Einen Hähnchengrill neulich kaufen (ich brauchte ihn dringend), natürlich – mit Sauce, in einem langgezogenen Laden, dachte ich plötzlich: Warum habe ich eine Soße gekauft??

Es ist klar, dass bei ihm jedes Gericht, nicht nur ein Huhn, “spielt”, aber man kann ein “hausgemachtes” nicht mit einem gekauften vergleichen, zumal es kein Hühnchen ist, es braucht nicht so viel Zeit und ist sogar billiger.

Das einfachste Rezept
Wie правильно приготовить кисло-сладкий соус
Zutaten Anzahl von
Sojasauce 2 EL. Löffel
Ketchup oder hochwertige Tomatenpaste 3 EL. Löffel
Apfelessig 2 EL. Löffel
Zucker 2 EL. Löffel
Kochzeit: 20 Minuten Kalorien pro 100 Gramm: 160 Kcal

Um eine einfache süß-saure Sauce zu machen, Zucker in den Kochtopf geben, mit Essig übergießen und gut umrühren. Wir legen ein schwaches Feuer an, rühren bis Sirup entsteht. Geben Sie ein wenig kühl und kombinieren Sie es mit Sojasauce..

Dann fügen Sie Ketchup oder Tomatenmark und wieder für 5 Minuten auf dem Feuer unter ständigem Rühren hinzu. Vom Herd nehmen, abkühlen lassen und in eine schöne, vorzugsweise transparente Salatschüssel geben..

Alles! Diese Sauce kann mit fast allem verwendet werden – mit Pommes Frites, Nuggets, sogar mit einem Brot. Wahr – lecker!

Aber natürlich, wenn es etwas mehr Zeit gibt, kannst du dich ausdenken …

Chinesische süß-saure Soße

Zutaten:

  • kislo-sladkiy-sousSojasauce – 2-2,5 st. l.;
  • Olivenöl – 2-3 EL. l.;
  • Tomatenmark – 3-3,5 st. l.;
  • Maisstärke – 0,5-1 EL. l.;
  • Zwiebelrüben – 1-2 Köpfe;
  • Ingwer (Wurzel) – ein kleines Stück;
  • Knoblauch – 1-2 Gewürznelken;
  • Zucker (dunkel) – 1,5-2 EL. l.;
  • Orangensaft – 2/3 des üblichen Glases;
  • trockener Wein (weiß) – 1,5-2 EL. l.;
  • Apfelessig – 0,5-1 EL. l.;
  • Wasser – 3-4 EL. l.

Vorbereitung für eine halbe Stunde.

Kaloriengehalt – von 300 bis 500 kcal.

Gehackte Zwiebel, Ingwer und Knoblauch in eine Pfanne mit Olivenöl geben, vorheizen, leicht anbraten, damit die Zwiebel durchsichtig wird.

Währenddessen in einem Topf Tomatenmark, Sojasauce, Olivenöl, Apfelessig, Orangensaft, Zucker und Wein vermischen, geröstetes Gemüse hinzufügen und bei schwacher Hitze zum Kochen bringen.

Dann gieße eine vorher in kaltem Wasser gelöste Stärke in einen dünnen Strom. Mischen Sie gründlich und lassen Sie es in Brand, bis es dick ist..

Einige Hausfrauen filtern dann chinesische Soße oder Schneebesen in einen Mixer, aber es ist möglich, all diese Manipulationen zu ignorieren. Er ist so lecker. Geben Sie jedem Fleisch oder Geflügel den “Geschmack”.

Fisch готоваWie man Fisch mit Karotte und Zwiebelsoße macht. Interessante und einfache Rezepte der zweiten Gänge.

Ein klassisches Ratatouille-Rezept mit Fotos und Schritt-für-Schritt-Empfehlungen dieses französischen Gerichts..

Wie man unglaublich leckere Schenkel im Ofen mit Gemüse und interessanten Soßen kocht.

Option für Fleisch

Im Prinzip können Sie jede süß-saure Sauce für Fleisch verwenden. Aber manchmal lohnt es sich zu “zeigen”, besonders wenn es Zeit gibt.

Zutaten:

  • Fleisch соусSojasauce – 3 EL. Löffel;
  • Tomaten (Nudeln) – 2 EL. Löffel;
  • Pflanzenöl – 3-4 EL. Löffel;
  • Tabasco (Sauce von Cayennepfeffer-Früchten – in Supermärkten verkauft, können Sie selbst kochen) – nach Geschmack;
  • Orangensaft – 0,5-2 / 3 Tasse;
  • Bogen – Kopf;
  • Ingwerwurzel – ein bisschen;
  • Knoblauch – 2-3 Scheiben;
  • Bulgarisch und Chili – 2 und 1 Stück entsprechend;
  • gemahlener schwarzer Pfeffer – nach Geschmack;
  • Stärke (Mais) – 1 EL. Löffel;
  • Ananas (in Dosen) – 1-1,5 Tassen;
  • Zucker – 1/4 Tasse;
  • kaltes Wasser – 1/4 Tasse.

Sie können für 30-35 Minuten kochen.

Kaloriengehalt: 180-200 kcal.

Den Ingwer, den Knoblauch und die Zwiebel fein schneiden und für 2-3 Minuten in Pflanzenöl anbraten, den mit Bändern geschnittenen bulgarischen Pfeffer und die kleinere Chilischote hinzufügen und nur wenige Minuten braten. Mix mit Tomaten, Orangensaft und Sojasauce.

Dann geben wir die fein gehackten Ananas zusammen mit Saft, Zucker, gemahlenem Pfeffer, Tabascosauce und eventuell Salz hinzu, vermischen alles und dünsten noch 15-20 Minuten. Am Ende vorsichtig die in Wasser verdünnte Stärke gießen und die Mischung auf die gewünschte Konsistenz bringen. Durchziehen – und zu Fleisch.

Soja-Fisch-Sauce

Unter dieser Soße können Sie fast jeden Fisch servieren – Meer, Fluss, weiß, rot, es ist nur wünschenswert, dass es keine kleinen Knochen hat. Zander ist besonders gut darin..

Zutaten:

  • Zwiebelrübe – ein kleiner Kopf;
  • rote Paprika (gemahlen) – nach Geschmack;
  • Knoblauch – 3 Gewürznelken;
  • Sojasauce – ein Esslöffel;
  • Tomatenpaste oder Ketchup – 2 EL. l.;
  • Zucker – 1 EL. l.;
  • Essig – 1 EL. l.;
  • Pflanzenöl – 2-3 EL. l.

Kochen 20 Minuten.

Kaloriengehalt: 160 kcal.

Auf gehacktem Pflanzenöl in einer Pfanne anbraten, fein gehackte Zwiebel bis zur Transparenz.

einschneiden лук

Ketchup, gehackter Knoblauch, rote Paprika und Sojasauce.

zu machen заливку

Den Essig und den Zucker in einer Pfanne erhitzen, bis sich der Sirup gebildet hat, etwas abkühlen und zu der zuvor zubereiteten Mischung geben, die dann in die Pfanne zur Zwiebel gegeben wird.

zu machen соус

Zusammen quälen wir uns einige Minuten lang. Den vorgebratenen Fisch mit vorgefertigter Soße füllen und 5-7 Minuten köcheln lassen.

die Soße для риса

Diese Sauce ist auch sehr gut für Reis..

McDonalds Kochrezept

Zutaten:

  • alle süß-sauren Pflaumen – 3 kg;
  • Chilischote – 1 Schote;
  • Knoblauch – 2 Köpfe;
  • Koriander – 1,5 TL;
  • granulierter Zucker – 800-900 g;
  • Salz – 1-1.5 Art. Löffel;
  • Adjika (trocken) – Dessertlöffel.

Es dauert ungefähr 1 Stunde und 15-20 Minuten.

Kaloriengehalt: 196 kcal.

Die Pflaumen in eine tiefe Schüssel geben (besser emailliert), auf den Herd stellen (sie sind saftig, so können wir ohne Wasser auskommen). Wir beobachten und mischen sorgfältig, um nicht zu brennen. Wenn die Beeren weich sind, mahlen sie durch ein Sieb (Metall ist besser).

Das resultierende Püree wieder für einige Minuten kochen, fügen Sie Chili, Adjika, Koriander, Zucker und Salz hinzu. Weitere 10-15 Minuten kochen, am Ende fein gehackten Knoblauch hinzufügen. Wir mischen alles – es ist fertig.

Alles wie in McDonalds! Selbst ein Gourmet wird nicht unterscheiden, aber er wird eine ganz besondere Schärfe fühlen..

So hat die süß-saure Soße kein “Referenz” -Rezept, es ist universell. Dementsprechend gibt es keine streng regulierten Zutaten, sie werden hauptsächlich von Geschmackspräferenzen bestimmt..

Zum Beispiel, um den notwendigen Säuregehalt zu geben, ist es nicht notwendig, Orangen- oder Zitronensaft zu verwenden, es kann leicht durch Saft von sauren Beeren – Preiselbeeren, Preiselbeeren – ersetzt werden. Zucker ersetzt Honig erfolgreich.

Und sogar unsere gewöhnlichen Gurken können eine würdige Zutat dieser von vielen geliebten Soße werden, die selbst dem unkompliziertesten Gericht einen köstlichen Geschmack geben kann..

Guten Appetit!