Soja-Soßen kamen vor kurzem aus der koreanischen Küche nach Russland, haben aber bereits an Popularität gewonnen. Der Haupthersteller dieser Soßen gilt als Kikkoman, daher wird der Name des Unternehmens bereits als Synonym für Sojasauce angesehen..

Es ist sehr gut zum Beizen geeignet, besonders leckeres Hähnchen, das in Kikkoman mit verschiedenen Zutaten mariniert wird. Wir bieten mehrere köstliche Marinade Rezepte für Hühnerfleisch.
Klassisches Rezept
Wie приготовить маринад для курицы с соевым соусом
Zutaten Anzahl von
Sojasauce 100 Gramm
Knoblauch Paar Nelken
Zitronensaft Esslöffel
Olivenöl drei Esslöffel
Salz und Pfeffer schmecken
Kochzeit: 30 Minuten Kalorien pro 100 Gramm: 187 Kcal
  1. Knoblauchzehen hacken und mit einem Messer fein hacken oder Knoblauchpresse verwenden;
  2. In einem Behälter Olivenöl, Soße, Knoblauch und Zitronensaft vermischen, salzen und pfeffern. Die Marinade gut vermischen und 20 Minuten ziehen lassen;
  3. Nach zwanzig Minuten können Sie das vorbereitete Hühnchen marinieren. Es muss daran erinnert werden, dass diese Mischung einen ziemlich scharfen Geschmack hat, also nicht länger als fünf Stunden marinieren, um den Geschmack von natürlichem Fleisch nicht zu stören..

Soja-Honig-Marinade für Hähnchenflügel

Zutaten:

  • zehn Esslöffel Sojasoße;
  • drei Esslöffel Honig;
  • ein Paar Knoblauchzehen;
  • Zwiebel;
  • gemahlener Ingwer;
  • Paprika;
  • Curry;
  • schwarzer Pfeffer (Sie können eine Mischung aus Paprika verwenden);
  • gemahlener Ingwer;
  • Zitronensaft.

Zubereitung einer solchen Marinade für Hühnchen 10 Minuten, Kalorien – 205 Kilokalorien.

  1. Sojabohnen-Dressing mit Zitronensaft, Honig, Curry, Pfeffer, gemahlenem Ingwer mischen; zu machen заправку
  2. Drücken Sie den Knoblauch in die Mischung und schneiden Sie die Zwiebel auf die gleiche Weise in Ringe;
  3. Wenn Sie planen, das Huhn im Ofen zu backen, können Sie ein wenig Mehl der Marinade hinzufügen. Wenn sie auf einem Grill kocht, dann ist es besser, kein Mehl hinzuzufügen; zu reinigen крылышки
  4. In dieser Mischung muss das Fleisch vollständig eingetaucht und etwa vier Stunden in der Kälte mariniert werden.. gebeizt крылышки

Scharfe Soße für Hähnchenspiesse mit Senf

Zutaten:

  • drei Esslöffel Sojasauce;
  • ein bisschen körniger Senf;
  • Esslöffel Honig;
  • ein Paar Knoblauchzehen;
  • Würzen für Hühnchen;
  • zwei Esslöffel Pflanzenöl;
  • Salz.

Es dauert 10 Minuten, um diese Marinade zu kochen, der Kaloriengehalt beträgt 190 Kilokalorien..

  1. Den Knoblauch fein hacken, man kann ihn raspeln;
  2. Gießen Sie Pflanzenöl, Soße in den Behälter, fügen Sie Honig, Senf und Würze für Huhn hinzu, addieren Sie Salz wenn gewünscht;
  3. In dieser Mischung sollten Sie Hühnerfleisch gut rollen und acht Stunden pürieren.

ein Kuchen готовRezepte einfache Sandwich Rezepte mit Fotos und Schritt für Schritt Empfehlungen.

Wie man Nüsse mit Kondensmilch auf Gas macht, lesen Sie unseren Artikel.

Wissen Sie, wie viele Kalorien ein koreanischer Spargel hat? Diese Informationen sind nützlich für Sie, wenn Sie sich entscheiden, Ihre Ernährung auszugleichen.

Marinade auf Basis von Sojasauce und Kefir

Zutaten:

  • 100 Milliliter Sojasoße;
  • ein Glas Kefir;
  • drei Zwiebeln;
  • Ketchup;
  • Gewürze;
  • Salz.

Kochzeit – 15 Minuten, Kaloriengehalt – 175 Kilokalorien.

  1. Zwiebel in kleine Stäbchen schneiden, sollte es Saft geben;
  2. Mix Sojabohnen Dressing und ein Glas Kefir;
  3. Legen Sie das Huhn in einen Behälter, fügen Sie Zwiebeln, Salz und Gewürze hinzu. Sie können Curry, Kurkuma, eine Mischung aus Paprika, Safran;
  4. Füllen Sie Hühnerfleisch mit einer Mischung aus Soja Dressing und Kefir und verteilen Sie die Mischung gleichmäßig;
  5. Marinieren Fleisch in dieser Mischung dauert etwa drei Stunden.

Rezept mit Puderzucker

Zutaten:

  • 100 Milliliter Sojasoße;
  • eine dritte Tasse Puderzucker;
  • 50 Milliliter trockener Weißwein;
  • Dill, Petersilie;
  • Knoblauch;
  • Piment;
  • ein halber Teelöffel Balsamico-Essig.

Marinade bereitet 20 Minuten vor, Kalorien – 230 Kilokalorien.

  1. Knoblauchzehen mit einem Messer fein schneiden oder mit Knoblauchknolle hacken;
  2. In einem Emailbehälter kombinieren wir Wein, Soja Dressing und Balsamico-Essig;
  3. Add drei Esslöffel Puderzucker;
  4. Die Beizflüssigkeit wird bei geringer Hitze erhitzt, bis sich das Zuckerpulver auflöst;
  5. Gehackten Knoblauch, Kräuter und Piment geben;
  6. Hühnerfleisch etwa zwei Stunden marinieren.

Fügen Sie Ananas hinzu

Rezept с соевым соусом

Zutaten:

  • ein Glas Sojasauce;
  • ein Glas Wasser;
  • ein Glas Zucker;
  • ein halbes Glas Ananassaft;
  • gemahlener Ingwer;
  • Knoblauch;
  • Gemüse wenig.

Die Zubereitung dauert 10 Minuten, Kalorien – 208 Kilokalorien.

  1. In einer großen Kapazität kombinieren wir Wasser, Soja-Dressing, Zucker, Pflanzenöl;
  2. Fügen Sie gehackte Knoblauchzehen und gemahlenen Ingwer hinzu (Sie können frischen Ingwer verwenden, gerieben auf einer feinen Reibe);
  3. Gießen Sie diese Mischung aus dem Behälter in eine große Plastiktüte, setzen Sie die Hähnchenteile dort auch;
  4. Huhn in dieser Mischung sollte für mindestens vier Stunden im Kühlschrank und idealerweise die ganze Nacht mariniert werden.

Marinade mit Orangensaft

Zutaten:

  • ein halbes Glas Sojasauce;
  • ein Paar Knoblauchzehen;
  • ein halbes Glas Orangensaft;
  • zwei Esslöffel brauner Zucker;
  • ein Teelöffel scharfe Soße;
  • ein halber Teelöffel gemahlener Ingwer.

Kochzeit – 10 Minuten, Kalorien – 200 Kilokalorien.

  1. In einer Schüssel die gehackten Knoblauchzehen, Sojaextrakt, Zucker, Orangensaft und gemahlenen Ingwer vermischen;
  2. Gießen Sie die Masse in einen Plastikbeutel und legen Sie das Hühnerfleisch an die gleiche Stelle, binden Sie den Beutel, mischen und marinieren im Kühlschrank für ein paar Stunden.

Hilfreiche Ratschläge

  1. Zum Marinieren von Hühnchen werden normalerweise dunkle, helle oder süße Saucen verwendet. Der Geschmack des Gerichts kann abhängig vom gewählten Dressing variieren;
  2. In der Regel wird die salzigste helle Soße am häufigsten verwendet, daher ist es in diesem Fall nicht notwendig, Hühnerfleisch zu salzen;
  3. Fleisch muss vorher in Scheiben geschnitten werden;
  4. Aluminiumbehälter sind zum Beizen nicht sehr geeignet, besser ist es, Plastik oder emaillierte Schalen zu verwenden.

Guten Appetit!