Wie man schnellen Teig für köstliche Kuchen macht

Manche Leute glauben, dass der Prozess des Kuchenbackens viel Zeit in Anspruch nimmt und sich daher von solchen Arbeiten abwendet. In der Realität können Sie in relativ kurzer Zeit einen Teig herstellen, so dass Sie sich selbst die Gelegenheit nicht nehmen können, selbstgebackenen Kuchen zu essen..

Schließlich kann nur das qualitativ hochwertigste Produkt selbst gebacken werden, da dies eine bekannte Liste der verwendeten Zutaten ist. Das Fehlen von künstlichen Füllstoffen, Aromen wird es ermöglichen, ökologisch hochwertige Kuchen zu bekommen..

Wir bieten Ihnen die beliebten Rezepte für Schnellgebäck.

Schnellgebäck in 15 Minuten
Wie сделать быстрое тесто для вкусных пирожков
Zutaten Anzahl von
Mehl 400 g
Soda 5 g
Margarine 50 g
Milch eine halbe Tasse
Salz 5 g
Hühnereier 1 Stück
Zucker 40 g
Sauerrahm halbe Tasse
Kochzeit: 15 Minuten Kalorien pro 100 Gramm: 120 Kcal
Das Kneten erfordert nicht immer die Teilnahme von Hefe zum Backen. Einige Rezepte sorgen nicht für ihre Anwesenheit. Dies beschleunigt den Prozess erheblich. Kuchen können auf der Basis von hefefreiem Teig zubereitet werden.

Gleichzeitig wird Hefe nicht benötigt und es wird keine zusätzliche Zeit für die “Reifung” verschwendet. Mit diesem Rezept können Sie schnell einen Rohling für gebratene Pasteten zubereiten..

Schritte für die Herstellung von Teig in 15 Minuten:

  1. Milch wird erhitzt, Zucker wird hineingegossen, Salz und aufgelöst;
  2. Margarine wird auf einem kleinen Feuer geschmolzen, fügt eine halbe Tasse Milch, 5 g Soda hinzu, alles ist gemischt;
  3. Gießen Sie das Mehl langsam (allmählich), alles kneten Sie, bis Sie nicht dick und nicht flüssige Mehlmasse bekommen, die verwendet werden kann, um Kuchen mit irgendeiner Füllung zu machen.

Schneller Hefekuchen-Teig

Heute muss man nicht stundenlang leiden, um einen Qualitätsbarren für Pasteten herzustellen. Bekannte Rezepte, mit denen man sehr schnell ein sehr leckeres Gebäck kreieren kann. Der Herstellungsprozess dauert ungefähr fünfzehn Minuten..

Um einen schnellen Hefeteig für leckere Pasteten zu machen, benötigen Sie folgende Produkte:

  • Mehl – 600 g;
  • Granulierter Zucker – 20 g;
  • Kefir – 100 g;
  • Sonnenblumenöl – 100 ml;
  • Salz – nach Geschmack;
  • Trockenhefe (für die Vorbereitung des Teigs im Notfall) – 1 TL..

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten (10-15 Minuten für die Vorbereitung und 15-18 Minuten für einen einfachen Test). Kalorien: 600 Kilokalorien.

Teigbereitung:

  1. Pre-Pflanzenöl wird erhitzt, fügen Sie Kefir hinzu;
  2. High-Speed-Hefe, Zucker und Salz werden in den gleichen Behälter gegossen;
  3. Beginnen Sie langsam, Mehl hinzuzufügen, alles ist gemischt;
  4. Dann sollte die Masse ca. 16 Minuten in der Hitze stehen, danach ist sie gebrauchsfertig..

Ein solches Produkt wird dank der speziellen Hefe sehr schnell zubereitet. Andernfalls müssen Sie mindestens anderthalb Stunden warten und dann nach dem Kneten dieselbe Zeit zurücklegen..

Milch getrockneter Hefeteig

Um das Gebräu sehr schnell zu bekommen, müssen Sie Trockenhefe verwenden, die sehr aktiv ist und den Teig früher als gewöhnlich reifen lässt.

Wenn Sie nicht die Zeit und Geduld haben, um die traditionelle Standard vorzubereiten, können Sie den einfachsten Weg verwenden, indem Sie die übliche “feuchte” Hefe durch Trockenhefe ersetzen, was die Kochzeit erheblich reduzieren kann.

Auf der Grundlage eines schnellen Rezepts können Sie Pasteten mit absolut jeder Füllung kochen. Dies können Kartoffeln, Reis, Obst und Beerenfüllungen sein..

Um den Schwamm wirklich schnell zu machen, braucht man nicht nur Spezialhefe, sondern auch einige zusätzliche Zutaten wie Milch, Kefir und andere Produkte. Sie tragen zu einer leichteren Fermentation und somit früher als üblich zur Produktbereitschaft bei..

Zutaten für einen schnellen Teig in Milch und Trockenhefe:

  • Milch – ein halber Liter;
  • Mehl – 1000 g;
  • Zucker – ein halbes Glas;
  • Trockenhefe – 11 g;
  • Sonnenblumenöl – 60 g;
  • Salz – 10 g;
  • Margarine – 230 g.

Kochzeit: weniger als eine halbe Stunde. Kalorien: 750 Kilokalorien.

Schnellgebäck Teig kochen:

  1. Zuerst wird das Mehl gut gesichtet;
  2. Dann verbinden Sie es mit Hefe;
  3. Alle übrigen Zutaten werden zu Mehl und Knetmasse gegeben;
  4. Sie sollte etwa zehn Minuten stehen bleiben, woraufhin sie erneut zerquetscht, wieder mit einem Tuch bedeckt und stehen gelassen wird;
  5. Danach können Sie Kuchen backen, sowohl mit süßen als auch mit salzigen Füllung..

Huhn супчикEs scheint einfach, aber nicht jeder weiß, wie man Hühnersuppe in einem langsamen Kocher kocht, lesen Sie unsere Tipps.

Pfannkuchen mit Kartoffeln und Hackfleisch – nehmen Sie das Sparschwein von Rezepten.

Lesen Sie, wie Sie schmackhaftes und saftiges Fleisch im Ofen kochen – lesen Sie die beste Auswahl an Rezepten..

Opara auf Kefir

Kefir ist nicht nur ein nützliches und wertvolles Produkt, es kann jede Situation retten, wo Sie Kuchen backen müssen, und es gibt keine Hefe im Haus. Gleichzeitig ist es auf dieser Basis sehr realistisch, die Charge sehr schnell vorzubereiten, was erheblich Zeit spart..

Verwenden Sie nur natürlichen Kefir, sonst wird es nicht den erwarteten Effekt geben. Wenn ein Produkt, das in einem Geschäft gekauft wird, auf der Basis von nicht natürlichen Komponenten hergestellt wird, hat dies keinen Vorteil..

Kefir sollte natürliche Bakterien enthalten, die bei der Fermentation die Rolle normaler Hefe übernehmen..

Zutaten für die Herstellung von Teig auf Kefir:

  • Sonnenblumenöl – 60 ml;
  • Salz – 5 g;
  • Mehl – 600 g;
  • Kefir – 250 ml;
  • Soda – 5 g;
  • Hühnereier – 2 Stück;
  • Granulierter Zucker – 20 g.

Zubereitungszeit: nicht mehr als 30 Minuten. Kalorien: 500 Kilokalorien.

Vorbereitungsmethode:

  1. In einen sauberen Teller (Schüssel) Kefir gießen, Zucker gießen und 5 Gramm Soda (Zischen in einer Schüssel wird ein natürlicher Prozess sein) Hefe растворить
  2. In der Masse musst du das Ei gießen, salzen und umrühren;
  3. In der resultierenden Mischung das Mehl vorsichtig gießen und eine Charge herstellen; zu machen опару
  4. Dann gießen Sie das Pflanzenöl und kontrollieren Sie die Dichte des Teiges (es sollte nicht besonders dicht oder wässrig sein);
  5. Lassen Sie es für ungefähr 15 Minuten, bedeckt mit einem Tuch; Schwamm должна подойти
  6. Dann kann es ausgerollt werden, in Stücke geteilt und köstliche Kuchen mit fast jeder Füllung gekocht werden. Teig готово

Auf Sauerrahm kneten: ein schnelles Rezept

Wenn es keine Hefe gibt oder aus irgendeinem Grund nicht für die Herstellung von Kuchen verwendet werden soll, können Sie das Rezept verwenden, mit dem Sie schnell und einfach leckere Kuchen auf Sauerrahm herstellen können. Es braucht keine Hefe.

Benötigte Zutaten für einen schnellen Test auf saure Sahne:

  • Mehl (Sie können die höchste Note oder eine Kombination aus mehreren verwenden) – 700 g;
  • Eier – zwei Stücke;
  • Sauerrahm – 370 ml;
  • Soda – 2,5 g;
  • Salz – 2,5 g.

Kochzeit: 45 Minuten. Kalorien: 400 Kilokalorien.

Vorbereitungsmethode:

  1. Salz wird in saure Sahne gegossen, Eier werden gegossen, Soda wird hinzugefügt;
  2. In die resultierende Masse Mehl (allmählich, Rühren) gießen;
  3. Der Teig wird etwa eine halbe Stunde im Kühlschrank stehen gelassen (zuvor in Polyethylen eingewickelt;
  4. Das fertige Produkt kann für Pasteten mit Fleisch-, Gemüse- oder Fruchtfüllung verwendet werden..

Hilfreiche Ratschläge

Damit die Pasteten besonders erfolgreich und appetitanregend sind, ist es wichtig, alle Grundregeln für die Teigherstellung einzuhalten. Eine Hefe-freie Variante mit einem rationalen Ansatz wird der Qualität der Hefe nicht unterlegen sein.

In diesem Fall müssen Sie jedoch Kefir oder Sauerrahm verwenden. Ganz appetitlich sind Kuchen mit Milch. Experten geben folgende Empfehlungen:

  • Der Teig sollte nicht fest sein, da dies die Qualität der fertigen Pastete beeinträchtigt;
  • Um die Mehldosis richtig zu berechnen, müssen Sie sie mit äußerster Vorsicht in eine Schüssel mit anderen Zutaten gießen und die Dicke der Mischung kontrollieren.
  • Wenn der Teig perfekt gekocht ist, schneidet er von den Händen ab, aber gleichzeitig ist er ziemlich weich;
  • Mehl muss zuerst sieben;
  • Es ist besser, wenn es von der höchsten Klasse ist, aber gemischte Sorten sind erlaubt (aber es wird nicht empfohlen, minderwertiges Mehl zu verwenden).

Momentan braucht man keinen halben Tag um leckere Kuchen zu backen. Moderne Rezepte für schnellen Teig sind sehr bequem und erlauben Ihnen, Gebäck zu genießen, das auf den einfachsten Bestandteilen auch ohne Hefe gemacht wird..

Loading...