Pizza selbst zu backen ist nicht so schwierig, wie viele Leute denken. Sie müssen nur den Teig richtig vorbereiten, der nach dem Backen weich und zart ist. Aber nur wenige Menschen kennen das richtige Rezept für das Kochen von Pizzabacken.

Also, wie macht man einen Hefeteig, damit er nach dem Backen schmackhaft wird und im Mund schmilzt? Wir bieten verschiedene Kochmethoden an..

Einfaches Hefepizzateigrezept
Wie приготовить тесто для пиццы дрожжевое
Zutaten Anzahl von
Mehl 450 Gramm
Wasser 270 ml
Olivenöl 2 große Löffel
Salz Prise
Zucker 1 kleiner Löffel
High-Speed-Trockenhefe 7 Gramm
Kochzeit: 75 Minuten Kalorien pro 100 Gramm: 180 Kcal

Wie zu tun:

Wenn Sie keine Schnellhefe haben, können Sie das übliche gepresste oder trockene verwenden. Aber bevor du sie zum Mehl hinzufügst, sollten sie aktiviert werden. Um dies zu tun, muss die Hefe in warmes Wasser gegossen und für 15 Minuten stehen gelassen werden;

Hochgeschwindigkeitshefe wird direkt zu dem Mehl gegeben und gerührt;

Dann gießen Sie eine Prise Salz, etwas Zucker und mischen Sie es wieder;

Im mittleren Teil der Trockenmischung machen wir ein kleines Loch und gießen langsam warmes Wasser hinein. Rühre alles mit einem Löffel um;

Mehl смешать

Als nächstes gießen Sie Olivenöl in die Mischung und beginnen Sie, alles von Hand zu kneten. Es sollte ungefähr 15 Minuten dauern, um zu kneten, infolgedessen sollte eine glatte und elastische Basis herauskommen;

Den Teig kneten, mit einem warmen Handtuch abdecken und an einem warmen Ort aufbewahren. Es sollte 40-45 Minuten dauern;

Sobald es um das 3-fache erhöht wird, muss es geknetet werden;

aufrühren тесто

Nach dem Kneten sollte es für 20 Minuten stehen gelassen werden, damit es wieder aufkommt;

Wenn der Teig wieder aufgeht, kann er wie vorgesehen verwendet werden..

Teig готово

Wie man den Teig für italienische Pizza kocht

Komponenten zum Kochen:

  • Erstklassiges Mehl – 1 Kilogramm;
  • Wasser ist ein Glas;
  • 10 Gramm Trockenhefe;
  • 2 Esslöffel Kristallzucker;
  • Hühnerei – 1 Stück;
  • Pflanzenfett;
  • Eine Prise Salz.

Kochzeit – 40 Minuten.

Kalorien – 200.

Kochen beginnen:

Teig для пиццы постное

  1. In warmem Wasser verteilen wir Hefe, Kristallzucker. Alle bis zum vollständigen Mahlen der trockenen Zutaten umrühren. 10 Minuten ziehen lassen;
  2. Das Mehl in eine Schüssel geben, das Ei zerbrechen, in Mehl geben und umrühren. Fügen Sie Salz hinzu und gießen Sie Wasser mit Hefe, Zucker;
  3. Die Hände können mit Pflanzenöl eingefettet werden, um das Kneten des Teigs zu erleichtern. Wir beginnen zu kneten, mischen vorsichtig alle Komponenten und streuen mit Mehl. Am Ende sollte es einen weichen, glatten Teig geben;
  4. Wir formen eine runde Form von der Basis, verteilen sie in einer Schüssel, bedecken sie mit einem warmen Handtuch und erhitzen sie. Es kann auf die Fensterbank gestellt oder in einen Topf mit warmem Wasser für 15 Minuten gelegt werden;
  5. Danach können Sie damit beginnen, Pizza zu machen.

Das Rezept für fettarmen Hefeteig auf Pizzabasis

Was benötigt wird:

  • Grobes Mehl – 1 Tasse;
  • Trockenhefe – Beutelboden;
  • 70 ml Wasser;
  • Ei – 1 Stück;
  • Etwas Salz;
  • 1/3 TL Backpulver.

Kochzeit – 50 Minuten.

Kalorien – 120.

Wir gehen zum Kochen weiter:

  1. In warmem Wasser trockene Hefe gießen und umrühren;
  2. Mehl in eine Schüssel gießen, das Ei brechen und in Mehl verteilen. Rühren;
  3. Dann eine Prise Salz, Backpulver und Wasser mit Hefe gießen;
  4. Löffel kneten den Teig;
  5. Sobald es schwierig wird zu kneten, müssen Sie es manuell tun;
  6. Bereiten Sie den Teig mit einem warmen Handtuch vor und legen Sie ihn für eine halbe Stunde an einen warmen Ort..

RizottoWie man Risotto mit Pilzen macht, die Geheimnisse des Kochens dieses saftigen italienischen Gerichtes mit unserem Artikel.

Rezept Kürbis-Suppe-Püree. Dieses delikate Gericht muss in der Herbstsaison gekocht werden, wenn der Kürbis reift..

Wie man faule Kohlrollen in einem langsamen Kocher kocht. Schritt-für-Schritt-Rezept und Empfehlungen von Köchen in unserem Artikel..

Hefeteig für Milchpizza

Bestandteile:

  • Mehl – ein halbes Kilo;
  • Milch – 270 ml;
  • 5 Gramm rohe Hefe;
  • Hühnereier – 2 Stück;
  • Zucker – 1 kleiner Löffel;
  • Olivenöl – 2 große Löffel.

Kochzeit – 1 Stunde.

Kalorien – 150.

Kochen:

Pizza с томатом

  1. Wir geben rohe Hefe in warme Milch und lassen sie an einem warmen Ort für 15 Minuten;
  2. Mehl wir schlafen in einer tiefen Tasse ein und machen eine kleine Vertiefung in der Mitte. Sobald Schaum auf der Milch erscheint, sollte er in eine Vertiefung im Mehl gegossen werden und gut mit einem Löffel vermischen;
  3. Wir brechen Eier in eine separate Schüssel, gießen Zucker, Salz dazu und gießen Olivenöl. Alle Komponenten sind gut gepeitscht;
  4. Danach die geschlagene Mischung in den Teig geben und alle Zutaten mischen;
  5. Den Teig von Hand kneten, bis er eine weiche, elastische Struktur erhält;
  6. Von der fertigen Basis machen wir einen kleinen Ball, bedecken mit warmem Material und entfernen für 40-50 Minuten an einen warmen Ort;
  7. Sobald es 2-3 Mal aufgeht, kann es zum Kochen von Pizza verwendet werden.

Erfolgreiche Produktkombinationen in der Füllung

Neben dem Teig müssen Sie für Pizza eine interessante Füllung aufheben, die das Backen köstlich macht. Aber es ist daran zu erinnern, dass es zwei wesentliche Bestandteile enthalten muss – es ist Tomatenmark und Käse.

Auf diese beiden Komponenten hängt der weitere Geschmack dieses Backens. Natürlich sind das nicht alle Zutaten, die Pizzafüllung kann absolut aus jeder Komponente gemacht werden – Fleisch, Gemüse, Wurst, Pilze, Meeresfrüchte, und so weiter. Betrachten Sie den beliebten Inhalt..

Vegetarier

Zutaten:

  • Aubergine;
  • Süße Paprika;
  • Tomaten;
  • Käse;
  • Tomatenpaste;
  • Salz und Gewürze.

Fleisch

Füllkomponenten:

  • Leicht geröstetes Hackfleisch;
  • Kleine Stücke gekochtes Rindfleisch oder Schweinefleisch;
  • Dünne Scheiben Kebab oder gegrilltes Fleisch;
  • Salzige Gurkenkreise.

Meeresfrüchte Füllung

Die folgenden Komponenten werden benötigt:

  • Shrimps;
  • Jeder Meeresfisch;
  • Krabbenfleisch;
  • Scheiben von Oliven oder Oliven;
  • Tomatenpaste;
  • Käse.

Pilz

Komponenten, die benötigt werden:

  • Pilze – weiße Champignons, Pfifferlinge, wilde Pilze;
  • Zwiebelringe;
  • Käse;
  • Tomatenpaste;
  • Scheiben von Oliven.

Köstliche Pizza kochen

Komponenten für den Test:

  • Mehl – 1 Tasse;
  • Ein Hühnerei;
  • Trockenhefe – 1 kleiner Löffel;
  • Milch – 80 ml;
  • Halbe Teelöffel Zucker;
  • Ein bisschen Salz und Würze “Dry Italian Herbs”.

Für Füller:

  • Salami – 70 Gramm;
  • Oliven – 20-30 Gramm;
  • Marinierte Champignons – 8-10 Stück;
  • Eine Scheibe Hartkäse pro 50 Gramm;
  • Tomaten – 2 Stück;
  • 5-6 Dillstiele, Petersilie.

Kochzeit – 1 Stunde.

Kalorien – 270.

Gehe zum Kochen:

  1. Mach zuerst den Teig. Hefe, Kristallzucker in warme Milch geben und glatt rühren. Bestehen Sie 15 Minuten;
  2. Lege das Mehl in einen tiefen Behälter, mache einen Brunnen in der Mitte und gieße den Hefeboden hinein, zerbrich das Ei und bringe es in die Mischung. Alle Komponenten werden bis zur Homogenität gemischt;
  3. Danach salzen, würzen und den Teig kneten. Zuerst können Sie es zu einem Löffel machen, und wenn es dick ist, beginnen wir manuell zu kneten. Das Ergebnis sollte ein weicher, elastischer Teig sein;
  4. Aus dem fertigen Teig rollen wir eine runde oder rechteckige Schicht. Nach eigenem Ermessen;
  5. Wir beschichten das Backblech mit Pflanzenöl und legen es auf das gerollte Bett;
  6. Jetzt fangen wir an, einen Füller zu machen. Salami wird in dicke Streifen geschnitten;
  7. Oliven und Pilze schneiden Teller;
  8. Schneiden Sie die Tomaten in Kreise, wischen Sie den Käse in große Stücke;
  9. Eine Teigschicht kann mit 1 Teelöffel Ketchup oder Tomate flockig gemacht werden;
  10. Dann auf der eingefetteten Oberfläche alle zerhackten Teile, außer Käse, in zufälliger Reihenfolge;
  11. Die Pizza wird in einen auf 200 Grad erwärmten Ofen gestellt und 15-20 Minuten backen gelassen;
  12. Nach dieser Zeit das Gebäck herausnehmen, das Top mit Käsespänen bestreuen und erneut für 10 Minuten in den Ofen stellen;
  13. Die fertige Pizza mit gehacktem Dill und Petersilie bestreuen, portionieren und servieren..

Geheimnisse und Tricks

  • Mehl Teig muss gesiebt werden, so dass es von Ablagerungen befreit ist. Auch der Teig aus Hirsemehl ist üppig und luftig;
  • Für die Basis können Sie sowohl trockene als auch rohe Hefe verwenden;
  • Der Teig sollte bei einer Temperatur von nicht mehr als 30 Grad aufgehen, sonst steht er, und das Backen davon wird nicht gut schmecken;
  • Es ist notwendig, die Basis dünn zu rollen, so dass sie schneller gebacken wird;
  • Die Verlegung sollte in einer dünnen Schicht erfolgen..

Jetzt wissen Sie, wie man einen köstlichen Hefepizzateig herstellt. Außerdem ist es nicht so schwierig, sich vorzubereiten. Daher können Sie diese Kuchen ganz einfach zu Hause zubereiten und Ihre Verwandten damit erfreuen..