Der Anbau von grünem Tee in China ist seit dem 4. Jahrhundert n. Chr. Bekannt.

In unserem Land, über dieses Getränk gelernt am Ende des letzten Jahrhunderts.

Heute gibt es viele verschiedene Sorten in den Läden..

Erfrischend зеленый чай в пиалах

Es ist bekannt, dass grüner Tee die Gesundheit verbessert und den Körper reinigt..

Dieses Getränk ist einer der besten Träger von Antioxidantien, nämlich Substanzen, die Giftstoffe entfernen..

Aufgrund solcher Eigenschaften gilt es als gesundheitsfördernd: behandelt Geschwüre, normalisiert den Druck, entfernt Schlacken.

Als nächstes werden wir versuchen, die Antwort auf die Frage zu finden, an der sich viele Menschen interessieren – grüner Tee erhöht oder senkt den Blutdruck, nachdem er alle nützlichen Eigenschaften in Betracht gezogen hat.

Nützliche Zusammensetzung des Getränks

Grüner Tee kann medizinischen Pflanzen zugeschrieben werden, deren moderate Verwendung nützlich ist, und übermäßig – kann leicht schädigen.

Die Struktur des grünen Tees:

Teestube плантация

  1. Bis zu 30% ist eine Mischung aus mehr als 30 polyphenolischen Verbindungen..
  2. Tannin in der Zusammensetzung ist doppelt so viel wie in schwarzem Tee.
  3. Ätherische Öle sind ca. 0,02%, diese Stoffe geben Tee einen wunderbaren Duft.
  4. In grünem Tee, Koffein in der Zusammensetzung, zusammen mit Tannin, hat eine solche Verbindung eine weichere Wirkung als das Herz..
  5. Glutaminsäure normalisiert perfekt alle Stoffwechselvorgänge, fördert die Regeneration des Nervensystems.
  6. Bis zu 25% sind Proteine ​​und freie Aminosäuren..
  7. Bis zu 7% sind mineralische und anorganische Stoffe..

Lernen, richtig zu brauen

Die Grundregel ist, nur gereinigtes Wasser zu verwenden..

Gießen Sie das abgekochte Wasser in die Teekanne, schütteln Sie gut, um den gesamten Tank zu erwärmen..

Rekrutieren Sie Tee, die Berechnung der Menge – 1 TL. ohne Folie auf 150 ml Wasser schieben.

Gießen Sie die richtige Menge an Schweiß und gießen Sie Wasser.

Die Brauzeit ist notwendig, um das Paket zu betrachten, normalerweise geben Hersteller immer diese Information an, da es einen Unterschied in Bezug auf verschiedene Sorten gibt..

Wenn diese Information nicht verfügbar ist, variiert die durchschnittliche Zeit innerhalb von 3-4 Minuten..

Tee wird in kleinen Portionen in Tassen gegossen, um die richtige Konzentration zu erhalten und den gleichen Geschmack und Adstringenz zu erhalten..

Ein Becher richtig gebrautes Getränk wird Kopfschmerzen lindern, da es die Schmerzpille leicht ersetzt.

Die Feinheiten des Schweißens können in der Video Story gesehen werden:

Die Wirkung der Bestandteile des grünen Tees auf Druck

Die Blätter der Pflanze sind ein Lagerhaus vieler nützlicher Substanzen..

Es ist bewiesen, dass sie signifikante Mengen an einzigartigen Vitaminen und nützlichen Spurenelementen wie Fluor, Zink, Jod, Kalzium und Phosphor enthalten..

Darüber hinaus gibt es Vitamine C und P.

Sie haben eine gute Wirkung auf die Wände von Blutgefäßen..

Es ist bekannt, dass ein Getränk den Blutdruck normalisieren kann..

Einfluss напитка на давление

Es gibt jedoch eine Änderung: Wenn Hypotonie eine Erbkrankheit ist, gibt es nur eine geringe Chance, dass Tee hilft.

Grüner Tee hat sich bei Menschen bewährt, die schon lange mentalen oder emotionalen Belastungen ausgesetzt sind..

Er hilft auch Menschen, die einen sitzenden Lebensstil führen..

Bei täglicher Anwendung kann grüner Tee Blutgefäße und sogar Kapillaren stärken, ihre Elastizität erhöhen und sie vor inneren Blutungen bewahren..

Infusion ausgezeichnet senkt den Blutdruck während der ersten Phasen der Hypertonie.

Studien von japanischen Wissenschaftlern zeigen, dass Langzeitnutzung den Druck um durchschnittlich 15 Einheiten reduziert..

Um diesen Effekt zu erzielen, gibt es eine bestimmte Methode des Brauens:

  1. Trockene Blätter werden mit warmem Wasser gewaschen, um Koffein zu reduzieren..
  2. Teeblätter gießen kochendes Wasser im Verhältnis von 3 g Blättern zu 175 ml Wasser.
  3. Mischung bestehen 10 Minuten.

Richtig завариваниеUm den gewünschten Effekt zu erzielen, trinken sie diesen Tee drei Mal am Tag nach dem Essen..

Der hohe Gehalt an Tannin und Koffein, nämlich deren Wechselwirkung, beeinflusst das Nervensystem, was zu einem Druckanstieg führen kann.

Was die Hypertonie betrifft, nämlich die Hypertonie, gibt es in dieser Frage keine eindeutige Antwort..

Studien zeigen, dass grüner Tee Blutgefäße erweitert, aber gleichzeitig Koffein, das in seiner Zusammensetzung enthalten ist, veranlasst das Herz, Blut aktiver zu fahren.

Daher wurde zusätzlich zur Stärkung der Blutgefäße kein Effekt gefunden..

Um den Koffeingehalt in der Tasse zum Zeitpunkt des Brühens zu erhöhen und dadurch den Druck ein wenig zu erhöhen, lassen Sie den Tee ca. 7 Minuten stehen..

Bei leichtem Druckabfall die Infusionszeit auf 2 Minuten reduzieren..

Kontraindikationen

  1. Es wird nicht empfohlen, diesen Tee bei Personen zu trinken, die zu niedrigem Druck, depressiven Zuständen und stabiler Apathie neigen..
  2. Menschen, die wetterempfindlich sind oder eine vegetative Dystonie diagnostizieren.
  3. Hypotonik kann nicht mehr als 1 Tasse pro Tag konsumieren..
  4. Bei Personen mit einem überreizten Nervensystem wird empfohlen, nicht zu trinken..
MaisWie man richtig und wie viel Zeit Mais kochen kann, finden Sie auf unserer Website. Gerade diese Information ist nützlich für Sie, weil die Jahreszeit dieses Gemüses kommt..

Was ist Rhabarber und wofür ist es? Fragen werden hier von unseren Experten beantwortet..

Erfahren Sie alle Feinheiten beim Kochen dieser klassischen Vinaigrette.

Zu trinken oder nicht zu trinken grüner Tee liegt an Ihnen..

Wenn Sie nach dem Konsum keine negativen Folgen verspüren, gibt es keinen Grund, dieses aromatisierte und gleichzeitig gesunde Getränk abzulehnen..

Einige weitere wertvolle Informationen unten im Video: