Wie man die Soße “Salsa” in den klassischen und anderen Optionen kocht

Damit die Hauptgerichte nicht nur schön sind, sondern auch einen hellen Geschmack haben, ergänzen viele ihre Soßen oft. Saucen sind unterschiedlich – scharf, süß, sauer, salzig, bitter. Die Hauptsache ist, dass sie gut mit Essen kombiniert sind. Wenn Sie ein Fan von etwas scharf und hell sind, dann wird mexikanische Salsa eine ausgezeichnete Option für Sie sein. Es wird aus Gemüse mit scharfen Chilischoten zubereitet..

Viele glauben aus irgendeinem Grund, dass Salsa ein mexikanischer Tanz ist – natürlich nicht nur. Salsa wird auch heiße Soße genannt, die als Ergänzung zu vielen Gerichten verwendet werden kann..

Diese Sauce stammt ursprünglich aus Mexiko, wo sie schon lange zubereitet wurde. Es passt perfekt zu fast allen Speisen und Gerichten – mit Fisch, Fleisch, Gemüse kann es sogar mit Eiern kombiniert werden. Darüber hinaus ist seine Vorbereitung einfach und alle Komponenten können in jedem Geschäft gekauft werden..

Um diese Sauce zuzubereiten, müssen Sie Tomaten, Chili, Zwiebel, Knoblauch und Gewürze vorbereiten. Und der Kochvorgang selbst ist einfach, es erfordert nicht viel Erfahrung..

Klassisches Rezept
Wie приготовить соус «Сальса» в классическом и других вариантах
Zutaten Anzahl von
mittelgroße Tomaten 4-5 Stück.
lila Zwiebeln 1 Stück.
Knoblauchzehen 3-5 Stücke.
Chili 4-6 kleine Hülsen
frischer Zitronensaft 2 große Löffel Saft
frische Grüns 2-3 Zweige
Salz nach deinem Geschmack
schwarzer Pfeffer in Form eines Hammers Prise
Kochzeit: 60 Minuten Kalorien pro 100 Gramm: 59 Kcal

Mexikanische Salsa-Sauce in klassischer Interpretation wird nach folgenden kulinarischen Schritten zubereitet:

  1. Das erste, was wir Tomaten waschen, entfernen Sie den Stiel;
  2. Bei Tomaten müssen Sie die Haut entfernen, halbieren und die Samen putzen;
  3. Schneiden Sie die Tomaten in kleine Stücke; abräumen помидоры
  4. Mit Zwiebeln schälen wir Schalen und hacken kleine Würfel. einschneiden лук
  5. Knoblauchzehen werden geschält, mit dünnen Scheiben geschreddert oder durch einen Knoblauch-Topf gegeben; einschneiden чеснок
  6. Chilli-Schoten müssen gut gewaschen werden;
  7. Schneiden Sie die Stiele von den Paprikaschoten und entfernen Sie die Samen;
  8. Pfeffer in dünne Ringe oder kleine Stücke schneiden; Pfeffer
  9. Gib das ganze Gemüse in eine Tasse; hinzufügen соль
  10. Gießen Sie die Gemüsemischung mit Zitronensaft, Sie können Olivenöl hinzufügen; hinzufügen зелень
  11. Fügen Sie Salz, Gewürze hinzu;
  12. Spülen Sie die Greens, hacken Sie sie in kleine Stücke;
  13. Wir verteilen auf das Gemüse fein gehackte Grüns; hinzufügen зелень
  14. Alle Komponenten werden gut zu einer einheitlichen Struktur gerührt; umrühren
  15. Entfernen Sie die Soße im Kühlschrank und bestehen Sie für eine Stunde;
  16. Danach kann vorgefertigte Soße für verschiedene Gerichte verwendet werden, es kann nicht länger als 7 Tage gelagert werden..

Salsa für Fisch und Meeresfrüchte

Welche Zutaten werden benötigt:

  • 600-700 Gramm frische Tomaten;
  • Butter vorhanden – 200 Gramm;
  • 4 EL Brandy oder Schlittschuh;
  • ¼ Glühbirnen;
  • Chili – 4-5 kleine Schoten;
  • 4 kleine Löffel Chilisoße;
  • 50 ml Balsamico-Essig;
  • 2 kleine Löffel Worcestershiresauce;
  • 1 TL Knoblauch Salz.

Die Zubereitung dauert 60 Minuten.

Kalorien – 65 kcal.

Wie es geht:

  1. Butter sollte in einen Topf oder in einen Kochtopf mit einem dicken Boden gegeben werden;
  2. Die Butter auf das Feuer legen und in einen flüssigen Zustand schmelzen;
  3. Tomaten müssen gründlich gespült und dann in kleine Stücke geschnitten werden;
  4. Geschnittene Tomaten in geschmolzene Butter geben;
  5. Die Chilischoten waschen, die Stiele entfernen und die Samen putzen;
  6. Schneide die Paprika in kleine Stücke;
  7. Wir verteilen den Pfeffer auf die Tomaten und mischen gut.
  8. Dann die Chilisoße auslegen und etwas Balsamicoessig einfüllen;
  9. Als nächstes vorsichtig die Worcestersauce hinzufügen. Die Tatsache ist, dass diese Art von Soße sehr konzentriert ist, aus diesem Grund sollte es Tropfen für Tropfen hinzugefügt werden;
  10. Wir stellen den Behälter mit allen Komponenten auf das Feuer, erwärmen sich für ungefähr Minuten, während wir ständig rühren;
  11. Zum Schluss Brandy oder Brandy hinzufügen, weitere 5 Minuten köcheln lassen, mit einem unvergesslichen Rühren;
  12. Die fertige Soße sollte in einen warmen Zustand abgekühlt und in den Kühlschrank gestellt werden, um sie zu infundieren;
  13. Nach etwa einer Stunde kann Salsa zu Fisch und Meeresfrüchten serviert werden..

Grünes italienisches “Salsa Verde”

Snack

Zutaten zum Kochen:

  • Ein halbes Kilo kleine grüne Tomaten;
  • 3-4 Knoblauchzehen;
  • 100 Gramm grüner bitterer Pfeffer;
  • entsteinte Oliven – 100 Gramm;
  • grüne Zwiebeln – 1 Bund je 50 Gramm;
  • eine Zwiebel;
  • Limette – Hälfte;
  • Koriander – 5-6 Zweige;
  • 1 EL Olivenöl;
  • Salz nach deinem Geschmack.

Kochzeit – 40-60 Minuten.

Kalorien – 58 kcal.

Kochen beginnen:

  1. Grüne Tomaten werden gut gewaschen, getrocknet oder mit einem Handtuch gerieben;
  2. Als nächstes schneiden Sie das Gemüse in zwei Teile und entfernen Sie die Samen;
  3. Wir waschen die bittere Paprika, schneiden den Stiel und entfernen die Samenbox;
  4. Zwiebelkopf gereinigt und in 4 Teile geschnitten;
  5. Knoblauchzehen schälen;
  6. Zwiebel Grüns, Koriander gründlich gespült und getrocknet;
  7. Wir legen alle Zutaten in den Mixerbehälter, fügen Oliven hinzu und mahlen gut;
  8. Wenn es keinen Mixer gibt, kann das Gemüse zweimal durch einen Fleischwolf gescrollt werden;
  9. Als nächstes legen Sie die Bodenkomponenten in den Behälter und gießen Sie den Saft von der Hälfte der Limette;
  10. Fügen Sie Olivenöl hinzu, fügen Sie etwas Salz hinzu;
  11. Wir reinigen im Kühlschrank für 2 Stunden;
  12. Danach können mit der Soße verschiedene Gerichte aus Fleisch, Fisch und Gemüse zubereitet werden..

Apfel пирогEin schneller Kuchen mit Äpfeln in Eile – leckeres, schmackhaftes Gebäck für jeden Tag.

Lesen Sie, wie Sie in unserem Artikel köstliches Lachs-Carpaccio zubereiten..

Lesen Sie, wie Sie mit Apfelmarmelade eine duftende Biskuitteigrolle backen..

Rezept für den Winter

Für die Vorbereitung werden folgende Komponenten benötigt:

  • Kilogramm frische Tomaten;
  • 6-8 Chilischoten (ca. 200 Gramm);
  • ein Kopf Zwiebeln;
  • Bulgarischer Pfeffer – 2 Stück;
  • Knoblauch – 1 Kopf;
  • Essig 9% – 130 ml;
  • 1 großer Löffel Kristallzucker;
  • 5 große Löffel Pflanzenöl;
  • eine Prise Salz;
  • 1 kleiner Löffel getrockneter Oregano;
  • kann etwas Kreuzkümmel hinzufügen.

Zubereitungszeit – 60-70 Minuten.

Kalorien – 66 kcal.

Wie man eine klassische Salsa-Sauce für den Winter macht:

  1. Zu Beginn waschen Sie die Chilischoten, schneiden Sie den Stamm und entfernen Sie die Samen;
  2. Wenn Sie eine nicht sehr scharfe Soße machen wollen, müssen Sie zuerst die Paprika im Ofen für 10 Minuten backen;
  3. Danach können Sie die Haut leicht von den Paprikaschoten entfernen;
  4. Als nächstes schneiden Sie die Chili in kleine Stücke;
  5. Wir waschen den bulgarischen Pfeffer, schneiden den Stiel ab und entfernen die Samen;
  6. Schneide die Paprika in kleine Stücke;
  7. Zwiebeln gereinigt und in kleine Würfel geschnitten;
  8. Die Tomaten mit heißem Wasser vorwaschen, damit man die Haut schnell entfernen kann;
  9. Jede Tomate wird mit einer harten Stelle geerntet, auf der sich ein Stängel befand. Gemüse in kleine Stücke schneiden;
  10. Knoblauch schält und zerkleinert kleine Teller oder Scheiben;
  11. Wir verteilen den Knoblauch auf die Tomaten, fügen auch Salz, Gewürze und Rühren hinzu;
  12. Alles Gemüse in einen Behälter geben, gut vermischen;
  13. Auf mittlerer Hitze stellen, umrühren und zum Kochen bringen;
  14. Die Soße 20 Minuten unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen.
  15. In der Zwischenzeit die Gläser vorbereiten, sie müssen gründlich gespült und mit heißem Wasser verbrüht werden;
  16. Sie können für ungefähr 5-7 Minuten im Ofen halten;
  17. Abdeckungen kochen für 3-4 Minuten;
  18. Fertigsauce breitet sich in Gläsern aus;
  19. Schraubverschlüsse schließen, den oberen Boden an einen dunklen Ort stellen;
  20. Wir wickeln die Banken mit einer warmen Decke und lassen sie für einen Tag;
  21. Danach entfernen wir für die Lagerung in der Speisekammer oder im Keller.

Housekeeping-Tipps

  • Für die Zubereitung der klassischen Salsa-Sauce müssen Sie fleischige und reife Tomaten verwenden;
  • bedauern Sie nicht, Chili-Pfeffer, sollte diese Sauce scharf sein;
  • nach dem Kochen, ist es am besten, die Salsa für ein paar Stunden in den Kühlschrank zu stellen, damit sie infundieren und aromatischer, würziger werden;
  • Fügen Sie zusätzlich Kräuter, Gewürze und Kräuter hinzu. Diese Zutaten geben einen angenehmen Geschmack und Aroma..

Salsa ist eine großartige Ergänzung zu vielen Gerichten. Wenn Sie heiße Leckereien mögen, dann wird diese Sauce am besten geeignet sein. Salsa sollte jedoch nicht missbraucht werden, da dies die Gesundheit beeinträchtigen kann – erhöhter Druck, Herzprobleme und andere unangenehme Auswirkungen. Alles sollte in Maßen sein!

Loading...