Ein solches Gericht, wie Pfannkuchen, wurde in Russland in fast jedem Haushalt hergestellt: wer von dem, was je nach dem Reichtum der Familie möglich war, jedes für sich und seine Lieben das günstigste Rezept auswählte. Für die Feiertage wurden Pfannkuchen mit zahlreichen leckeren Füllungen hergestellt, die in ihnen waren riesig: von reichhaltig salzig bis hin zu einer Vielzahl von süßen.

Pfannkuchen

Traditionell werden Pfannkuchen sowohl auf dem Pfannkuchenfest, dem Karneval, als auch an anderen Tagen gebacken, an denen die Gastgeberin ihre Lieben und Gäste verwöhnen kann..

Utensilien für die Herstellung von Teig für Pfannkuchen

  1. Ein Kochtopf, ein Becken, eine Schüssel oder ein anderes tiefes Gericht;
  2. Corolla;
  3. Löffel für das Hinzufügen der Massenbestandteile und den Teig vorrühren;
  4. Bratpfanne;
  5. Mischer.

Wie man den Teig auf Pfannkuchen auf dem Wasser macht

Pfannkuchen, die auf Wasser gekocht werden, unterscheiden sich hauptsächlich in dem geringsten Kaloriengehalt, und zweitens kann jede Hausfrau einen solchen Teig aus Abfallprodukten herstellen.

Es sollte separat erwähnt werden, dass sogar eine beginnende Gastgeberin und die Assistentin meiner Mutter in der Lage sein werden, nach diesem Rezept zu backen..

Zusammensetzung:

  • Wasser – einen halben Liter (Wasser kann jeder genommen werden, aber kalt gekocht ist besser);
  • Etwa zwei Gläser Mehl (je nachdem wie viel Teig du nimmst);
  • Ein oder zwei Eier;
  • Zucker und Salz nach Geschmack;
  • Pfannkuchen Bratöl.

Gießen Sie etwas Mehl, fügen Sie Ei, Salz, Zucker zu jedem passenden tiefen Gericht (Schüssel, Pfanne, was auch immer Sie mögen)..

aufbrechen яйцо

Nach und nach Wasser hinzufügen, vorsichtig vermischen und das Auftreten von Klumpen verhindern.

hinzufügen воду

Nach dem Teig können Sie beginnen, Pfannkuchen zu braten.

Teig готово

Vor dem Braten ist es notwendig, die Pfanne gut zu erhitzen und mit Öl zu erhitzen.

aufheizen сковородку

Schöpfen Sie die gewünschte Menge Teig und braten Sie jeden Pfannkuchen auf beiden Seiten goldbraun.

Pfannkuchen готовы

Pfannkuchen mit Milch

Die Milch im Teig gibt den Pfannkuchen einen delikateren Geschmack, solche Pfannkuchen streuen mit einem Knall in jede Familie, wo sie diese Behandlung mögen..

Und um Teig auf der Basis von Milch zu machen ist nicht sehr schwierig, schreibe das Rezept:

  • Mehl – ein wenig mehr als ein Glas, oder vielmehr etwa 280 Gramm (abhängig von der Viskosität des Teiges, die Sie brauchen);
  • Milch – ein Liter;
  • Eier – 2 Stück;
  • Salz;
  • Zucker – 1-2 EL. l.
  • Pflanzenöl in den Teig geben – etwa 2 EL. l und zum Schmieren der Pfanne – etwa 4 EL. l.

Stellen Sie zuerst alle trockenen Zutaten in eine Schüssel oder einen anderen Behälter: Mehl, Zucker, Salz. Wir fügen ihnen alle flüssigen Bestandteile des Teiges hinzu: Milch, Pflanzenöl und Eier. Mischen, aber nicht das Auftreten von Klumpen zulassen. Der Teig ist fertig und du kannst Pfannkuchen backen.

Wie man den Teig auf Pfannkuchen auf Kefir macht

Pfannkuchen, die auf Kefir gemacht werden, unterscheiden sich sehr von allen anderen oben genannten Rezepten. Tatsache ist, dass der Teig, der auf Kefir gemacht wird, einen leicht sauren Geschmack hat, der nicht jedem angenehm ist..

Bevor Sie also den Teig auf Kefir beginnen, versuchen Sie im Voraus mit Ihren Freunden solche Pfannkuchen oder bereiten Sie einfach eine minimale Portion Teig zu, damit Sie letztendlich entscheiden, ob Sie es mögen oder nicht..

Zutaten:

Pfannkuchen с соусом

  • Kefir (der Prozentsatz des Fettgehalts des Produkts, variieren Sie, wie Sie möchten) – 500 ml;
  • Mehl – 3 Tassen (250 Gramm);
  • Eier – 1-2 Stücke;
  • Salz;
  • Zucker – ein halber Teelöffel;
  • Pflanzenöl – es wird nur benötigt, um die Pfanne zu schmieren.

Um den Teig vorzubereiten, ist es notwendig, in einem tiefen Behälter sorgfältig und vorsichtig, ohne Klumpen zu erscheinen, alle Zutaten für dieses Rezept zu mischen. Dies kann mit einem Schneebesen oder mit einem Mixer oder mit einem anderen für Sie geeigneten Objekt (z. B. mit einer Gabel) erfolgen..

Der Viskositätsteig sollte flüssiger saurer Sahne ähneln. Wenn alles gut gegangen ist und der Teig richtig gelaufen ist, kann man leckere Pfannkuchen für die ganze Familie kochen..

Pfannkuchen mit Orangensaft

Sehr ungewöhnliches und interessantes Rezept. Solche Pfannkuchen können für einen festlichen Tag oder während Sie auf Gäste warten vorbereitet werden. Pfannkuchen mit Orangensaft werden sowohl Kinder als auch Erwachsene ansprechen. Gekochte Pfannkuchen nach diesem Rezept können mit jeder süßen Füllung gefüllt werden und den wunderbaren Geschmack genießen..

Zum Kochen benötigen Sie:

  • Orangensaft (frisch oder aus der Tüte) – 70 ml;
  • Mehl – 100 Gramm;
  • Milch – ein Glas;
  • Zucker – 3 EL. l.;
  • Salz nach Geschmack;
  • Eine kleine Menge Orangenschale;
  • Speiseöl zum Braten;
  • Butter zum Schmieren von fertigen Pfannkuchen.

Bereiten Sie den Teig vor, indem Sie alle Zutaten, außer Gemüse und Butter, nach dem Rezept mischen. Die Pfanne erhitzen und mit Pflanzenöl einfetten. Alle Pfannkuchen backen, mit Butter schmieren. Der Geschmack dieser Pfannkuchen wird Ihnen noch lange in Erinnerung bleiben. Viel Spaß!

Suho-MolokoWie verdünnen Sie Milchpulver für Pfannkuchen und Krapfen, berechnen Sie die Proportionen richtig.

Bald die Post, also notieren Sie ein Rezept für vegetarische Pfannkuchen ohne Eier und Milch.

Pfannkuchen sind eine Art Pfannkuchen. Wie man amerikanische Pfannkuchen auf Kefirrezept mit Fotos in unserem Artikel kocht.

Hilfreiche Ratschläge

In der Küche kann wie an jedem anderen Ort etwas passieren, das nicht in den Kochprozess passt. Die Gründe für das Auftreten von völlig lächerlichen Situationen sind viel und es macht keinen Sinn, sie aufzulisten, die Hauptaufgabe besteht darin, Ihre Fehler rechtzeitig zu korrigieren..

  1. Wenn Sie die Pfannkuchen auf dem Kefir backen, wählen Sie kefir mit dem kleinsten Prozentsatz des Fettes, zusätzlich können Sie es mit dem selben Wasser zusätzlich verdünnen (man muss abgekühlt sein). Solch ein Geheimnis erlaubt es der Gastgeberin, einschließlich der unerfahrenen, geschickt Pfannkuchen aus der Pfanne zu entfernen;
  2. Zum Backen von Pfannkuchen ist eine spezielle Pfannkuchenform am besten geeignet, wenn Sie eine im Haus haben, können Sie Ihr Lieblingsgericht immer gerne backen;
  3. Um den Glutengehalt des Mehls zu erhöhen (Gluten wird als Prozentsatz jeder Produktverpackung angegeben), muss die Flüssigkeit in dem Teig (nämlich Wasser oder Milch) heiß zugegeben werden;
  4. Beim Backen brechen Pfannkuchen, wenn sie umgedreht werden – es gibt nicht genug Viskosität im Teig (fügen Sie ein Ei oder ein kleines Mehl hinzu);
  5. Um das Auftreten von Klumpen im Teig vollständig zu beseitigen, müssen Sie zuerst das Mehl in einer kleinen Menge Wasser und Salz verdünnen – dies wird ihr Aussehen deutlich reduzieren;
  6. Das Sieben von Mehl während der Teigherstellung verbessert den Geschmack des Endprodukts und sättigt das Mehl mit Sauerstoff;
  7. Wenn Sie den Prozess des Pfannkuchenkochens beschleunigen müssen, verwenden Sie die folgende Empfehlung: Braten Sie sie in mehreren Pfannen;
  8. Um den ersten Pfannkuchen “so wie er soll” zu machen, erwärmen Sie die Pfanne vor dem Braten gut.

Bewaffnet mit der notwendigen Ausrüstung und den Schritt-für-Schritt-Empfehlungen und Ratschlägen folgend, wird jede Frau (selbst eine, die überhaupt nicht kochen kann) sehr leckere hausgemachte Pfannkuchen essen. Guten Appetit!