Pfannkuchen – ein Gericht der traditionellen russischen Küche. Sie sind ganz verschieden: dünn und dick, mit verschiedenen Füllungen und ohne sie. Aber auf jeden Fall werden Pfannkuchen von Erwachsenen und Kindern geliebt. Wir sind alle daran gewöhnt, dass Pfannkuchen aus weißem Mehl, Weizenmehl, hergestellt werden. Mütter und Großmütter haben uns das gelehrt..

Um die üblichen Vorstellungen über den Geschmack von Pfannkuchen zu ändern, bieten wir Ihnen mehrere Rezepte zum Kochen aus Buchweizenmehl an – nicht so beliebt. Es ist nicht nur eine Quelle für viele Vitamine und Spurenelemente, sondern wird auch als “gesünder” angesehen, da es eine große Menge an komplexen Kohlenhydraten enthält..

Buchweizenpfannkuchen mit “Traditioneller” Milch
Wenige рецептов приготовления блинов из гречневой муки
Zutaten Anzahl von
Buchweizenmehl ¾ Tasse
Weizenmehl 100 g
Zucker 1 EL.
Butter 75 g
Milch 2,5% Fett 2 Gläser
Hühnereier 2-3 Stück.
Salz ein halber Teelöffel
Kochzeit: 35 Minuten Kalorien pro 100 Gramm: 141 Kcal

Kochen solche Pfannkuchen ist nicht viel anders als Weizenmehl Pfannkuchen. Daher kann jede Gastgeberin Essen für das Gericht finden. Die Dinge sind einfach – holen Sie sich Buchweizenmehl für Pfannkuchen.

Kochen:

  1. Alle losen Zutaten (zwei Arten von Mehl, Zucker, Salz) müssen in einer Schüssel gründlich gemischt werden, bis sie glatt sind..  Weizen и гречневая мука
  2. Als nächstes, in einer Schüssel mit Mehl, Zucker und Salz, Milch (ein wenig) und Eier hinzufügen. Rühre noch einmal um. Teig
  3. Jetzt ist es notwendig, die restliche Milch allmählich in diese Masse zu gießen. Gleichzeitig sollten Sie ständig mit einem Löffelteig umrühren (um das Auftreten von Klumpen zu verhindern).
  4. Nachdem der Teig die notwendige Konsistenz erreicht hat, muss er für 17-20 Minuten “ruhen” gelassen werden.. fertig тесто
  5. Jetzt müssen Sie die Pfanne mit Öl schmieren und erhitzen.
  6. Schöpflöffel müssen den Teig schöpfen, gießen Sie es in die Pfanne und verteilen Sie schnell den ganzen Boden der heißen Schüssel. verdammt на сковороде
  7. Fry Pfannkuchen auf beiden Seiten für ein paar Minuten. Fertig Pfannkuchen auf einen Teller und Fett zu setzen. Gericht к столу

Backen auf Kefir zum gesunden Frühstück

Pfannkuchen aus Buchweizenmehl mit Kefir (anstelle von Milch) – das Gericht ist recht originell im Geschmack. Aber sehr nützlich. Gut zum Frühstück.

Zutaten:

  • Buchweizenmehl und Weizen (der erste Bedarf 1,5 Tassen, der zweite – ¾ Tasse);
  • Soda – an der Spitze des Messers (gebrannter Kalk);
  • Eier – 2 Stück.
  • Kefir – 0,5 Liter (jedes Fett);
  • Zucker, Salz – nach Ihrem Geschmack;
  • Sonnenblumenöl – um die Pfanne zu schmieren.

Kochzeit – 30 Minuten.

Kalorienwert – etwa 121 Kcal / 100 g.

Kochen:

  1. Gesiebter Buchweizen und weißes (Weizen-) Mehl sollten in einer Schüssel gemischt werden, Zucker, Soda und Salz hinzufügen (wenn es verwendet wird, um das Gericht vorzubereiten).
  2. Als nächstes müssen Sie eine Schüssel Mehlkefir füllen. Es sollte Raumtemperatur haben. Gleichzeitig müssen Sie den Teig die ganze Zeit mischen, um Klumpen zu vermeiden.
  3. Jetzt sollten Sie Eier in den Teig geben und alle Zutaten mit einem Mixer vermischen. Der Teig sollte sich als klebrig erweisen..
  4. Es ist notwendig, die Pfanne mit Öl zu schmieren und es bei großer Hitze zu erhitzen.
  5. Nehmen Sie den vorbereiteten Teig als Schöpflöffel auf, gießen Sie ihn in eine heiße Pfanne und verteilen Sie ihn schnell auf dem Boden.
  6. Bratpfannkuchen ist auf beiden Seiten bis zum Kochen notwendig..
  7. Gekochte Pfannkuchen werden empfohlen, mit Butter bestrichen zu werden (damit sie nicht aneinander kleben und appetitlicher werden).

Das Video zeigt im Detail, wie man Buchweizenpfannkuchen auf Kefir macht:

Buchweizen-Mehl-Hefe-Pfannkuchen

Ein Merkmal dieses Rezepts ist, dass Buchweizenmehl nicht mit Weizenmehl vermischt wird. Und der Geschmack von Pfannkuchen ist immer noch großartig..

Zutaten:

  • Buchweizenmehl – 200 g (vor dem Vorbereiten des Teigs sieben);
  • Milch – ungefähr 1,5 Tassen (es ist besser, Milch mit einem Fettgehalt von 3,2% zu verwenden);
  • Eier – 2 Stück.
  • Trockenhefe – 1,5 TL;
  • saure Sahne – 1 EL. l. (Fettgehalt – von 20%);
  • Zucker, Salz – nach Belieben.

Kochzeit – 2,5 Stunden.

Kalorien – etwa 140 Kcal / 100 g.

Kochen:

  1. Ein Glas Milch sollte erhitzt werden, in eine Schüssel gegossen werden und Hefe hineingeben. Umrühren, Zucker hinzufügen, nochmals vermischen und ca. 10 Minuten gehen lassen (die Hefe quillt während dieser Zeit ein wenig).
  2. Jetzt müssen Sie die Schüssel mit Mehl füllen und Sauerrahm setzen. Gleichzeitig ist es notwendig, die Masse ständig zu vermischen, so dass keine Klumpen im Teig erscheinen..
  3. Als nächstes müssen Sie die Schüssel mit einer Decke bedecken und für 2 Stunden und 20 Minuten erhitzen..
  4. Nachdem der Teig aufgegangen ist, das Eigelb in die Schüssel geben und salzen. Es ist notwendig, die Masse gut zu vermischen und die restliche Milch hineinzuschütten (der Teig wird flüssig)..
  5. Als nächstes müssen Sie das Eiweiß peitschen und vorsichtig in den Teig geben.
  6. Es ist notwendig, Pfannkuchen für einige Minuten in einer stark erhitzten Pfanne zu braten. Jede Seite sollte gerötet sein.
  7. Fertige Pfannkuchen müssen ein breites Gericht aufsetzen.

Diätpfannkuchen “Zur Gesundheit!”

Dieses Rezept wird Menschen ansprechen, die eine gesunde Ernährung bevorzugen. Pfannkuchen für dieses Rezept sind Diät erhalten, und es ist sehr lecker. Sie können sie mit Marmelade, Kondensmilch servieren.

backen на завтрак

Zutaten:

  • Buchweizenmehl – 4 Gläser;
  • Hefe – 25 g;
  • abgekochtes Wasser (gekühlt) – 1 Tasse;
  • abgekochtes Wasser (heiß) – 3,5 Tassen (seine Temperatur sollte nicht unter 50 Grad liegen);
  • Zucker – 1 EL. l (Vanille ist optional);
  • Salz – Prise klein;
  • Pflanzenöl – zum Toasten von Pfannkuchen.

Kochzeit – 1 Stunde und 15 Minuten.

Kaloriengehalt – etwa 110 Kcal / 100 g.

Kochen:

  1. Auf den Boden einer tiefen Schüssel, 1 Tasse Mehl gießen, 1 Tasse gekühltes Wasser (gekocht) gießen. Rühren Sie Mehl mit Wasser mit einem Löffel oder Spachtel..
  2. In der resultierenden Masse ist es notwendig, heißes Wasser zu gießen, alles zu mischen und abzukühlen (ca. 15 Minuten).
  3. Als nächstes in die Schüssel geben Sie die Hefe und Zucker. Rühre den Teig um und stelle ihn an einen warmen Ort..
  4. Nach 30 Minuten das restliche Mehl in den Teig geben, salzen, gut vermischen und weitere 30 Minuten erhitzen..
  5. Es ist notwendig, Pfannkuchen in einer stark erhitzten Bratpfanne zu braten (es sollte nur mit Öl gefettet werden, bevor der erste Pfannkuchen gebacken wird, Sie müssen nicht mehr Öl hinzufügen).
  6. Gekochte Pfannkuchen können mit Marmelade, saurer Sahne oder Marmelade serviert werden..

ein Cookie из гречневой муки с творогом

Sicherlich werden Sie Buchweizenmehlkekse mit Hüttenkäse mögen.

Wie man Buchweizen-Pilaw für ein nahrhaftes Mittagessen kocht, lesen Sie hier.

Fischliebhaber werden Buchweizennudeln mit Garnelen, die nach diesem Rezept zubereitet werden, zu schätzen wissen..

Hilfreiche Ratschläge

Buchweizenpfannkuchen – ein vielseitiges Gericht. Sie können zum Frühstück gekocht werden, serviert als Dessert (mit einem süßen Zusatz). Auch auf dem festlichen Tisch gibt es einen Platz für sie – jeder mag Pfannkuchen mit Originalfüllungen. Damit der Zubereitungsprozess ohne unangenehme “Überraschungen” abläuft, hier einige kulinarische Empfehlungen:

  1. Buchweizenmehl enthält kein Gluten, daher ist es beim Kochen von Pfannkuchen besser, Weizenmehl hinzuzufügen. Dann werden die Pfannkuchen beim Drehen nicht reißen.
  2. Um Pfannkuchen zu braten, ist es besser, Kreppmacher (eine Bratpfanne mit niedrigen Kanten) zu verwenden. Es erhitzt sich schneller als eine herkömmliche Bratpfanne, und Pfannkuchen darauf zu drehen ist viel bequemer..
  3. Um eine gleichmäßigere Konsistenz des Teigs zu erzielen, mischen Sie ihn besser mit einem Mixer..
  4. Es sollte daran erinnert werden, dass die zweite Seite des Pfannkuchens viel schneller gebraten wird als die erste. Es ist notwendig, den Pfannkuchen rechtzeitig aus der Pfanne zu entfernen, damit er nicht verbrennt..
  5. Verbreiten Sie den Teig über den Boden der Pfanne, versuchen Sie nicht ein wenig an den Rand zu bekommen. So verdammt wird es nicht brennen und es wird leichter zu rollen.
  6. Pfannkuchen auf dem Pfannkuchenbauer können ohne Öl gebraten werden. Um dies zu tun, muss es sehr heiß sein. Zur gleichen Zeit in den Teig ist es besser, einen Esslöffel Sonnenblumenöl hinzuzufügen.
  7. Butter, die verwendet wird, um gekochte Pfannkuchen zu schmieren, sollte nicht weich sein. Es empfiehlt sich daher, vor dem Kochen einige Minuten in den Gefrierschrank zu stellen..
  8. Es muss daran erinnert werden, dass Buchweizenmehl eine dunklere Farbe als Weizen hat. Dementsprechend werden Pfannkuchen eine dunklere Farbe haben. Daher ist es notwendig, den Prozess der Pfannkuchenröstung sorgfältig zu kontrollieren, so dass sie nicht brennen..
  9. Verwenden Sie verschiedene Füllungen für Pfannkuchen, dank denen sie viel schmackhafter und befriedigender werden..

Nachdem du dieses Video gesehen hast, lernst du alles über die Feinheiten beim Kochen von Buchweizenmehlpfannkuchen:

Pfannkuchen mit Buchweizenmehl helfen Ihnen, das tägliche Menü zu diversifizieren. Experimentieren Sie, servieren Sie ein Gericht mit Honig oder Marmelade, mit saurer Sahne oder Marmelade. Bereiten Sie interessante Füllungen vor – Hüttenkäse, Pilze oder Fleisch. Und jedes Mal überraschen und erfreuen Sie Ihre Lieben mit leckerem, ungewöhnlichem und gesundem Essen.!