeln;
  • Honig – 3 Esslöffel;
  • Salz – 25 Gramm;
  • 0,5 Tasse Öl;
  • Essig – 65 Milliliter.

Kochzeit: 1 Stunde.

Kalorien pro 100 Gramm: 30 kcal.

Für die Zubereitung von Salat können Sie Äpfel verschiedener Sorten verwenden, aber schmeckt am besten mit süß und sauer. Wenn Sie die süßen Äpfel nehmen, wird die Ernte nicht so lecker sein.

  1. Bulgarischer Pfeffer wird gewaschen, die Samen werden daraus entfernt, dann wird er in Streifen geschnitten;
  2. Zwiebel wird in halbe Ringe geschnitten;
  3. Die Rinde wird von den Äpfeln abgeschnitten, der Kern wird entfernt, dann werden sie in kleine Scheiben geschnitten;
  4. Gemüse, Honig, Salz, Öl werden in einem Topf ausgelegt und alles gut gemischt und für eine Stunde stehengelassen, damit das Gemüse Saft machen kann;
  5. Der Topf wird mit einem Deckel abgedeckt und auf ein kleines Feuer gelegt, bis der Inhalt kocht, dann 15 Minuten kochen lassen und ein paar Minuten vor dem Ende Essig hinzufügen, gut mischen;
  6. Legen Sie das Werkstück in sterile Dosen, drehen Sie es, wickeln Sie eine Decke für einen Tag.

Am besten ist der Geschmack eines solchen Salat in Kombination mit Kartoffelbrei, gebackenen Rippen offenbart. Honig gibt der Zubereitung einen süßen und ungewöhnlichen Geschmack, dominiert aber nicht.

Hilfreiche Ratschläge

Pfeffer kann eine große Vielfalt an Rohlingen für den Winter herstellen. Es ist ideal mit Karotten, Zwiebeln, Kohl, Tomaten, Äpfeln kombiniert. Meistens werden Zutaten in Streifen oder kleine Würfel geschnitten, um das Servieren zu erleichtern..

Für Salat ist es am besten, nur reife, fleischige und saftige Gemüse zu wählen. Wenn Sie die Unreife nehmen, wird der Geschmack des Werkstücks ein bisschen bitter und es wird es verderben. Kleine Früchte mit dünner Schale sind nicht zur Ernte geeignet..

Damit die Winterpfeffersalate nicht nur schmackhaft sind, sondern auch ein attraktives Aussehen haben, ist es bevorzugt, nur gelbe und rote Sorten zur Konservierung zu verwenden..