Kurkuma, что это такоеUrsprünglich aus Kurkuma aus dem alten Indien, wo seine nützlichen Eigenschaften zuerst bemerkt wurden.

Schon damals benutzten Heiler diese Substanz, um eine große Anzahl verschiedener Krankheiten zu heilen – sie waren geheilt und Lepra und Schlangenbisse und Krankheiten der Haut, der Leber, der Nieren und des Magens..

Kurkuma wurde auch als Hustenhilfe verwendet..

Im Mittelalter wurde dieses Gewürz von Händlern nach Europa gebracht, wo es sich gut durchsetzte..

Bis heute wird es in westlichen Ländern als Gewürz verwendet..

Es wird hauptsächlich im Osten angebaut: in China, Kambodscha, Peru, Taiwan, den Philippinen, Japan und Haiti.

Die Pflanze ist mit der Familie der Ingwergewächse verwandt, erreicht 2 Meter Höhe, ihre Blätter sind oval, hell oder dunkelgrün.

Bei der Herstellung von Gewürz wird nur die Wurzel verwendet, die gekocht, getrocknet und zu einem Pulverzustand gemahlen wird..

Ihr Geschmack ist leicht scharf, bitter und dünn..

Dieses Gewürz zeichnet sich durch würziges Aroma und leuchtend orange Farbe aus..

Zusammensetzung von Kurkuma

Kurkumawurzel hat auch positive Eigenschaften und ist reich an ätherischen Ölen, Alkaloiden, Alkohol, Eisen, Kalzium, Jod, Phosphor, Vitamin C und B.

Unter anderen Komponenten können identifiziert werden als:

  • Curcumin – bekannt für seine Fähigkeit, das Wachstum von Krebszellen zu unterdrücken, kann den Cholesterinspiegel im Körper senken, schützt vor der Entwicklung von Atherosklerose, die Bildung von Steinen in der Leber und Nieren.
  • Zineol – verbessert die Funktionsweise des Magens, tötet Parasiten.
  • Tumeron – hilft, Parasiten und pathogene Bakterien loszuwerden.
  • Vitamin P – stellt Blutgefäße wieder her, fördert die Behandlung von Asthma, Dermatitis, Psoriasis und Sklerose.
  • Antioxidantien – beeinflussen die Verjüngung des Körpers und schützen vor der Bildung von Tumoren.

Nützliche und heilende Eigenschaften

Wie? свойствами обладает куркума

Kurkuma hat viele Eigenschaften, die sich positiv auf solche Krankheiten auswirken:

  • Alzheimer-Krankheit;
  • Diabetes mellitus;
  • Arthritis;
  • Blähungen, Durchfall, Zahnfleischbluten;
  • Atherosklerose, Colitis ulcerosa, Magen-Darm-Erkrankungen und Migräne;
  • Wenn Sie Pasta aus diesem Gewürz mit dem Zusatz von Aloe-Saft machen, können Sie erfolgreich Verbrennungen behandeln;
  • Bei Halsschmerzen verdünnen Sie das Gewürz mit warmer Milch. Von Pharyngitis hilft die Mischung aus Kurkuma mit Honig, die Sie drei Mal am Tag für mehrere Minuten in Ihrem Mund halten müssen;
  • Kurkuma ist auch wirksam bei chemischen Vergiftungen, Beseitigung von Giftstoffen und Giftstoffen aus dem Körper;
  • Es hilft, den Darm von Schleim zu reinigen, normalisiert die Arbeit des Magens, verbessert die Verdauung, hilft bei Verdauungsstörungen und Gasen sowie bei einem Magengeschwür;
  • Kurkuma hilft, den Herzmuskel zu stärken;
  • Es ist bekannt, dass Kurkuma sogar die Entwicklung einer so schweren Krankheit wie Tuberkulose hemmen kann;
  • Ätherische Öle, die in Gewürzen enthalten sind, werden häufig zur Inhalation verwendet und helfen, sich von Stress zu erholen.

Diese Öle können jedoch nicht in den Ohren oder in der Nase vergraben oder für Einläufe und Tampons verwendet werden..

Traditionelle Rezepte zur Behandlung von Kurkuma

Wie используют куркуму в народе

Es gibt viele Rezepte für verschiedene Krankheiten, in denen es verwendet wird..

Zum Beispiel, wegen der positiven Eigenschaften von Kurkuma, bei der Behandlung von Anämie, müssen Sie 1 Löffel Honig und einen viertel Löffel Kurkuma nehmen, mischen und essen Sie einen Teelöffel am Morgen auf nüchternen Magen für 10 Tage.

Wenn Sie Halsschmerzen mit 200 ml heißem abgekochtem Wasser haben, fügen Sie 1 TL hinzu. Salz und halb Teelöffel Kurkuma, gut mischen.

Diese Lösung ist notwendig, um zu gurgeln..

Pasta hilft, Verletzungen und Prellungen zu vermeiden, die Entzündungen reduzieren und als Schmerzmittel wirken..

Für seine Vorbereitung benötigen Sie 2 TL. Kurkuma? tsp Salz und eine kleine Menge abgekochtes Wasser vermischen sich zu einer Paste.

Tragen Sie die Mischung auf die betroffene Stelle auf..

Ihr Puder, das damit bedeckt ist, hilft auch bei Wunden – es hilft, Blutungen zu stoppen..

Wenn Verbrennungen hilft Mischung von gleichen Teilen Kurkuma und Aloe Fruchtfleisch, an der Stelle des Schmerzes angebracht.

Es desinfiziert die Wunde und reduziert Entzündungen..

Die Geschwüre und Geschwüre verschwinden, wenn Sie Gewürz und Ghee zu gleichen Teilen aufnehmen, zu einer Paste vermischen und auf die entzündete Stelle auftragen.

Um Giftstoffe und Schlacken loszuwerden, die sich im Körper angesammelt haben, trinken Sie vor dem Schlafengehen ein Glas Milch mit 1 Teelöffel. Honig und Prise Gewürze.

Ein anderes Rezept in Bezug auf die Verwendung von Milch, wird dazu beitragen, einen Asthmaanfall loszuwerden..

Es gibt Legenden über die positiven Eigenschaften von Kurkuma, siehe unten für ein paar Fotos von diesem wunderbaren Produkt..