Eine Person erkennt den wahren Wert von gesunden Lebensmitteln, wenn er reift und erfährt über ihre Herkunft und Aussehen. Der aus dem Kindesalter bekannte Grieß sollte von Kindern wegen seiner leichten Aufnahme in den Körper und geringen Gehalt an Ballaststoffen in ihm, sowie in der postoperativen Phase, bei Problemen mit dem Magen- und Darmtrakt, bei Bedarf auch Diät, verwendet werden.

Grieß

Was macht Grieß??

Der Grieß wurde in der sowjetischen Zeit populär populär. Zuvor war es im alten Russland in sehr geringen Mengen produziert und wurde nur auf dem Tisch von Aristokraten, reichen Leuten serviert..

Der Prozess der Getreideproduktion steht in engem Zusammenhang mit einer Reihe von komplexen Vorgängen, die mit speziellen Geräten durchgeführt werden. Für Grieß Weizenkorn verwenden, und praktisch kann niemand dieses Gras manuell verarbeiten. Es gibt mehrere Stufen der Auswahl, Vorbereitung, Verarbeitung und direkten Herstellung von Grieß oder Getreide:

Grieß

  1. Zuerst wird eine Kornanalyse von Weizen, die den Gehalt an Gluten darin zeigt, in der Getreidemühle durchgeführt;
  2. Danach gelangen die ausgewählten Körner in die Lagereinrichtungen – Aufzüge, wo der Temperprozeß stattfindet, um Dichte zu verleihen, die Schalenschichten kleben, und auch der Weizen wird gereinigt und gewaschen;
  3. Dann, unter Verwendung des groben Mahlens, werden die Körner zerkleinert und vollständig gemahlen. Dieser Prozess hilft, den Weizenkern zu isolieren und ihn von den äußeren Schichten zu befreien;
  4. Die nächste Stufe ist Sieben, Mahlen mit Walzenmaschinen und technologische Verarbeitung von Kornrohstoffen;
  5. Der letzte Prozess ist die Trennung von Grieß von der äußeren Schale, Mahlen und Qualitätskontrolle durch die Mitarbeiter des Labors der Getreidemühle..

Manka weiß einheitliche Farbe ist das hochwertigste Produkt der höchsten Klasse. Die Kruppe kann jedoch cremig, weiß, gelb oder beige sein, von der ihre Qualität abhängt. Am einfachsten zu verarbeiten und zu produzieren nützliche Getreide ist die Auswahl von Getreide Weichweizensorten. Der wichtigste Prozess bei der Herstellung von Grieß wird als Mahlen betrachtet, bei dem das Endprodukt den größten Teil der Fettfasern verliert.

Arten von Grieß

Grieß крупа

Am Ende aller technologischen Prozesse der Herstellung von Mehl, deren Größe innerhalb von 0,5 mm schwankt, kommt die Wende zu seiner Art zu bestimmen, in Kategorien je nach der ersten Wahl der Weizensorten, weitere Verpackungen.

Bei Verpackungen mit Grieß finden Sie die Bezeichnung in Form der Initialen “M”, “T”, “MT”. Auf diese Weise wird eine Vielzahl von Getreidearten gekennzeichnet, die die Wahl des Weizens, die Kategorie seiner Produktion, kennzeichnen:

  • “M” kennzeichnet die Wahl der Körner von Weichweizensorten, die Grütze ist überwiegend weiß, opak, während der Zubereitung schnell kochend weich, stark an Volumen ansteigend;
  • “T” spricht von der Wahl von Getreide mit hartem Korn, der Grieß ist leicht gelblich gefärbt, seine Körner sind leicht durchsichtig, und wenn der Brei gekocht wird, ist er bröckelig und gesättigter;
  • “MT” oder “TM” bezieht sich auf die Kombination zweier früherer Weizensorten zu Beginn der Produktion von Getreide, die meistens in den Regalen von Supermärkten vorhanden sind.

Aus diesem Getreide können Sie eine Vielzahl von Gerichten kochen, einschließlich traditioneller Grieße in Milch oder Wasser. Pfannkuchen, Knödel, Puddings, Aufläufe, das Rezept Grießgrieß verwendet, sind besonders schmackhaft, nährende, wunderbare, zarte Suppen mit Gemüse und Grieß, und Burger damit sind reich.

Gut, Schaden und Kalorien

Jedes gesunde Kind zeichnet sich durch größte Aktivität, enorme Energie aus. Um diese Energie während des ganzen Tages zu erhalten, ist es am besten, zum Frühstück oder Mittagessen einen gesunden und schmackhaften Grieß zu kochen. Es kann in Milch, mit dem Zusatz von Obst und Gemüse gekocht werden, aber der Grieß selbst hat auch Mineralien und Vitamine..

In Grießgrieß enthält Phosphor, Zink, Kalium, Magnesium, Schwefel, Eisen, sowie Vitamine E, PP, Gruppe B. Das wichtigste Unterscheidungsmerkmal von Getreide ist niedriger Fasergehalt – 2%, die zu seiner Verdauung im unteren Darm beiträgt, die beste Absorption in der Körper. Ein weiterer wichtiger Wert des Produkts ist ein hoher Stärkegehalt, der in der Lage ist, den Körper schnell zu sättigen, das Verdauungssystem von Fett und Schleim zu befreien.

Nur ein großer und häufiger Gebrauch von Grieß kann den Körper irreparabel schädigen. Dies liegt daran, dass die Kruppe Phytin enthält, das die Aufnahme von Kalzium verhindert..

In Grieß eine recht große Anzahl von Kohlenhydraten, die zum Übergewicht beitragen. Der Gesamtkaloriengehalt von einhundert Gramm Getreide ist 328 kcal, aber in einem Grieß gekocht auf Wasser oder Milch enthält 80 bis 100 kcal.

hinzufügen ягодыGrieß Portionen Anteile von Milch und Grieß für die leckersten und gesunden Porridge.

Wie man Blumenkohl im Teig kocht – einige interessante Rezepte.

Wie man einen leckeren Pizzateig macht, füge ihn zu verschiedenen Füllungen hinzu – und das Gericht für eine freundliche Party ist fertig.

Tipps zum Auswählen, Aufbewahren und Kochen

Nach dem Kauf sollten viele Getreidesorten gedruckt und an einen Ort gebracht werden, der für das Produkt schädlicher Insekten und Käfer unzugänglich ist. Grieß ist keine Ausnahme und sollte jede seiner Sorten in einen Plastikbehälter oder ein trockenes Glasgefäß, bedeckt mit einem Deckel, gegossen werden.

Die Wahl kann auf jedem Manka mit der Aufschrift “T”, “M” oder “MT” beendet werden, wobei zunächst die Art der Zubereitung von nützlichem Getreide sowie nach persönlicher Vorliebe definiert wird – Porridge kann homogen, weich oder bröckelig, gesättigt sein.

Beim Kochen eines herzhaften und köstlichen Frühstücks, Mittagessen, bestehend aus Grieß, müssen Sie streng die Anteile von Getreide und Flüssigkeiten beachten. Bei der Wahl des Kochgrießes auf Milch ist es notwendig, die ausgewählte Flüssigkeit mit Wasser im Verhältnis von 3 zu 1 zu verdünnen. Für einen Liter Wasser, Milch, braucht man nur sechs Esslöffel Grieß, um den Brei der gewünschten Konsistenz mittlerer Stärke zu erhalten.

Sie können den angenehmen weichen Geschmack von Grieß durch die Zugabe von schmackhaften Früchten, frischen Beeren, Nüssen und kandierten Früchten variieren. Sie können den Brei zarter machen, indem Sie während des Kochens Backmilch verwenden, und der Reichtum eines schmackhaften Grießes gibt ein Stück Butter, das am Ende des Kochens hinzugefügt wird..